Angebote zu "Elektrisches" (321 Treffer)

Loratadin-ratiopharm® 10 mg Tabletten bei Aller...
Highlight
15,58 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1. WAS IST Loratadin-ratiopharm® bei Allergien UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Loratadin-ratiopharm® bei Allergien gehört zur Gruppe der Antihistaminika und wird zur Behandlung der Beschwerden bei bestimmten allergischen Erkrankungen, die mit einer erhöhten Histamin-Freisetzung verbunden sind, angewendet. Loratadin-ratiopharm® bei Allergien wird zur Behandlung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen) und bei chronischer, idiopathischer Urtikaria (Nesselsucht unbekannter Ursache) eingesetzt. 2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON Loratadin-ratiopharm® bei Allergien BEACHTEN? Loratadin-ratiopharm® bei Allergien darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Loratadin oder einem der sonstigen Bestandteile von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien sind Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien ist erforderlich wenn Sie an einer schweren Leberfunktionsstörung leiden. falls Sie planen, einen Hauttest durchführen zu lassen. Die Anwendung von Loratadinratiopharm bei Allergien sollte mindestens 48 Stunden vor der Durchführung von Hauttests unterbrochen werden, da Antihistaminika wie Loratadin-ratiopharm® bei Allergien sonst positive Reaktionen auf den Hauttest verhindern oder abschwächen können. Kinder Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien bei Kindern unter 2 Jahren sind nicht erwiesen. Schwangerschaft und Stillzeit In tierexperimentellen Studien wurde keine fruchtschädigende Wirkung von Loratadin festgestellt. Die Sicherheit der Anwendung von Loratadin während der Schwangerschaft ist nicht erwiesen. Deshalb wird von einer Anwendung von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien in der Schwangerschaft abgeraten. Da Loratadin in die Muttermilch übergeht, wird von einer Anwendung in der Stillzeit abgeraten. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Bei manchen Personen kann es in sehr seltenen Fällen zu Benommenheit kommen, was zu einer Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit oder der Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen führen kann. Es ist deshalb ratsam, Ihre individuelle Reaktion auf die Einnahme von Loratadin- ratiopharm® bei Allergien abzuwarten, bevor Sie ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien Dieses Arzneimittel ist wegen des Gehaltes an Lactose ungeeignet für Patienten, die an der selten vorkommenden ererbten Galactose-Unverträglichkeit (Galactose-Intoleranz), einem genetischen Lactasemangel oder einer Glucose-Galactose-Malabsorption leiden. Bei Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Wirkung von Alkohol wird durch die Einnahme von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien nicht verstärkt. In den durchgeführten klinischen Studien wurden keine nennenswerten Wechselwirkungen beschrieben. 3. WIE IST Loratadin-ratiopharm® bei Allergien EINZUNEHMEN? Nehmen Sie Loratadin-ratiopharm® bei Allergien immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung Zum Einnehmen Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: 1-mal täglich 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin). Kinder von 2 bis 12 Jahren: Bei einem Körpergewicht von über 30 kg: 1-mal täglich 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin). Bei einem Körpergewicht von 30 kg oder darunter: Die Tablette in der Dosisstärke von 10 mg ist für Kinder mit einem Körpergewicht unter 30 kg nicht geeignet. Die Wirksamkeit und die Sicherheit von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien bei Kindern unter 2 Jahren sind nicht erwiesen. Patienten mit schwerer Leberschädigung: Es wird eine Anfangsdosis von 1 Tablette Loratadin-ratiopharm® bei Allergien (entsprechend 10 mg Loratadin) jeden zweiten Tag bei Erwachsenen und bei Kindern mit einem Körpergewicht über 30 kg empfohlen. Eine Dosisanpassung bei älteren Patienten oder bei Patienten mit Niereninsuffizienz ist nicht erforderlich. Die Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Loratadin-ratiopharm® bei Allergien zu stark oder zu schwach ist. 4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? Wie alle Arzneimittel kann Loratadin-ratiopharm® bei Allergien Nebenwirkungen haben. Die Aufzählung umfasst alle bekannt gewordenen Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Loratadin, auch solche unter höherer Dosierung oder Langzeittherapie. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10.000 Behandelten Sehr selten weniger als 1 von 10.000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle Immunsystem: Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie) Nervensystem: Häufig: Nervosität Sehr selten: Schwindel Herz/Kreislauf: Sehr selten: beschleunigter Herzschlag (Tachykardie), Herzklopfen bzw. Herzrasen (Palpitation) Gastrointestinaltrakt: Sehr selten: Übelkeit, Mundtrockenheit, Magenschleimhautentzündung (Gastritis) Leber und Gallenwege: Sehr selten: Leberfunktionsstörung Haut und Unterhautzellgewebe: Sehr selten: Hautausschlag, Haarausfall (Alopezie) Allgemeine Störungen: Häufig: Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schläfrigkeit Gelegentlich: Schlaflosigkeit, Appetitsteigerung Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. 5. Wie ist Loratadin-ratiopharm® bei Allergien aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Blisterpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. 6. Weitere Informationen Was Loratadin-ratiopharm® bei Allergien enthält Der Wirkstoff ist Loratadin. Jede Tablette enthält 10 mg Loratadin. Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Magnesium(-stearat, -palmitat, -oleat)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Bübchen Baby Wundschutz Creme, Entwickelt, um A...
Beliebt
2,44 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produkteigenschaften: Die reichhaltige Fomel mir Zinkoxid, Kamille und Panthenol beugt Rötungen und Irritationen vor. Der Nässe-Schutzkomplex mit Zinkoxid weist wirksam Feuchtigkeit ab. Unterstützt die natürliche Schutzfunktion der Haut. Ohne Zusatz von Mineralöl und Konservierungsstoffen (lt. Kosm. VO). Entwickelt, um Allergie-Risiken vorzubeugen. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt – Bübchen wird von Hebammen und Ärzten empfohlen.

Anbieter: hygi
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Allergie-Injektopas® 100X2 ml Injektionslösung
Top-Produkt
65,06 € *
ggf. zzgl. Versand

ALLERGIE-Injektopas® ist eine flüssige Verdünnung zur Injektion. Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemorgane. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Anwendungszweck Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten, auch allergischen Ursprungs. Ab 12 Jahren, laktosefrei 1 Ampulle (2 ml) enthält: Wirkstoffe Acidum formicicum Dil. D6 14 mg Arsenicum album Dil. D8 2 mg Cuprum Dil. D6 2 mg Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Art der Anwendung: Intramuskuläre oder subcutane Injektion Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren Bei akuten Zuständen beginnen: mit 0,3 ml Injektionslösung; wenn keine stärkere Reaktion auftritt, nach 2-3 Tagen 0,6 ml, nach weiteren 2-3 Tagen 1 ml. Individuelle Dosierung: je nach Reaktionslage evtl. nur 0,1-0,2 ml steigern. Chronisch: (Nach wie oben be­schriebener einschleichender Therapie) 2-mal wöchentlich, dann einmal wöchentlich 2 ml Führen Sie mit Injektionen keine Selbstbehandlung durch. Die Injektionstherapie sollte von einem Arzt oder Heilpraktiker verabreicht werden. ALLERGIE-Injektopas® Homöopathisches Arzneimittel Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei krampfartigem Husten, auch allergischen Ursprungs. Enthält Natriumchlorid. Stand: Januar 2013. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Giessen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Cetirizin Aristo® bei Allergien 100 St Filmtabl...
Angebot
19,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Cetirizin Aristo® bei Allergien - Filmtabletten Cetirizin Aristo® bei Allergien - Die Allergie wie weggepustet. Eine Allergie ist eine Abwehrreaktion des Immunsystems auf harmlose Stoffe, die in unserer Umwelt vorkommen. Unser Körper reagiert in Form von Schnupfen, Niesen, tränenden oder juckenden Augen oder bei Kontakt des Allergens mit der Haut durch Hautausschläge, Ekzeme und Nesselsucht. Sehr viele Kinder und Erwachsene erleiden beispielsweise durch Pollen hervorgerufene allergische Reaktionen (Heuschnupfen) mit Beschwerden wie z. B. Niesen, Nasenlaufen, Nasenjucken, Rötung bzw. Jucken der Augen. Cetirizin Aristo® bei Allergien Filmtabletten auf einen Blick: Bewährter Wirkstoff zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonalen und ganzjährigen Heuschnupfen Schneller Wirkeintritt Gute Verträglichkeit Nur 1 x täglich Für Kinder ab 6 Jahre Mit Bruchkerbe zur besseren Teilbarkeit Cetirizin Aristo® bei Allergien Tabletten sind ab einem Alter von 6 Jahren anwendbar Cetirizin Aristo® bei Allergien ist ein rezeptfreies Antiallergikum mit dem Wirkstoff Cetirizindihydrochlorid. Es wird bei Kindern ab einem Alter von 6 Jahren und Erwachsenen zur Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischen Erkrankungen wie allergischem Schnupfen (Rhinitis) und Nesselsucht (Urtikaria) eingesetzt. Welche Inhaltstoffe enthält das Antiallergikum? Eine Filmtablette enthält 10 mg des Wirkstoffes Cetirizindihydrochlorid. Cetirizindihydrochlorid verhindert, dass sich der für die allergischen Beschwerden verantwortliche Botenstoff Histamin mit den Rezeptoren verbinden und seine Wirkung entfalten kann. Diese Wirkstoffe werden Antihistaminika genannt und eignen sich zur Behandlung akuter Beschwerden. Weitere Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose Hypromellose Lactose-Monohydrat Macrogol 4.000 Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [ pflanzlich ] hochdisperses Siliciumdioxid Titandioxid (E 171) Eine Tablette entspricht weniger als 0,01 BE. Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Wann darf das Cetirizin Aristo® bei Allergien nicht angewendet werden? Cetirizin Aristo® bei Allergien darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Cetirizindihydrochlorid oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe bzw. gegen Hydroxyzin oder andere Piperazin-Derivate sind; bei schweren Nierenerkrankungen. Wie wird Cetirizin Aristo® bei Allergien eingenommen? Cetirizin Aristo® bei Allergien ist ein rezeptfreies Antiallergikum. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein. Nehmen Sie die Filmtabletten unzerkaut mit Flüssigkeit vorzugsweise am Abend ein. Cetirizin Aristo® kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Die empfohlene Dosis beträgt soweit nicht anders verordnet: Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: 1 Filmtablette Cetirizin Aristo® (10 mg Cetirizindihydrochlorid) täglich, vorzugsweise am Abend Kinder und Jugendliche von 6-12 Jahren: nehmen dem Körpergewicht angepasste Dosierung: Körpergewicht weniger als 30 kg ½ Filmtablette täglich am Abend Körpergewicht mehr als 30 kg 1 Filmtablette täglich am Abend. Eine Verteilung auf 2 Einzelgaben (je ½ Filmtablette morgens und abends) ist in Einzelfällen möglich. Niereninsuffizienz: Bei Patienten mit Niereninsuffizienz sollte die empfohlene Dosis halbiert werden. Dauer der Anwendung von Cetirizin Aristo® Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art, Dauer und Verlauf der Beschwerden und wird vom Arzt bestimmt. Bei Heuschnupfen ist im Allgemeinen 3-6 Wochen - bei kurzfristiger Pollenbelastung auch nur 1 Woche - ausreichend. Bei der unterstützenden Behandlung von asthmoiden Zuständen allergischer Herkunft liegen Erfahrungen bis zu 6 Monaten vor. Bei chronischer Nesselsucht und chronischem allergischen Schnupfen liegen bisher über die Anwendung von Cetirizin Aristo® Erfahrungen bis zu 1 Jahr vor. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Hexal® Allergie-Set 1 St Set
Angebot
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allergie-Set Inhalt: Cetirizin HEXAL® bei Allergien 10 mg, 100 Filmtabletten MometaHEXAL® Heuschnupfenspray, 18 g CromoHEXAL® Augentropfen UD, 10 mg/0,5 ml, 20 x 0,5 ml Ein-Dosos-Behälter Cetirizin HEXAL® bei Allergien 10 mg Wirkstoffe 8.42 mg Cetirizin 10 mg Cetirizin dihydrochlorid Indikation/Anwendung Cetirizindihydrochlorid ist der Wirkstoff des Präparates. Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum. Bei Erwachsenen und Kindern ab einem Alter von 6 Jahren ist das Arzneimittel angezeigt zur: Linderung von Nasen- und Augensymptomen bei saisonaler und ganzjähriger allergischer Rhinitis. Linderung von chronischer Nesselsucht (chronischer idiopathischer Urtikaria). Dosierung Diese Anweisungen gelten, es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen andere Anweisungen zur Einnahme des Präparates gegeben. Bitte befolgen Sie diese Anweisungen, da das Arzneimittel sonst möglicherweise nicht richtig wirken kann. Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre 10 mg einmal täglich als 1 Tablette Kinder zwischen 6 bis 12 Jahre 5 mg zweimal täglich als eine halbe Tablette zweimal täglich Patienten mit mittelschwer bis schwerer Nierenschwäche Patienten mit mittelschwerer Nierenschwäche wird die Einnahme von 5 mg einmal täglich empfohlen. Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu schwach oder zu stark ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Dauer der Einnahme Die Einnahmedauer ist abhängig von der Art, Dauer und dem Verlauf Ihrer Beschwerden bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. MometaHEXAL® Heuschnupfenspray Wirkstoffe 0.05 mg Mometason furoat 0.05 mg Mometason furoat-1-Wasser Indikation/Anwendung Das Nasenspray enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern. Das Arzneimittel wird bei Erwachsenen zur symptomatischen Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis), nach der Erstdiagnose eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) durch einen Arzt, angewendet. Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Das Arzneimittel vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden. Dosierung Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Behandlung von Heuschnupfen: Anwendung bei Erwachsenen Die übliche Dosis beträgt einmal täglich zwei Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrolle sind, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung als Erhaltungsdosis ausreichen. Wenn keine Besserung eintritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie sehr an Heuschnupfen leiden, kann Ihnen Ihr Arzt raten, mit der Anwendung des Präparates vor der Pollensaison zu beginnen, da dies helfen wird, das Auftreten Ihrer Heuschnupfen-Beschwerden zu verhindern. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, so dass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie versehentlich eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten. Wenn Sie Steroide über lange Zeit oder in großen Mengen anwenden, können diese, in seltenen Fällen, einige Ihrer Hormone beeinflussen. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben Wenn Sie die rechtzeitige Anwendung Ihres Nasensprays vergessen haben, wenden Sie es an, sobald Sie dies bemerken und fahren Sie dann fort wie bisher. Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechen Bei einigen Patienten kann das Präparat bereits 12 Stunden nach der ersten Dosis die Beschwerden erleichtern; jedoch kann es sein, dass die volle Wirkung der Behandlung erst nach zwei Tagen zu spüren ist. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Nasenspray regelmäßig anwenden. Hören Sie nicht mit der Behandlung auf, auch wenn Sie sich besser fühlen, außer Ihr Arzt hat es Ihnen empfohlen. CromoHEXAL® Augentropfen UD, 10 mg/0,5 ml Wirkstoffe 9.14 mg Cromoglicinsäure 10 mg Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz Indikation/Anwendung Dieses Arzneimittel ist ein Antiallergikum (Arzneimittel gegen allergisch bedingte Bindehautentzündungen). Das Präparat wird angewendet bei allergisch bedingter, akuter und chronischer Bindehautentzündung (Konjunktivitis), z.B. Heuschnupfen-Bindehautentzündung, Frühlingskatarrh [(Kerato-)Konjunktivitis vernalis]. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Präparat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann. Kinder und Erwachsene tropfen 4-mal täglich 1 Tropfen in jedes Auge. Der Inhalt einer Einmaldosis ist ausreichend für die gleichzeitige Anwendung an beiden Augen. Für jede weitere Anwendung ist eine neue Einmaldosis zu verwenden. Wie lange sollten Sie das Arzneimittel anwenden? Sie sollten auch nach dem Abklingen der Beschwerden die Behandlung mit dem Präparat so lange fortführen, wie Sie den allergisierenden Substanzen (Hausstaub, Pilzsporen, Pollen usw.) ausgesetzt sind. Wenn Sie das Präparat über einen längeren Zeitraum anwenden wollen, sollten Sie die Notwendigkeit der Behandlung vom Arzt feststellen lassen. Art und Weise Zum Eintropfen in die Augen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Homöopathie Allergie-Set 1 St Set
Highlight
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Allergie-Set Inhalt: Heuschnupfenmittel DHU Tabletten, 100 Stück WELEDA Heuschnupfenspray, 20 ml WALA® Euphrasia Augentropfen, 10 x 0,5 ml Heuschnupfenmittel DHU Tabletten Wirkstoffe 25 mg Cardiospermum halicacabum D3 25 mg Luffa operculata D4 25 mg Thryallis glauca D3 Indikation/Anwendung Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankung der Atemwege. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis). Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen das Arzneimittel nicht anders verordnet wurde. Wie viel sollten Sie von dem Arzneimittel einnehmen und wie oft sollten Sie es anwenden? Bei akuten Beschwerden sollten Sie halbstündlich bis stündlich je 1 Tablette (höchstens 6-mal täglich) einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. In chronischen Fällen sollten Sie 1- bis 3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr sollten zwei Drittel der Erwachsenendosis erhalten. Dauer der Anwendung Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Bei Fragen zur Anwendung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Sie sollten die Tablette eine halbe Stunde vor oder nach dem Essen einnehmen und sie vorzugsweise langsam im Mund zergehen lassen. WELEDA Heuschnupfenspray Wirkstoffe 30 mg Quittenfrüchte-Extrakt (1:2,1); Auszugsmittel: Wasser 0.65 mg Citronensäure, wasserfreie Zitronen-Saft 8-12 mg Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei allergischen Erkrankungen. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Behandlung allergischer Erkrankungen, insbesondere der Luftwege, z. B. Heuschnupfen. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auf. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verodnet, ist die übliche Dosis: 2 - 3 mal täglich 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch einsprühen. Dauer der Anwendung Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel vergessen haben: Verwenden Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Art und Weise Das Arzneimittel wird in die Nase eingesprüht. Dabei sollte die Flasche senkrecht gehalten werden. Das Arzneimittel darf nicht in die Augen gesprüht werden. WELEDA Heuschnupfenspray Wirkstoffe 30 mg Quittenfrüchte-Extrakt (1:2,1); Auszugsmittel: Wasser 0.65 mg Citronensäure, wasserfreie Zitronen-Saft 8-12 mg Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein anthroposophisches Arzneimittel bei allergischen Erkrankungen. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Behandlung allergischer Erkrankungen, insbesondere der Luftwege, z. B. Heuschnupfen. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden suchen Sie bitte einen Arzt auf. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verodnet, ist die übliche Dosis: 2 - 3 mal täglich 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch einsprühen. Dauer der Anwendung Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt. Wenn Sie die Anwendung von dem Arzneimittel vergessen haben: Verwenden Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Art und Weise Das Arzneimittel wird in die Nase eingesprüht. Dabei sollte die Flasche senkrecht gehalten werden. Das Arzneimittel darf nicht in die Augen gesprüht werden. WALA® Euphrasia Augentropfen Wirkstoffe 50 mg Euphrasia ferm 33c D2 50 mg Rosae aetheroleum D7 Euphrasia/Rosae aetheroleum Indikation/Anwendung Anthroposophisches Arzneimittel bei Bindehautentzündung. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, z.B. katarrhalische Bindehautentzündung. Dosierung Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene und Kinder aller Altersgruppen, 1 bis 2-mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln. Dauer der Anwendung: Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt. Art und Weise Arzneimittel in den Bindehautsack einträufeln. Die Augentropfen in den Einzeldosis-Behältnissen sind nach dem Öffnen nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Die nach der Anwendung in dem Behältnis verbleibende Restmenge darf nicht mehr verwendet werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz, medizini...
Topseller
2,45 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein Bad mit dem Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz reinigt Ihre Haut und pflegt sie natürlich schön. Die natürlichen Kräfte des Salzes sorgen für ein wohltuendes Badeerlebnis und verleihen der Haut Geschmeidigkeit und gesunde Schönheit. Seit Jahrtausenden ist Salz als Quelle für Gesundheit und Schönheit bekannt. Kneipp® SensitiveDerm Urmeer-Badesalz eignet sich für jeden Hauttyp, ist jedoch besonders zu empfehlen bei hochsensibler, zu Allergien neigender Haut. Frei von jeglichen Zusätzen bringt es die Haut wieder ins Gleichgewicht. Anwendung Für ein Vollbad lösen Sie den gesamten Inhalt des Beutels in heißem Wasser auf. Geben Sie anschließend warmes Wasser hinzu bis eine Badetemperatur von ca. 36-38°C erreicht ist. Die empfohlene Badedauer beträgt 15-20 Minuten. Nach dem Bad die Haut kurz warm abduschen. Für eine optimale Entspannung sollten Sie Ihrem Körper anschließend eine Ruhepause von 30-60 Minuten gönnen. Natürliche Unterstützung der

Anbieter: hygi
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
ProPIONA+ 45 St Kapseln
Beliebt
12,18 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Das neue Produkt ProPiONA+ enthält zwei für die innere Balance bedeutsame Nährstoffe, Cholin und Propionat. Sie sind wichtig für eine vitale und vielfältige Darmflora und die Stabilität und Funktion der Darmschleimhaut, sie steuern Fett- und Zuckerverdauung und sorgen für eine normale Leberfunktion. Cholin eine eiweißähnliche Substanz und wurde früher auch zu den Vitaminen gezählt und als Vitamin B4 bezeichnet. Cholin steuert den Fetttransport im Blut, in die Organe und Zellstrukturen. Es wirkt senkend auf den Cholsterin- und Homocysteinspiegel - beide zählen zu den bekanntesten Risikofaktoren. Daneben schütz Cholin die Leber vor unkontrollierter Fetteinlagerung. Der 2. Stoff, Propionsäure oder kurz Propionat, steht in enger Verbindung zur Darmflora. Er wird von verschiedenen Darmbakterien aus Ballaststoffen gebildet, dient sowohl den Bakterien selbst als auch den Darmzellen als Energielieferant. Besonders wichtig scheint die immunregulierende Fähigkeit von Propionat zu sein. Es hilft den Abwehrzellen besser zwischen gefährlichen und gesunden körpereigenen Zellstrukturen und Fremdorganismen (u.a. Bakterien) zu unterscheiden und nur die gefährlichen anzugreifen. Funktioniert diese Unterscheidung nicht gut, kommt es zu sogenannten Autoimmunreaktionen, Entzündungen in den unterschiedlichsten Organbereichen. Folgen dieser unerwünschten Abwehrreaktionen sind u.a. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeit, Schuppenflechte und sogar Diabetes Typ 1 und MS (multiple Sklerose, Entzündungserscheinungen der Nervenhäute). Durch die moderne, ballaststoffarme Ernährung kommt es immer häufiger zur Unterversorgung an dieser kurzkettigen Fettsäure, Propionat. Die ProPiONA+ Kapseln sind rein pflanzlich und enthalten keine Gelatine und kein Titandioxid. ProPiONA+ enthält keine Konservierungs- oder Aromastoffe und ist gluten- und lactosefrei. Sie können kurmäßig über einige Wochen eingenommen werden. Eine dauerhafte Einnahme ist besonders sinnvoll, wenn der Ballaststoffanteil in der normalen Ernährung zu gering ist und Anzeichen für Autoimmunreaktionen vorliegen oder im Rahmen einer Diät zur Verbesserung des Fett- und Zuckerstoffwechsels. Beide Stoffe sind sehr gut verträglich und von den deutschen und europäischen Gesundheitsbehörden auch für die dauerhafte Aufnahme positiv bewertet worden. Zutaten: Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose , (rein Pflanzlich) Trennmittel: Reisextrakt (NU-MAG) Nährwerte: Inhaltsstoffe pro Kapsel: 500 mg Natrium-Propionat 42,5 mg Cholin Verzehrempfehlung: Täglich zwei Kapseln mit etwas Flüssigkeit einzunehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werde n. Lagerung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern. Nettofüllmenge: 45 transparente, magensaftresistente Cellulosekapseln mit je 655 mg entspricht 29,5 g Hersteller: Forum Vita GmbH & Co. KG Neugasse 3 55129 Mainz

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
elevit® 1 Kinderwunsch & Schwangerschaft 90 St ...
Angebot
38,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Nährstofftabletten ab Kinderwunsch und Schwangerschaft Ein Kind zu bekommen, klappt nicht immer auf Anhieb – manchmal dauert es bis sich eine Schwangerschaft einstellt. Mit Elevit® 1 müssen Sie sich um die dafür benötigten Nährstoffe nicht mehr so viele Gedanken machen: Eine Tablette pro Tag unterstützt den erhöhten Nährstoffbedarf ab dem Kinderwunsch und im ersten Schwangerschaftsdrittel. Durch die Kombination von Metafolin®1 und Folsäure liefert es ausreichend Folat (800 Mikrogramm). Das ist besonders vorteilhaft für Frauen, deren Folsäure-Verwertung gestört ist, und reduziert das Risiko für Neuralrohrdefekte beim Baby. Der zusätzliche Vorteil: Elevit® 1 ist frei von Laktose und Gluten. Ab dem Zeitpunkt Ihres Kinderwunsches: Elevit® 1 Der richtige Zeitpunkt für die Zeugung, Stress vermeiden, Bewegung – viele Paare fragen sich, was sie tun können, um ihren Kinderwunsch zu verwirklichen. Ein elementarer Baustein ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Mit der Einnahme von Elevit® 1 können Frauen die Deckung ihres erhöhten Nährstoffbedarfs während dieser Zeit unterstützen – es handelt sich dabei um ein speziell zusammengesetztes Nahrungsergänzungsmittel mit Folsäure, Metafolin®1, Zink und weiteren wertvollen Vitaminen sowie Mineralstoffen. Elevit® 1 unterstützt ab dem Kinderwunsch zum Beispiel mit Zink Ihre normale Fruchtbarkeit und versorgt Sie im ersten Schwangerschaftsdrittel mit wichtigen Nährstoffen, wie der Folsäure, die das Risiko für Neuralrohrdefekte senken kann und damit für eine gesunde Entwicklung des Babys wichtig ist. Die Tabletten enthalten 800 Mikrogramm Folat (davon 400 Mikrogramm Metafolin®1 und 400 Mikrogramm Folsäure), Zink, Selen, Eisen und 16 weitere, speziell kombinierte Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. helfen, den Mehrbedarf an Nährstoffen zu decken, der bei einem Kinderwunsch und im ersten Schwangerschaftsdrittel besteht. reduzieren durch die Folsäure das Risiko von Neuralrohrdefekten beim Baby. sind frei von Laktose und Gluten. Das Nahrungsergänzungsmittel Elevit® 1 ist in der Packungsgröße mit 30 und 90 Tabletten rezeptfrei erhältlich. Sie möchten auch umfangreich versorgt sein? Die Anwendung erfolgt ganz einfach: Sie brauchen täglich nur eine Tablette mit reichlich Wasser einzunehmen. Nach vier Wochen kann mit Elevit® 1 ein präventiver Folatlevel im Blut erreicht werden, der für eine Risikominimierung von Neuralrohrdefekten als erforderlich angesehen wird. Da sich das Neuralrohr bereits im ersten Monat der Schwangerschaft verschließt, sollten Sie mit der Einnahme von Elevit® 1-Tabletten bereits bei Kinderwunsch mindestens vier Wochen vor der geplanten Schwangerschaft beginnen. Zur weiteren Unterstützung der Entwicklung des Embryos sollten Sie Elevit® 1 bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche einnehmen und dann auf Elevit® 2 umsteigen, welches an die Nährstoffbedürfnisse der fortgeschrittenen Schwangerschaft angepasst ist. Wichtig für Sie zu wissen: Elevit® 1 enthält Stoffe, die auch in Lebensmitteln enthalten sein können – Anwenderinnen sollten deshalb wie bei allen Nahrungsmitteln auf Allergien achten und Elevit® 1 bei einer bekannten Unverträglichkeit oder Allergie nicht anwenden. Zudem sollten Sie das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern und nicht über 25 Grad Celsius aufbewahren. Die Inhaltsstoffe von Elevit® 1 Der ausgewählte Vitamin- und Mineralstoffkomplex in Elevit® 1 wurde speziell für den Mehrbedarf ab dem Kinderwunsch und während der Schwangerschaft zusammengestellt: 800 Mikrogramm Folat, davon je die Hälfte Folsäure und Metafolin®1 (die aktive Folatform) zur Senkung des Risikos von Neuralrohrdefekten und zur Unterstützung der Zellteilung Zink unterstützt die normale Fruchtbarkeit und Reproduktion Selen unterstützt den Schutz der Zellen vor oxidativem Stress Eisen trägt zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin der Mutter bei Jod unterstützt eine normale kognitive Funktion und trägt zur Schilddrüsenfunktion bei Weitere Inhaltsstoffe: Calcium, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Mangan, Magnesium und Kupfer sowie die Vitamine A, B1, B2, B6, B12, C, D und E Zutaten: Calciumcarbonat, Füllstoff Cellulose, Magnesiumoxid, L- Ascorbinsäure, Eisenfumarat, Ge-liermittel Hydroxypropylmethylcellulose, Zinkcitrat, Trennmittel vernetzte Carboxymethyl-cellulose, Nicotinamid, DL-alpha-Tocopherylacetat, Überzugsmittel (Speisefettsäuren, Tal-kum), Trennmittel (Siliciumdioxid, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren), Calcium-D-pantothenat, Mangansulfat, Farbstoff Titandioxid, Kaliumiodid, Kupfersulfat, Pyridoxinhyd-rochlorid, Thiaminmononitrat, Riboflavin, Retinylpalmitat, Calcium-L-methylfolat, Pteroyl-monoglutaminsäure, Natriumselenit, D-Biotin, Cholecalciferol, Cyanocobalamin. Zusammensetzung pro Tablette % Referenzmenge* Vitamin A 770 µg RE 96 % Vitamin D 5 µg 100 % Vitamin E 10 mg a-TE 83 % Vitamin C 85 mg 106 % Vitamin B1 1,4 mg 127 % Vitamin B2 1,4 mg 100 % Niacin 18 mf NE 113 % Vitamin B6 1,9 mg 136 % Folsäure 800 µg 400 % als Pteroylmonoglutaminsäure 400 µg als Calcium-L-Methylfolat 451 µg Vitamin B12 2,6 µg 104 % Biotin 30 µg 60 % Pantothensäure 6 mg 100 % Calcium 125 mg 16 % Magnesium 100 mg 27 % Eisen 14 mg 100 % Zink 11 mg 110 % Kupfer 1000 µg 100 % Mangan 2 mg 100 % Selen 60 µg 109 % Jod 150 µg 100 % *Ermittelter Natriumgehalt berechnet als Salzäquivalent nach Anhang Verordnung (EU) Nr.1169/2011 = Natrium x 2,5. Verzehrempfehlung: Von Kinderwunsch bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche. Täglich eine Tablette mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Tabletten = 32,9 g 90 Tabletten = 65,5 g Herstellerdaten: Bayer Vital GmbH D-51368 Leverkusen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
cerascreen® Lebensmittel-Reaktionstest 1 St Test
Top-Produkt
81,91 € *
ggf. zzgl. Versand

cerascreen® Lebensmittel-Reaktionstest Der cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest ist ein Selbsttest für zu Hause, mit welchem Sie anhand einer kleinen Blutprobe aus der Fingerbeere bestimmen lassen können, ob Ihr Körper mit Antikörpern auf die Lebensmittel reagiert, die einen Großteil der Allergien und Unverträglichkeiten auslösen. Zu diesem Zweck misst unser Labor die Konzentration von Antikörpern der Typen IgE und IgG4 in Ihrem Blut. Eine erhöhte Anzahl dieser Antikörper bedeutet noch nicht, dass Sie eine Lebensmittelallergie oder Lebensmittelunverträglichkeit haben. Der Test liefert Ihnen aber erste Anhaltspunkte, denen Sie weiter nachgehen können. Für eine endgültige Diagnose sollten Sie mögliche Allergien mit einer Ärztin oder einem Arzt abklären. Hinweis: Dass eine erhöhte Konzentration von spezifischen IgG4-Antikörpern mit einer Lebensmittelunverträglichkeit zusammenhängt, ist medizinisch umstritten. Rund um die Uhr Einfach & schmerzfrei zu hause durchführen Keine An- und Abreise zum Arzt Umfangreicher Ergebnisbericht Warum ist der Lebensmittel-Reaktionstest wichtig? Gute Ernährung ist wichtig für Ihr Wohlbefinden, Ihre optimale Leistungsfähigkeit und dient der Erhaltung Ihrer Gesundheit. Doch was für den einen gut verträglich ist, kann beim anderen Beschwerden auslösen. Unentdeckte Allergien oder Unverträglichkeiten gegen Nahrungsmittel belasten Ihren Darm und können auf Dauer zu einer Reihe von körperlichen Beschwerden führen, welche sich unterschiedlich bemerkbar machen können: Allergische Reaktionen Magenschmerzen Verdauungsprobleme Hautprobleme, Ausschläge Unwohlsein Übergewicht Asthma Trockene Haut Schlafstörungen Konzentrationsschwäche Innere Unruhe Abgeschlagenheit Der cerascreen® Lebensmittel-Reaktionstest ist ein Selbsttest für zuhause, mit dem Sie Ihr Blut auf Konzentration von IgE- und IgG4-Antikörpern analysieren können. Sowohl IgE als auch IgG4 sind sogenannte Immunglobuline. Sie wehren in unserem Körper Stoffe ab, die von unserem Immunsystem als schädlich erkannt werden. Mit dem cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest finden Sie heraus, auf welche Lebensmittel Ihr Körper mit der Bildung von IgE- und IgG4-Antikörpern reagiert. Hinweise auf mögliche Lebensmittelallergien Das IgE ist eine spezielle Antikörperklasse, die fremde und feindselige Stoffe erkennt und verhindert, dass sie in den Körper eindringen. Es löst daher Reaktionen aus, die den Eintritt erschweren oder blockieren. Das führt zu Entzündungen, die wiederum die typischen Allergie-Symptome nach sich ziehen können. Symptome wie Verdauungsprobleme, Hautausschläge und Halsjucken können dementsprechend zusammen mit einer erhöhten Konzentration spezifischer IgE-Antikörper ein Hinweis auf eine Lebensmittelallergie sein. Der cerascreen® Lebensmittel-Reaktionstest deckt hierbei den ersten Schritt der Ursachenforschung ab. Er erlaubt, die Sensibilisierung auf ein Lebensmittel festzustellen, indem IgE-Antikörper im Blut festgestellt werden. Eine gesicherte Diagnose einer Allergie dürfen allerdings nur Ärzte stellen. Wenn Sie sichergehen wollen, ob Sie an einer Lebensmittelallergie leiden, besprechen Sie die Ergebnisse der Antikörper-Analyse mit Ihrem Arzt. Hinweise auf mögliche Lebensmittelunverträglichkeiten Die Antikörperklasse IgG4 ist aktiv, wenn Fremdstoffe bereits im Körper sind und schnellstens deaktiviert werden müssen. Unser Abwehrsystem gegen krankheitserregende Bakterien und Viren beruht wesentlich auf dem Antikörper IgG4. Um Fremdkörper zu blockieren und zu zerstören, wird eine Abwehr- und Entzündungsreaktion in Gang gesetzt. Die Bildung von IgG4-Antikörpern kann einen ersten Anhaltspunkt für das Vorliegen einer möglichen Lebensmittelunverträglichkeit bieten. In der Medizin ist es jedoch derzeit umstritten, ob die Konzentration spezifischer IgG4-Antikörper mit Lebensmittelunverträglichkeiten zusammenhängt. Der Lebensmittel-Reaktionstest besteht aus einer ausführlichen, bebilderten Anleitung, in der die gesamte Testdurchführung und die Online-Registrierung des Tests erklärt wird dem Blutentnahme-Set, bestehend aus einer Blutfilterkarte, 2 Lanzetten CE 0050, Pflaster, Tupfer und Desinfektionstuch einem frankierten Rücksendeumschlag, in dem die Blutprobe kostenlos an unser Labor gesendet wird einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung des Tests Wie funktioniert der Lebensmittel-Reaktionstest? cerascreen-Tests sind schnell, einfach und sicher. Aufgrund neuester laboranalytischer Verfahren benötigen wir für die Analyse nur sehr wenig Blut aus dem Finger (ca. 5 Tropfen Blut). Mithilfe des Blutentnahmesets wird eine kleine Blutprobe aus dem Finger entnommen und in dem beiliegenden Rücksendeumschlag kostenfrei an das diagnostisches Fachlabor geschickt. Dort wird das Blut auf das Vorhandensein von Antikörpern auf die Allergene geprüft. Der persönliche Ergebnisbericht ist wenige Werktage später in Ihrem Online-Kundenbereich einzusehen. Neben einer detaillierten Auswertung des Testergebnisses erhalten Sie individuelle Handlungsempfehlungen, wie Sie die Testergebnisse interpretieren und Allergien und Unverträglichkeiten weiter nachgehen können. Der cerascreen Lebensmittel-Reaktionstest untersucht die Konzentration spezifischer IgE-Antikörper zu 26 verschiedenen Lebensmitteln sowie die Konzentration spezifischer IgG4-Antikörper zu 41 verschiedenen Lebensmitteln. Damit deckt er die Nahrungsmittel ab, die für einen Großteil der Allergien und Unverträglichkeiten in Europa verantwortlich sind. Die Palette der getesteten Nahrungsmittel umfasst Obst, Geflügel, Fleisch, Gemüse, Nüsse, glutenhaltige Produkte und vieles mehr. Zusätzlich zum Ergebnis erhalten Sie eine detaillierte und verständlich erklärte Übersicht sowie zusätzliche Informationen und Handlungsempfehlungen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot