Angebote zu "Allergien" (163 Treffer)

CETIRIZIN HEXAL Tropfen bei Allergien 10 ml - V...
Bestseller
4,38 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Cetirizin HEXAL® Tropfen 10 ml bei Allergie Allergien beeinflussen unseren Alltag und lassen selbst die einfachsten Aufgaben zu Herausforderungen werden. Dabei handelt es sich lediglich um eine Überreaktion des Körpers, welcher auf harmlose Substanzen wie z.B. Tierhaare oder Pollen mit der Ausschüttung des Botenstoffes Histamin reagiert. Dieser Botenstoff verursacht die unangenehmen Allergiesymptome: Juckreiz, Niesreiz, laufende Nase, tränende Augen oder Hautreaktionen. Cetrizin HEXAL® setzt genau dort an und blockiert die Histamin-Rezeptoren und die Entstehung der typischen Allergiesymptomen. Cetirizin HEXAL® Tropfen wirkt schnell und effektiv gegen allergische Symptome: lindert die allergischen Symptome bei chronischer Nesselsucht, chronischem allergischen Schnupfen und Heuschnupfen effektiv von innen. ist bereits innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme wirksam. ist gut verträglich und als Saft oder Tropfen bereits für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Wie werden Cetirizin Tropfen eingenommen? ⁠Cetirizin HEXAL® Tropfen werden 1x täglich vorzugsweise abends eingenommen. Cetirizin Tropfen eignen sich vor allem für kleinere Kinder und alle Menschen, die Probleme beim Schlucken von Tabletten haben. Die Einnahmedauer ist abhängig von der Art, Dauer und dem Verlauf Ihrer Beschwerden und wird von Ihrem Arzt festgelegt. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 10 mg einmal täglich als 20 Tropfen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: 5 mg zweimal täglich als 10 Tropfen Kinder zwischen 2 und 6 Jahren: 2,5 mg zweimal täglich als 5 Tropfen Pflichttext: Cetirizin HEXAL® Saft bei Allergien, 1 mg/ml Lösung zum Einnehmen/- Tropfen bei Allergien, 10 mg/ml Tropfen zum Einnehmen, Lösung: Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid. Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 2 Jahren zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis sowie zur Linderung von Nesselsucht (Urtikaria). Saft: Enthält Methyl(4-hydroxybenzoat) und Propyl(4-hydroxybenzoat). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
CETIRIZIN HEXAL Saft bei Allergien 75 ml - Vers...
Top-Produkt
3,28 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Cetirizin Saft 75 ml bei Allergien von HEXAL® Im Fall einer Allergie reagiert das Immunsystem unangemessen heftig auf eher harmlose Substanzen wie z.B. Tierhaare oder im Fall von Heuschnupfen auf Pollen. Dabei versucht der Körper, diese „Eindringlinge“ einzufangen und unschädlich zu machen. Werden „Eindringlinge“ gefangen, werden Botenstoffe wie Histamin freigegeben. Diese lösen kleine Entzündungen aus und erweitern die Blutgefäße. Je nachdem, wo dies geschieht, kommt es zu unterschiedlichen Allergie-Symptomen wie Juckreiz, Niesreiz, laufender Nase, tränenden Augen oder Hautreaktionen. Cetirizin HEXAL® bei Allergien ist ein schnell und stark wirksames Antiallergikum und wird eingesetzt bei Heuschnupfen und zur Linderung von Nesselsucht. Antihistaminika wie Cetirizin blockieren den Histamin-Rezeptor und verhindern so die Entstehung typischer Allergiesymptome wie Juckreiz, laufende Nase oder juckende Augen. Der in Cetirizin HEXAL® bei Allergien enthaltene Wirkstoff Cetirizindihydrochlorid kann die allergischen Symptome bereits innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme lindern. Vorteile von Cetirizin HEXAL®: lindert die allergischen Symptome bei chronischer Nesselsucht, chronischem allergischen Schnupfen und Heuschnupfen effektiv von innen. ist bereits innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme wirksam. ist gut verträglich und als Saft oder Tropfen bereits für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Wie wird Cetirizin HEXAL® Saft eingenommen? ⁠Cetirizin Hexal Saft wird 1x täglich vorzugsweise abends eingenommen. Cetirizin Saft eignet sich vor allem für kleinere Kinder und alle Menschen, die Probleme beim Schlucken von Tabletten haben. Die Einnahmedauer ist abhängig von der Art, Dauer und dem Verlauf Ihrer Beschwerden und wird von Ihrem Arzt festgelegt. Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 10 ml einmal täglich (2 Messlöffel) Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: 5 ml zweimal täglich (1 Messlöffel) Kinder zwischen 2 und 6 Jahren: 2,5 ml zweimal täglich (½ Messlöffel) Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Bübchen Baby Wundschutz Creme, Entwickelt, um A...
Bestseller
2,55 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produkteigenschaften: Die reichhaltige Fomel mir Zinkoxid, Kamille und Panthenol beugt Rötungen und Irritationen vor. Der Nässe-Schutzkomplex mit Zinkoxid weist wirksam Feuchtigkeit ab. Unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut. Ohne Zusatz von Mineralöl und Konservierungsstoffen (lt. Kosm. VO). Entwickelt, um Allergie-Risiken vorzubeugen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt – Bübchen wird von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Anbieter: hygi
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
CETIRIZIN-ratiopharm bei Allergien 10 mg Filmta...
Beliebt
2,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Details: PZN: 02158142 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 20St Produktname: Cetirizin-ratiopharm bei Allergien Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen - Nesselausschlag Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Schwindel, Schläfrigkeit und erhöhter Herzfrequenz kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin und auch der Prostaglandine auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung der Stoffe aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes; zweitens verdrängt er die Substanzen von ihren Bindungsstellen. Histamin und Prostaglandine spielen als Gewebshormone und Art Botenstoffe eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Neigung zu Krampfanfällen, wie bei: - Epilepsie - Eingeschränkte Nierenfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Durchfälle - Bauchschmerzen - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Schläfrigkeit - Unruhe - Rachenentzündung - Mundtrockenheit - Schnupfen - Missempfindungen - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Juckreiz - Hautausschlag - Unwohlsein - Allgemeine Schwäche Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
CETIRIZIN-ratiopharm bei Allergien 10 mg Filmta...
Unser Tipp
10,18 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Details: PZN: 02158159 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 50St Produktname: Cetirizin-ratiopharm bei Allergien Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen - Nesselausschlag Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Durchfall, Schwindel, Schläfrigkeit und erhöhter Herzfrequenz kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hilft bei Allergien und stillt den Juckreiz. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin und auch der Prostaglandine auf zweifache Weise: Erstens hemmt er die Ausschüttung der Stoffe aus den Mastzellen (spezielle Abwehrzellen) des Blutes und Gewebes; zweitens verdrängt er die Substanzen von ihren Bindungsstellen. Histamin und Prostaglandine spielen als Gewebshormone und Art Botenstoffe eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Neigung zu Krampfanfällen, wie bei: - Epilepsie - Eingeschränkte Nierenfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Durchfälle - Bauchschmerzen - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Schläfrigkeit - Unruhe - Rachenentzündung - Mundtrockenheit - Schnupfen - Missempfindungen - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Juckreiz - Hautausschlag - Unwohlsein - Allgemeine Schwäche Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
CETIRIZIN-ratiopharm bei Allergien 10 mg Filmta...
Angebot
15,68 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Bei Heuschnupfen und Nesselsucht: Cetirizin ratiopharm Viele Menschen reagieren allergisch auf bestimmte Stoffe, was die Betroffenen je nach Ausprägung und Art der Allergie im Alltag mitunter stark belastet und einschränkt. Besonders häufig ist etwa der allergische Schnupfen, der unter anderem von Allergenen wie Pollen, Tierhaaren und Hausstaub ausgelöst werden kann. Gerade der Heuschnupfen macht Allergikern alljährlich in den Frühlings- und Sommermonaten das Leben schwer, denn mit Allergiebeschwerden wie einer verstopften Nase, ständigem Niesreiz, Fließschnupfen und Bindehautentzündung mit juckenden und tränenden Augen wird der Aufenthalt im Freien schnell zur Tortur. Erleichterung kann Ihnen dann ein sogenanntes Antihistaminikum verschaffen und als solches hat sich das Allergiemittel Cetirizin ratiopharm bewährt. Das Präparat mit dem Wirkstoff Cetirizin lindert zuverlässig die Nasen- und Augensymptome bei ganzjähriger allergischer Rhinitis sowie Heuschnupfen und wird darüber hinaus bei chronischer Nesselsucht eingesetzt. Wichtig für Sie als Allergiker: Cetirizin 10 mg von ratiopharm zeichnet sich in der Regel durch eine schnell eintretende und langanhaltende Wirkung aus und ist gut verträglich. In angepasster Dosierung können die Cetirizin Tabletten daher bereits Kindern ab 6 Jahren verabreicht werden – damit Groß und Klein trotz Allergie befreit durchatmen können! Lindert Allergiebeschwerden zuverlässig und langanhaltend Bei dem Wirkstoff Cetirizin handelt es sich um ein bewährtes Antihistaminikum, das Allergiebeschwerden zuverlässig lindert, indem es den körpereigenen Botenstoff Histamin blockiert. Histamin ist einer der Hauptauslöser für allergische Reaktionen – verhindert das Cetirizin also, dass Histamin sich an die Zellrezeptoren binden und beim Kontakt mit Allergenen seine Wirkung entfalten kann, wird die allergische Reaktion auf diese Weise effektiv abgeschwächt. Bewährt haben sich Allergietabletten Cetirizin dabei vor allem zur Linderung der Beschwerden bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis und bei chronischer Nesselsucht. Cetirizin ratiopharm im Überblick: Bewährtes Antihistaminikum zur Linderung von Allergiebeschwerden Lindert Heuschnupfensymptome (z.B. Niesreiz, Fließschnupfen, juckende und tränende Augen) Auch bei ganzjährigem allergischem Schnupfen und chronischer Nesselsucht Wirkt zuverlässig und langanhaltend Gut verträglich Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Cetirizin ratiopharm 100 Stück: Anwendung und Dosierung Das Antihistaminikum Cetirizin ratiopharm wird angewendet zur Symptomlinderung bei saisonalem und ganzjährigem allergischem Schnupfen sowie chronischer Nesselsucht. Beachten Sie die folgenden Dosierungshinweise: Kinder von 6 – 12 Jahren: 2-mal täglich je ½ Tablette Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren: 1-mal täglich je 1 Tablette Die Allergietabletten werden jeweils unzerkaut und zusammen mit reichlich Flüssigkeit eingenommen. Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf der Beschwerden und wird vom behandelnden Arzt festgelegt. Pflichttext: Cetirizin-ratiopharm® bei Allergien Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid. Anwendungsgebiete: Bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren (-Saft) bzw. ab 6 Jahren (-Filmtabletten): zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonalem und ganzjährigem Heuschnupfen, zur Linderung von chronischer Nesselsucht. Warnhinweis: Filmtabletten enth. Lactose! Saft enth. Methyl-4-hydroxybenzoat und Propyl-4-hydroxybenzoat und Sorbitol! Apothekenpflichtig Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz, medizini...
Unser Tipp
2,55 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Bad mit dem Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz reinigt Ihre Haut und pflegt sie natürlich schön. Die natürlichen Kräfte des Salzes sorgen für ein wohltuendes Badeerlebnis und verleihen der Haut Geschmeidigkeit und gesunde Schönheit. Seit Jahrtausenden ist Salz als Quelle für Gesundheit und Schönheit bekannt. Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz eignet sich für jeden Hauttyp, ist jedoch besonders zu empfehlen bei hochsensibler, zu Allergien neigender Haut. Frei von jeglichen Zusätzen bringt es die Haut wieder ins Gleichgewicht. Anwendung Für ein Vollbad lösen Sie den gesamten Inhalt des Beutels in heißem Wasser auf. Geben Sie anschließend warmes Wasser hinzu bis eine Badetemperatur von ca. 36-38°C erreicht ist. Die empfohlene Badedauer beträgt 15-20 Minuten. Nach dem Bad die Haut kurz warm abduschen. Für eine optimale Entspannung sollten Sie Ihrem Körper anschließend eine Ruhepause von 30-60 Minuten gönnen. Natürliche Unterstützung der

Anbieter: hygi
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
Rowenta Nass-Trocken-Saugroboter X-Plorer Serie...
Unser Tipp
399,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Weitere Vorteile , Eine Kombination aus einem höchst fortschrittlichen Design mit einer benutzerfreundlichen Bedienung: Dieser Saugroboter kommt in die hintersten Ecken und garantiert eine extrem genaue Navigation sowie eine benutzerfreundliche Raumkartierung. Die Steuerung erfolgt per App oder Voice Assistant (Google Assistant, Alexa). Fortschrittliche Technologie mit einer 4 in 1 Reinigungswirkung: zwei seitliche Düsen für die hintersten Ecken und schwer erreichbare Zonen sowie die Animal Turbo-Düse für Tierhaar und größeren Schmutz, ein BLDC-Motor für eine zuverlässige Saugkraft und das Aqua Power System zum Wischen von Oberflächen. Dank Auto Boost-Einstellung wird die Leistung automatisch angepasst, um eine intensive Reinigung von Teppichböden und Läufern zu garantieren. Der Animal Scrub Mopp nimmt es auch mit hartnäckigen, durch Haustiere verursachten Flecken auf. Das Ergebnis: eine außergewöhnliche automatische Reinigungslösung für ein makellos reines Zuhause., Handhabung & Komfort Allgemeine Funktionen , Hinderniserkennung Tägliche Zeitplanung automatische Rückkehr zur Ladestation, Möglichkeiten der Gerätesteuerung , Sprachsteuerung, Sensorarten , Infrarotsensoren, Reichweite , 120 m², Farbe & Material Farbe , weiß, Herstellerfarbbezeichnung , weiß, Material Gehäuse , Kunststoff, Maße & Gewicht Höhe , 41,4 cm, Breite , 15,7 cm, Tiefe , 52,4 cm, Durchmesser des Gerätes , 35 cm, Gewicht , 6,34 kg, Technische Daten Fassungsvermögen Staubbehälter , 0,4 l, Akku & Betriebszeiten Stromversorgungsart , Akku (fest eingebaut), Akkulaufzeit (Betrieb) , 2 Std., Akkuladefunktionen , Schnell-Ladefunktion, Batterie-/Akku-Technologie , Lithium-Ionen (Li-Ion), Dauer Vollladung (ca.) , 3 Std., Programme & Funktionen Appfunktionen , Erstellung von No-Go Zonen, Saugfunktionen , Nasssaugfunktion Trockensaugfunktion, Kontrollleuchten , Ladestandsanzeige, Reinigung & Pflege Filtersystem , EPA, Staubbehälterfunktionen , automatische Positionierung, Wissenswertes Sprachen Bedienungs-/Aufbauanleitung , Deutsch (DE) Bosnisch (BA) Bulgarisch (BG) Tschechisch (CS) Spanisch (ES) Französisch (FR) Griechisch (EL) Kroatisch (HR) Ungarisch (HU) Italienisch (IT) Niederländisch (NL) Portugiesisch (PT) Rumänisch (RO) Slowakisch (SK) Türkisch (TR),

Anbieter: OTTO
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
ZINK SANDOZ Brausetabletten 20 St - Versandkost...
Top-Produkt
6,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Details: PZN: 00209763 Anbieter: Sandoz Pharmaceuticals GmbH Packungsgr.: 20St Produktname: Zink-Sandoz Darreichungsform: Brausetabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Zinkmangel Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen und metallischem Geschmack kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement. Es beeinflusst die Funktion von Vitaminen und Enzymen und wirkt sich auf Zellwachstum und Immunsystem aus. Äußerlich auf der Haut angewendet wirkt Zink gegen Krankheitserreger und Entzündungen und fördert die Wundheilung. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Magengeschwür - Eingeschränkte Nierenfunktion - Nierenversagen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Zink! - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952) oder gegen Sulfonamide! - Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954) oder gegen Sulfonamide! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot
ECHINACEA-RATIOPHARM Liquid alkoholfrei 100 ml ...
Bestseller
7,58 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Details: PZN: 01581950 Anbieter: ratiopharm GmbH Packungsgr.: 100ml Produktname: ECHINACEA-ratiopharm Liquid alkoholfrei Darreichungsform: Lösung Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Atemwegsinfekte, die immer wieder auftreten - Harnwegsinfekte, die immer wieder auftreten Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Sie können das Arzneimittel aber auch mit Wasser oder Tee verdünnen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte 2 Wochen nicht überschreiten. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Hautausschlag, Juckreiz, Atemnot und Schwindel kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen den Pflanzen Purpursonnenhut, Schmalblättriger Sonnenhut oder Blaßfarbener Sonnenhut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: kräftige Staude mit dunkelgrünen, lanzettlichen Blättern; große purpurne oder schwach purpurfarbene Blütenköpfe mit hängenden Zungenblüten - Vorkommen: Mitte und Osten der USA - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Polysaccharide, Cichoriensäure - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Presssaft, Extrakte und Tinkturen aus der gesamten Pflanze, vor allem aber aus der Wurzel Die Polysaccharide stimulieren sowohl das gesunde als auch das bereits angegriffene Immunsystem. Unterstützt wird diese Wirkung durch die Cichoriensäure, die das Wachstum von Keimen und Entzündungen hemmt. Einer bestimmten Polysaccharidgruppe wurde ein positiver Effekt auf die Wundheilung nachgewiesen. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Erkrankungen, die den ganzen Körper betreffen und ständig voranschreiten (progrediente Systemerkrankungen ), wie: - Autoimmunkrankheiten (Erkrankungen, bei denen sich das körpereigene Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet) - Tuberkulose - Veränderungen des Blutbildes (v.a. der weißen Blutkörperchen) - Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), z.B. Lupus erythematodes - Multiple Sklerose - Virusinfektionen, die chronisch sind, wie: - HIV-Infektion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (E-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)!

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 24.01.2021
Zum Angebot