Angebote zu "Sprühstoß" (87 Treffer)

MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Spr...
€ 8.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 49.94 / 100 g)

Anwendungsgebiet von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g)Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollenvon Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird.MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g) vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufendeNase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden.MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g) ist ein Heuschnupfenspray zur Anwendung bei Erwachsenen zursymptomatischen Behandlung einer saisonalen allergischen Rhinitis bestimmt,sofern die Erstdiagnose der saisonalen allergischen Rhinitis, durch einen Arzterfolgt ist.Wirkungsweise von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g)MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g) enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Sprühstoß von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g) enthält:Mometason furoat-1-Wasser0.052mgentspricht Mometason furoat0.05mgsonstige Bestandteile: Benzalkonium chlorid0.02mg Cellulose, mikrokristallineCarmellose natrium Glycerol Citronensäure monohydratNatriumcitrat-2-WasserPolysorbat 80Wasser für InjektionszweckeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 18 g):Saisonale allergische Rhinitis:Für Erwachsene beträgt die übliche, empfohlene Dosis 1?mal täglich 2 Sprühstöße (50 Mikrogramm/Sprühstoß) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein. Mometasonfuroat zeigte eine klinisch relevante Wirkung innerhalb von 12 Stunden nach der 1. Gabe bei einigen Patienten mit saisonalerallergischer Rhinitis. Es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 48 Stunden erreicht wird. Daher sollte der Patient dasArzneimittel regelmäßig anwenden, um den vollen therapeutischen Nutzen zu erzielen. Die Behandlung mit MometaHEXAL Heuschnupfenspray Nasenspray kann bei Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischenRhinitis einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein.EinnahmeVorbereitung Ihres Nasensprays zur AnwendungIhr Präparat hat eine Schutzkappe, die das Nasenstück schützt und sauber hält. Denken Sie daran, sie vor der Anwendung des Sprays abzunehmen und anschließend wieder aufzusetzen.Wenn Sie das Spray zum ersten Mal anwenden, müssen Sie die Flasche vorbereiten, indem Sie das Spray 10 Mal betätigen, bis ein feiner Sprühnebel entsteht:1. Schütteln Sie die Flasche.2. Legen Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger jeweils auf eine Seite des Nasenstücks und Ihren Daumen unter die Flasche. Nicht die Austrittsöffnung des Nasenstücks durchstechen.3. Halten Sie das Nasenstück von sich weg und drücken Sie mit Ihren Fingern nach unten, um das Spray 10-mal zu betätigen, bis ein feiner Sprühnebel erzeugt wird.Wenn Sie das Nasenspray 14 Tage oder länger nicht benutzt haben, so müssen Sie das Nasenspray erneut vorbereiten, indem Sie das Spray 2-mal betätigen, bis ein feiner Sprühnebel entsteht.Wie Sie das Nasenspray anwenden1. Schütteln Sie die Flasche behutsam und nehmen Sie die Schutzkappe vom Nasenstück ab.2. Reinigen Sie vorsichtig Ihre Nase.3. Verschließen Sie eine Nasenöffnung und führen Sie das Nasenstück in die andere Nasenöffnung ein wie dargestellt. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und halten Sie die Flasche aufrecht.4. Beginnen Sie leicht durch Ihre Nase einzuatmen und während Sie einatmen, sprühen Sie einen Sprühstoß feinen Sprühnebels in Ihre Nase, indem Sie EINMAL mit Ihren Fingern herunterdrücken.5. Atmen Sie durch Ihren Mund aus. Wiederholen Sie Schritt 4, um gegebenenfalls einen zweiten Sprühstoß in dieselbe Nasenöffnung zu

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Spr...
€ 5.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 59.90 / 100 g)

Anwendungsgebiet von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g)Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollenvon Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird.MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g) vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufendeNase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden.MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g) ist ein Heuschnupfenspray zur Anwendung bei Erwachsenen zursymptomatischen Behandlung einer saisonalen allergischen Rhinitis bestimmt,sofern die Erstdiagnose der saisonalen allergischen Rhinitis, durch einen Arzterfolgt ist.Wirkungsweise von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g)MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g) enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Sprühstoß von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g) enthält:Mometason furoat-1-Wasser0.052mgentspricht Mometason furoat0.05mgsonstige Bestandteile: Benzalkonium chlorid0.02mg Cellulose, mikrokristallineCarmellose natrium Glycerol Citronensäure monohydratNatriumcitrat-2-WasserPolysorbat 80Wasser für InjektionszweckeGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von MometaHEXAL Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß (Packungsgröße: 10 g):Saisonale allergische Rhinitis:Für Erwachsene beträgt die übliche, empfohlene Dosis 1?mal täglich 2 Sprühstöße (50 Mikrogramm/Sprühstoß) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein. Mometasonfuroat zeigte eine klinisch relevante Wirkung innerhalb von 12 Stunden nach der 1. Gabe bei einigen Patienten mit saisonalerallergischer Rhinitis. Es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 48 Stunden erreicht wird. Daher sollte der Patient dasArzneimittel regelmäßig anwenden, um den vollen therapeutischen Nutzen zu erzielen. Die Behandlung mit MometaHEXAL Heuschnupfenspray Nasenspray kann bei Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischenRhinitis einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein.EinnahmeVorbereitung Ihres Nasensprays zur AnwendungIhr Präparat hat eine Schutzkappe, die das Nasenstück schützt und sauber hält. Denken Sie daran, sie vor der Anwendung des Sprays abzunehmen und anschließend wieder aufzusetzen.Wenn Sie das Spray zum ersten Mal anwenden, müssen Sie die Flasche vorbereiten, indem Sie das Spray 10 Mal betätigen, bis ein feiner Sprühnebel entsteht:1. Schütteln Sie die Flasche.2. Legen Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger jeweils auf eine Seite des Nasenstücks und Ihren Daumen unter die Flasche. Nicht die Austrittsöffnung des Nasenstücks durchstechen.3. Halten Sie das Nasenstück von sich weg und drücken Sie mit Ihren Fingern nach unten, um das Spray 10-mal zu betätigen, bis ein feiner Sprühnebel erzeugt wird.Wenn Sie das Nasenspray 14 Tage oder länger nicht benutzt haben, so müssen Sie das Nasenspray erneut vorbereiten, indem Sie das Spray 2-mal betätigen, bis ein feiner Sprühnebel entsteht.Wie Sie das Nasenspray anwenden1. Schütteln Sie die Flasche behutsam und nehmen Sie die Schutzkappe vom Nasenstück ab.2. Reinigen Sie vorsichtig Ihre Nase.3. Verschließen Sie eine Nasenöffnung und führen Sie das Nasenstück in die andere Nasenöffnung ein wie dargestellt. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und halten Sie die Flasche aufrecht.4. Beginnen Sie leicht durch Ihre Nase einzuatmen und während Sie einatmen, sprühen Sie einen Sprühstoß feinen Sprühnebels in Ihre Nase, indem Sie EINMAL mit Ihren Fingern herunterdrücken.5. Atmen Sie durch Ihren Mund aus. Wiederholen Sie Schritt 4, um gegebenenfalls einen zweiten Sprühstoß in dieselbe Nasenöffnung zu

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Momeallerg Nasenspray 50 µg je Sprühstoß 60 Spr...
€ 8.95
Angebot
€ 6.99 *
zzgl. € 2.95 Versand
(€ 69.90 / per 100g)

PZN: 12409639 Momeallerg Nasenspray 50 µg je Sprühstoß 60 Sprühstöße 10 g Nasenspray Produktname MomeAllerg 50 Mikrogramm/Sprühstoß bei Heuschnupfen Wirkstoffe 0,052 mg Mometason furoat-1-Wasser 0,05 mg Mometason furoat (entspricht) Hilfsstoffe 0,02 mg Benzalkonium chlorid Glycerol Polysorbat 80 Cellulose, mikrokristallin/Carmellose natrium Citronensäure monohydrat Natriumcitrat-2-Wasser Wasser, gereinigtes Anwendungspunkte - Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff ist ein verwandter Stoff zum Kortison. Kortison ist ein Hormon, das vom Körper auch selbst hergestellt wird. Angewendet wird der Wirkstoff vor allem um chronisch entzündliche Reaktionen im Körper, wie zum Beispiel der Atemwege oder des Verdauungstraktes, zu vermindern. Der Wirkstoff hemmt körpereigene Prozesse, die eine Entzündung im Körper immer weiter nähren. So können sich bei chronischen Erkrankungen die Entzündung verselbständigen und durch Schwellungen der betroffenen Haut bzw Schleimhaut zu weit reichenden Beschwerden führen. Optimal wirkt der Stoff erst, wenn er regelmäßig angewendet wird. Dosierung Dosierungsempfehlung: Personenkreis : Erwachsene Einzeldosierung: 2 Sprühstöße pro Nasenloch Gesamtdosierung: 1-mal täglich Zeitpunkt : unabhängig von der Tageszeit Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, sollte die Dosis folgendermaßen reduziert werden: Personenkreis : Erwachsene Einzeldosierung: 1 Sprühstoß pro Nasenloch Gesamtdosierung: 1-mal täglich Zeitpunkt : unabhängig von der Tageszeit Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel in das/jedes Nasenloch ein. Während des Einsprühens atmen Sie leicht durch die Nase. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftigesSchnäuzen. Vor Gebrauch gut schütteln. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals pumpen bis ein Sprühnebel entsteht. Um Infektionen zu vermeiden, sollte das Arzneimittel immer nur von einem Patienten benutzt werden. Dauer derAnwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden. Überdosierung? Bei einer Überdosierungkann es unter anderem zu erhöhter Infektanfälligkeit oder Nebennierenrindenerkrankungen kommen. Setzen Sie sich bei demVerdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Anwendung vergessen? Setzen Siedie Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Was sollten Sie beachten? - Dieses Arzneimittel enthält Stoffe, die unter Umständen als Dopingstoffe eingeordnet werden können. Fragen Sie dazu Ihren Arzt oderApotheker. - Vorsicht bei Kortikoid-Allergie (z.B. Kortison) - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466) - Konservierungsstoffe (z.B. Benzalkoniumchlorid) können bei längerer Anwendung eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen. Besteht ein Verdacht auf eine derartige Reaktion (anhaltend verstopfte Nase), sollte ein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwendet werden . Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Nasenbluten - Reizerscheinungen in der Nase - Reizerscheinungen im Rachen - Brennen der Schleimhäute - Geschwüre der Nasenschleimhaut - Rachenentzündung - Infektionen der oberen Atemwege - Kopfschmerzen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss - vor Hitze geschützt - vor Frost geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 2 Monate verwendet werden Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Sep 3, 2018
Zum Angebot
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprü...
€ 18.85
Angebot
€ 7.49 *
zzgl. € 2.95 Versand
(€ 41.61 / per 100g)

PZN: 12457986 Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray 140 Sprühstöße Anwendungsgebiet Anwendung bei Erwachsenen zur symptomatischen Behandlung einer saisonalen allergischen Rhinitis, sofern die Erstdiagnose der saisonalen allergischen Rhinitis durch einen Arzt erfolgt ist. - Wirkt 24 Stunden - Anwendung nur 1-mal täglich - Wirkt entzündungshemmend und verringert die Sensibilität der Nasenschleimhäute - Gut verträglich - Lindert zusätzlich die Augensymptome bzw. Augenbeschwerden Anwendung Die übliche, empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 2 Sprühstösse (50 Mikrogramm/Sprühstoss) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis: 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoss in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100 Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein. Bei unzureichender Wirkung kann die Dosis auf eine Tageshöchstdosis von 4 Sprühstössen in jede Nasenöffnung 1-mal täglich (Gesamtdosis 400 Mikrogramm) erhöht werden. Sind die Symptome unter Kontrolle, wird eine Dosisreduktion empfohlen. Vor der ersten Anwendung muss der Behälter gut geschüttelt und die Dosierpumpe 10-mal betätigt werden (bis ein gleichmässiger Sprühnebel abgegeben wird). Wird die Dosierpumpe über mindestens 14 Tage nicht verwendet, ist vor der nächsten Anwendung ein erneutes Vorfüllen durch 2-maliges Pumpen erforderlich, bis ein gleichmässiger Sprühnebel abgegeben wird. Der Behälter muss vor jeder Anwendung gut geschüttelt werden. Die Flasche sollte nach der deklarierten Anzahl von Sprühstössen oder 2 Monate nach Anbruch verworfen werden. Zusammensetzung 0.1 ml Spray (1 Sprühstösse) enthält: Mometason furoat-1-Wasser 0.052 mg Mometason furoat (entspr.) 0.05 mg Cellulose, mikrokristallin/Carmellose natrium, Glycerol, Natriumcitrat-2-Wasser, Citronensäure monohydrat, Polysorbat 80, Benzalkonium chlorid 0.02 mg, Wasser für Injektionszwecke Quelle: ratiopharm GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Oct 9, 2018
Zum Angebot
Otri-Allergie Nasenspray Fluticason
€ 9.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 166.50 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml)Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) mit dem Wirkstoff Fluticason lindert nicht nur die häufigstenHeuschnupfensymptome der Nase und Augen, sondern bekämpft auch die Entzündung und somit die Folgebeschwerden. Ideal zur Anwendung vor Beginn der Heuschnupfen-Saison verhindert Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) dieEntzündung der Nasenschleimhaut und trägt dazu bei, dass dieAllergie-Symptome gar nicht erst auftreten.Wirkungsweise von Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml)Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) blockiert 6 bedeutendeEntzündungsmediatoren sowohl in der frühen als auch der späten Phase einer Allergie.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Sprühstoß (100 mg Suspension) von Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) enthält: 0,05 mg Fluticasonpropionat weitere Bestandteile:Glucose (wasserfrei), mikrokristallineCellulose, Carmellose-Natrium, Phenylethylalkohol, Benzalkoniumchlorid, Polysorbat 80, gereinigtes Wasser. GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile sollte Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) nicht angewendet werden. DosierungAnwendungsempfehlung von Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml): Vor Gebrauch vorsichtig schütteln (Suspension). Vor Gebrauch einer neuen Flasche oder wenn die Flasche über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wurde, muss der Pumpaufsatz mehrmals betätigt werden, bis sich ein feiner Sprühnebel bildet.Zur Anwendung von Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) sollte der Sprühaufsatz in das eine Nasenloch eingeführt werden, während das andere Nasenloch zugehalten wird. Es sollte sichergestellt werden, dass der Sprühaufsatz nicht die Nasenscheidewand berührt. Der Sprühstoß sollte während des Einatmens appliziert werden, anschließend sollte durch den Mund ausgeatmet werden.HinweiseAus hygienischen Gründen und um eine Virenübertragung zu vermeiden, sollte Sprühflasche nur von ein und derselben Person verwendet werden. Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) darf erst angewendet werden, wenn eine saisonale allergische Rhinitis ärztlich diagnostiziert wurde. Enthält Benzalkoniumchlorid. Sonstige Suchbegriffe: Nase Augen Nasenspray Nasenschleimhaut Schnupfen Heuschnupfen Schnupfennase Verstopfte Nase Fließende Nase Juckende Augen Tränende Augen Laufende Nase Niesreiz und juckende Nase Druck in den Nasennebenhöhlen Allergie Allergischer Schnupfen Rhinitis allergicaZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Otri-Allergie Nasenspray Fluticason (Packungsgröße: 6 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 27, 2018
Zum Angebot
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray
€ 6.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 69.90 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray (Packungsgröße: 10 g)Was ist das Präparat?Das Nasenspray enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Mometasonfuroat ist nicht zu verwechseln mit anabolischen Steroiden, die von einigen Sportlern missbraucht und als Tabletten oder Injektionen angewendet werden. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern.Wofür wird das Präparat angewendet?Es wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist.Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Das Nasenspray vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden.Wenn Sie sich nach einigen Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.052 mg Mometason furoat 1-Wasser0.041 mg Mometason0.05 mg Mometason furoatCarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Citronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Glycerol Hilfstoff (+)Natrium citrat Hilfstoff (+)Polysorbat 80 Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)0.02 mg Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Nasenspray darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Mometasonfuroat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie eine unbehandelte Infektion in der Nase haben. Die Anwendung des Präparates während einer unbehandelten Infektion der Nase, wie Herpes, kann die Infektion verschlimmern. Sie sollten warten, bis die Infektion abgeklungen ist, bevor Sie mit der Anwendung des Nasensprays beginnen.wenn Sie vor kurzem eine Operation an der Nase hatten oder Sie Ihre Nase verletzt haben. Sie sollten mit der Anwendung des Nasensprays nicht beginnen, bevor Ihre Nase abgeheilt ist.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenden Sie das Nasenspray nicht in einer höheren Dosierung oder häufiger oder für einen längeren Zeitraum an, als von Ihrem Arzt verordnet.Die empfohlene Dosis beträgt einmal täglich zwei Sprühstöße in jede Nasenöffnung.Bei manchen Patienten beginnt das Nasenspray innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Dosis die Beschwerden zu lindern, die volle Wirkung der Behandlung kann jedoch noch nicht während der ersten beiden Tage beobachtet werden. Daher sollten Sie das Arzneimittel weiter regelmäßig anwenden, um die volle Wirkung der Behandlung zu erreichen.Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrolle sind, kann Ihnen Ihr Arzt raten, die Dosis auf einmal täglich einen Sprühstoß in jede Nasenöffnung zu verringern.Wenn keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Er kann Ihnen raten, die Dosis zu erhöhen: die maximale tägliche Dosis beträgt einmal täglich vier Sprühstöße in jede Nasenöffnung.Wenn Sie sehr an Heuschnupfen leiden, kann Ihnen Ihr Arzt raten, mit der Anwendung des Nasensprays vor der Pollensaison zu beginnen, da dies helfen wird, das Auftreten Ihrer Heuschnupfen-Beschwerden zu verhindern. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, so dass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenTeilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie versehentlich eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten.Wenn Sie Steroide über lange Zeit oder in großen Mengen anwenden, können diese, in seltenen Fällen, einige Ihrer Hormone beeinflussen. Bei Kindern kann dies einen Einfluss auf das Wachstum und die Entwicklung haben. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenn Sie die rechtzeitige Anwendung Ihres Nasensprays vergessen haben, wenden Sie es an, sobald Sie dies bemerken und fahren Sie dann fort wie bisher. Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBei einigen Patienten kann das Nasenspray bereits 12 Stunden nach der ersten Dosis die

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray
€ 10.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 61.05 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Mometason ratiopharm Heuschnupfenspray (Packungsgröße: 18 g)Was ist das Präparat?Das Nasenspray enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Mometasonfuroat ist nicht zu verwechseln mit anabolischen Steroiden, die von einigen Sportlern missbraucht und als Tabletten oder Injektionen angewendet werden. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern.Wofür wird das Präparat angewendet?Es wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist.Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Das Nasenspray vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden.Wenn Sie sich nach einigen Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.052 mg Mometason furoat 1-Wasser0.041 mg Mometason0.05 mg Mometason furoatCarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Citronensäure 1-Wasser Hilfstoff (+)Glycerol Hilfstoff (+)Natrium citrat Hilfstoff (+)Polysorbat 80 Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)0.02 mg Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Nasenspray darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Mometasonfuroat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.wenn Sie eine unbehandelte Infektion in der Nase haben. Die Anwendung des Präparates während einer unbehandelten Infektion der Nase, wie Herpes, kann die Infektion verschlimmern. Sie sollten warten, bis die Infektion abgeklungen ist, bevor Sie mit der Anwendung des Nasensprays beginnen.wenn Sie vor kurzem eine Operation an der Nase hatten oder Sie Ihre Nase verletzt haben. Sie sollten mit der Anwendung des Nasensprays nicht beginnen, bevor Ihre Nase abgeheilt ist.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenden Sie das Nasenspray nicht in einer höheren Dosierung oder häufiger oder für einen längeren Zeitraum an, als von Ihrem Arzt verordnet.Die empfohlene Dosis beträgt einmal täglich zwei Sprühstöße in jede Nasenöffnung.Bei manchen Patienten beginnt das Nasenspray innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Dosis die Beschwerden zu lindern, die volle Wirkung der Behandlung kann jedoch noch nicht während der ersten beiden Tage beobachtet werden. Daher sollten Sie das Arzneimittel weiter regelmäßig anwenden, um die volle Wirkung der Behandlung zu erreichen.Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrolle sind, kann Ihnen Ihr Arzt raten, die Dosis auf einmal täglich einen Sprühstoß in jede Nasenöffnung zu verringern.Wenn keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Er kann Ihnen raten, die Dosis zu erhöhen: die maximale tägliche Dosis beträgt einmal täglich vier Sprühstöße in jede Nasenöffnung.Wenn Sie sehr an Heuschnupfen leiden, kann Ihnen Ihr Arzt raten, mit der Anwendung des Nasensprays vor der Pollensaison zu beginnen, da dies helfen wird, das Auftreten Ihrer Heuschnupfen-Beschwerden zu verhindern. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, so dass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenTeilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie versehentlich eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten.Wenn Sie Steroide über lange Zeit oder in großen Mengen anwenden, können diese, in seltenen Fällen, einige Ihrer Hormone beeinflussen. Bei Kindern kann dies einen Einfluss auf das Wachstum und die Entwicklung haben. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenWenn Sie die rechtzeitige Anwendung Ihres Nasensprays vergessen haben, wenden Sie es an, sobald Sie dies bemerken und fahren Sie dann fort wie bisher. Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechenBei einigen Patienten kann das Nasenspray bereits 12 Stunden nach der ersten Dosis die

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Tetesept Meerwasser Nasenspray
€ 5.99 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 29.95 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml)Die ideale Langzeitpflege für die NaseTetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) dient der Befeuchtung und Reinigung bei trockener und verstopfter Nase. Dank 100% naturreinem Meerwasser werden die Zellen der Nasenschleimhaut auf natürliche Weise vor dem Austrocknen bewahrt. Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) ist ideal in Umgebungen mit geringer Luftfeuchtigkeit, in geheizten und klimatisierten Räumen oder bei Belastung durch Staub und Pollen. Darüber hinaus eignet sich Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) auch für die Langzeitpflege.Wirkungsweise von Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml)Die in Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) enthaltene Meerwasserlösung ist hervorragend an die physikalischen Eigenschaften der Nasenschleimhaut angepasst. Die mineralstoffreiche Formel reinigt schonend und bewahrt die Zellen vor dem Austrocknen. Bei Schnupfen wirkt Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) schleimverflüssigend und ermöglicht so ein besseres Durchatmen sowie Abklingen von Schwellungen. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml von Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) enthält:Isotonisiertes Meerwasser, entsprechend 0,9% Natriumchlorid-LösungGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Bei verletzter Nase oder nach Operationen sollte Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) erst nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml):Wenn nicht anders verordnet, sprühenErwachsene und Kinder ab 2 Jahren mehrmals täglich 1 ? 2 Sprühstöße Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) in jedes Nasenloch. Lehnen Sie dazu den Kopf leicht zurück. Bei Säuglingen sowie Kleinkindern bis 2 Jahre genügt 1 Sprühstoß pro Nasenloch. HinweiseUm die Übertragung von Krankheitserregern zu vermeiden sollte eine Flasche Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) immer nur von einer Person verwendet werden.Ohne Treibgas und frei von Konservierungsstoffen.Tetesept Meerwasser Nasenspray (Packungsgröße: 20 ml) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Allergodil akut Duo
€ 13.99 *
zzgl. € 3.95 Versand

Anwendungsgebiet von Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk)Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) dient Ihnen zur symptomatischen Behandlung von saisonaler Rhinokonjunktivitis (z.B. Heuschnupfen in Kombination mit allergischer Bindehautentzündung) und kann schon von Kindern ab 6 Jahren verwendet werden.Wirkungsweise von Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk)Jedes Jahr kommt der Frühling wieder und mit ihm auch die ersten Anzeichen einer Allergie bzw. Heuschnupfen: Die Nase kribbelt, ist verstopft oder läuft. Dann ständiger Niesreiz und die Augen sind auch betroffen ? sie jucken, tränen und werden rot.Hier hilft Ihnen Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk).Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) kann von Ihnen bei der symptomatischen Behandlung von saisonaler Rhinokonjunktivitis (z.B. Heuschnupfen in Kombination mit allergischer Bindehautentzündung) verwendet werden und ist für Kindern ab 6 Jahren auch geeignet.Heuschnupfen ist nicht nur lästig, sondern auch unangenehm und kann durch Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) gelindert werden.Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) beinhaltet den Wirkstoff Azelastinhydrochlorid. Dieser sorgt dafür, dass innerhalb von 10 - 15 Minuten Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) Sie beschwerdefrei macht. Bei Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) ist die Füllmenge aufeinander abgstimmt und das Nasenspray ist ohne Konservierungsmittel.Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) ist lange wirksam, gut verträglich und macht Sie nicht müde.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1ml Augentropfen von Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) enthält:0,5 mg AzelastinhydrochloridSonstige Bestandteile:Benzalkoniumchlorid (Konservierungsmittel), Natriumedetat, Hypromellose 4000, Sorbitol-Lösung 70 %, Natriumhydroxid-Lösung 4 % und Wasser für Injektionszwecke.Nasenspray: 1 Sprühstoß zu 0,14 ml enthält 0,14 mg AzelastinhydrochloridSonstige Bestandteile::Natriumedetat, Hypromellose 4000, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat, Citronensäure, Natriumchlorid, gereinigtes WasserGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Benzalkoniumchlorid kann Reizungen am Auge hervorrufen. Kontaktlinsen müssen Sie vor der Anwendung entfernen und dürfen sie frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder einsetzen. Benzalkoniumchlorid kann zur Verfärbung weicher Kontaktlinsen führen.DosierungAnwendungsempfehlung von Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk):Augentropfen: Soweit nicht anders verordnet, 2 x täglich (morgens und abends) je 1 Tropfen in jedes Auge einträufeln. Bei starken Beschwerden kann diese Dosis bis auf 4 x täglich je 1 Tropfen pro Auge erhöht werden. An Tagen mit starker Allergenbelastung sollten die Augentropfen bereits morgens nach dem Aufstehen angewendet werden.Symptomatische Behandlung von Heuschnupfen:Nasenspray: Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wird 2 x täglich (morgens und abends) je 1 Sprühstoß pro Nasenloch eingesprüht. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren gilt die gleiche Dosierung.Wie sollten Sie Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) anwenden?Augentropfen: Nehmen Sie ein sauberes Papiertaschentuch und entfernen Sie die Tränenflüssigkeit vom unteren Lidrand und schrauben Sie die Flasche auf. Legen Sie den Kopf etwas zurück, ziehen Sie das Unterlid leicht vom Auge ab und träufeln Sie vorsichtig einen Tropfen in den Bindehautsack. Achten Sie darauf, dass die Tropferspitze das Auge nicht berührt. Lassen Sie nun das untere Augenlid wieder los und pressen Sie vom Augenwinkel aus leicht gegen die Nase. Blinzeln Sie mehrmals langsam, um den Tropfen über den Augapfel zu verteilen. Entfernen Sie anschließend überschüssige Augentropfen. Wiederholen Sie den Vorgang für das andere Auge.Für das Nasenspray gilt:Nach abziehen der Schutzhülle sollten Sie nur bei der ersten Anwendung mehrmals pumpen, bis gleichmäßiger Sprühnebel austritt. Einen Sprühstoß pro Nasenloch bei aufrechter Kopfhaltung einsprühen. Schutzhülle wieder aufstecken.Sie sollten auch nach dem Abklingen der Beschwerden die Behandlung mit Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) so lange fortführen, wie Sie den allergieauslösenden Substanzen (z. B. Pollen, Hausstaub) ausgesetzt sind.Allergodil akut Duo (Packungsgröße: 1 stk) kann bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden. Das Nasenspray soll nicht länger als 6 Monate, die Augentropfen ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Livocab direkt
€ 7.49 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 149.80 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml)Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml) wird zur Behandlung der allergischen Reaktion bei Heuschnupfen, Hausstaub- und Haustier-Allergie eingesetzt. Dank des hochwirksamen Wirkstoffes Levocabastin reichen schon kleine Mengen für eine sehr schnelle und langanhaltende Wirkung aus. Schon nach 10 bis 15 Minuten ist eine spürbare Verbesserung der Symptome feststellbar. Daher ist Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml) der ideale Helfer im Akutfall, so dass keine weiteren prophylaktischen Medikamente mehr benötigt werden. Wirkungsweise von Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml)Der in Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml) enthaltene Wirkstoff Levocabastin gehört zur Gruppe der Antihistaminika, somit werden allergische Beschwerden sofort am Ort des Geschehens unterdrückt. Da pro Anwendung nur geringste Wirkstoffmengen eingesetzt werden, ist Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml) besonders gut verträglich und wirkt nicht, oder im Einzelfall nur sehr wenig sedierend. Livocab direkt (Packungsgröße: 5 ml) ist für die Anwendung bei stillenden Müttern und Kindern ab 1 Jahr zugelassen. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.054 mg Levocabastin hydrochlorid0.05 mg Levocabastin0.015 mg Dinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Dinatrium hydrogenphosphat Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Natrium dihydrogenphosphat 1-Wasser Hilfstoff (+)Polysorbat 80 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)0.015 mg Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Levocabastin oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Dosierung für Kinder ab 1 Jahr, Jugendliche und Erwachsene:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung 2-mal täglich 2 Sprühstöße pro Nasenloch. Die Dosierung kann bei stärkeren Beschwerden auf bis zu 4-mal täglich 2 Sprühstöße pro Nasenloch erhöht werden.Dosierung für Patienten mit Nierenfunktionsstörung:Wenn Sie unter einer Funktionsstörung der Nieren leiden, sollten Sie die Dosis halbieren, da der Wirkstoff Levocabastin hauptsächlich über die Niere ausgeschieden wird.Dauer der Anwendung:Die Zeitdauer zwischen zwei Anwendungen wird durch die Wirkung des Arzneimittels bestimmt. Verwenden Sie es bei den ersten Zeichen eines allergischen Schnupfens. Damit erreichen Sie die besten Behandlungsergebnisse. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art und Verlauf der Beschwerden. Sie müssen keine zeitliche Beschränkung berücksichtigen. Wenn die empfohlene Dosierung nicht ausreicht, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.Falls Sie versehentlich den gesamten Flascheninhalt des Arzneimittels verschlucken, können Sie sich schläfrig fühlen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit einem Arzt in Verbindung und trinken Sie viel Wasser.Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Setzen Sie die Behandlung mit dem Arzneimittel wie in der Dosierung beschrieben fort.Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Einnahme1) Putzen Sie sich vor der Anwendung sorgfältig die Nase.2) Das Arzneimittel ist eine Suspension. Bitte schütteln Sie deshalb vor jeder Anwendung die Flasche!3) Entfernen Sie die Schutzkappe von der Flasche.4) Halten Sie vor der erstmaligen Anwendung des Arzneimittels die Sprühflasche mit der Öffnung nach oben und pumpen Sie mehrmals, bis ein feiner Sprühnebel entsteht. Bei den nachfolgenden Anwendungen ist die Sprühflasche meist sofort gebrauchsfertig.5) Neigen Sie den Kopf leicht nach vorne und sprühen Sie zweimal in jedes Nasenloch.6) Atmen Sie während der Anwendung durch die Nase ein.7) Setzen Sie nach Benutzung die Schutzkappe wieder auf.Patientenhinweise- Besondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlich,wenn Sie an Nierenfunktionsstörungen leiden. Bei Nierenfunktionsstörungen dürfen Sie das Arzneimittel nur nach ärztlicher Verordnung und unter Kontrolle eines Arztes anwenden.- Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDas Arzneimittel hat im Allgemeinen keinen Einfluss auf Konzentration und Aufmerksamkeit. Bei Anwendung des Arzneimittels

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Oct 17, 2018
Zum Angebot