Angebote zu "Beta" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Logona Körperpflege Lotionen Bio-Damaszener Ros...
Unser Tipp
8,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Naturkosmetik liegt voll im Trend und die Nachfrage steigt. Der Wunsch nach einer verträglichen Bio-Kosmetik hat gute Gründe: Die Allergien nehmen zu und viele Menschen suchen Kosmetikprodukte mit möglichst wenig Zusatzstoffen. Logona war der Zeit voraus und erkannte diesen Trend schon vor rund 40 Jahren. Seit dieser Zeit stellt Logona nachhaltig produzierte und gut verträgliche Bio-Kosmetik ohne belastende Zusatzstoffe her. Denn die Hautempfindlichkeit vieler Menschen hat zugenommen. Sie brauchen daher erstklassige Körperpflege-Produkte. Logona verzichtet auf Tierversuche und verwendet keine chemischen Farb- und Konservierungsstoffe. Viele Produkte sind vegan und erhielten zahlreiche Auszeichnungen und Zertifikate. Die Nachhaltigkeit der Körperpflege-Produkte überzeugt viele Kunden. Körperpflege-Lotionen mit Bio-Damaszener RoseDie Rose gilt als Königin in der Blumenwelt. Die Körperlotion Bio-Damaszener Rose & Bio-Sheabutter nährt und pflegt Ihre Haut hervorragend. Die feine Textur sowie die cremige Konsistenz der Lotionen des Naturkosmetikherstellers streicheln Ihre Haut. Ein betörender Rosenduft sowie natürliche Heilwirkungen der Rose verwöhnen Sie. Die Königin der Blumen besitzt in ihrer Wildform reichlich ungesättigte Fettsäuren, sie wirkt heilend und verfeinert das Hautbild. Die Bio-Sheabutter hat rückfettende und hautglättende Eigenschaften. Linolensäure, Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamin E, Beta-Carotin und Allantoin sind weitere hautpflegende Substanzen. Die entspannende Wirkung der Körperlotion Bio-Damaszener Rose & Bio-Sheabutter spüren Sie sofort.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Hill's Prescription Diet z/d Food Sensitivities...
112,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Die Fütterung eines veterinärmedizinischen Diätfutters darf nur in Rücksprache mit Ihrem Haustierarzt erfolgen. Während der Fütterung eines veterinärmedizinischen Diätfutters, sollten Sie Ihren Haustierarzt regelmäßig (alle 6 Monate) zu Kontrolluntersuchungen aufsuchen. Sollte sich der Gesundheitszustand Ihres Haustieres verschlechtern, müssen Sie umgehend tierärztlichen Rat einholen. Mit dem Einlegen des ausgewählten Diätfutters in den Warenkorb, bestätigen Sie, dass Sie die oben genannten Hinweise gelesen und verstanden haben. Neigt Ihr Hund zu Unverträglichkeiten oder Allergien, kann sich das häufig in unerwünschten Haut- oder Verdauungsproblemen äußern. Juckreiz und Durchfall können die Folge sein. Das klinisch erprobte Diät-Trockenfutter Hill's Prescription Diet z/d Food Sensitivities eignet sich ideal, um Ihren Vierbeiner bei einer Futtermittelintoleranz oder -allergie zu unterstützen. Das diätetische Hundefutter enthält eine ausgewählte Quelle für stark hydrolisiertes Protein sowie eine ausgesuchte Kohlenhydrat-Quelle. So kann eine gute Bekömmlichkeit sowie ideale Verdaulichkeit gefördert werden. Ungesättigte Omega-Fettsäuren können zudem der Haut- und Fellgesundheit zuträglich sein. Weiterhin ist ein ausgewogener Mix an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Beta-Carotin und natürlichen Antioxidantien enthalten. Diese können die Vitalfunktionen Ihres Hundes sowie ein normales Immunsystem unterstützen. Hill's Prescription Diet z/d Food Sensitivities Hundefutter im Überblick: Diät-Alleinfuttermittel zur Minderung von Ausgangserzeugnis- und Nährstoffintoleranzerscheinungen bei erwachsenen Hunden Haut- Fellgesundheit: hoher Gehalt an ungesättigten Omega-Fettsäuren zur Unterstützung der Hautfunktion bei Dermatose übermäßigem Haarausfall Hochverdaulich bekömmlich: ausgewählte Quellen für stark hydrolisiertes Protein und Kohlenhydrate Ausgewogen vitalstoffreich: mit Vitaminen, Mineralstoffen Spurenelementen Mit Beta-Carotin natürlichen Antioxidantien: kann optimale Körperverfassung und normale Abwehrkräfte fördern Kann zu guter Stuhlqualität beitragen Gesunde Verdauung und gesunde Haut Zusammensetzung kann erwiesenermaßen durch Nährstoff-Unverträglichkeiten hervorgerufene Magen-Darm- und Hautprobleme mindern. Eine einzige Proteinquelle Die Verwendung von hochgradig hydrolysiertem Hühnerprotein als einzige Proteinquelle kann das Risiko unerwünschter Futtermittelreaktionen senken. Hypoallergen Kann die Hautgesundheit fördern und durch Futtermittelintoleranzen sowie -allergien verursachte Reaktionen mindern. Nachgewiesen wirksam Mix an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Beta-Carotin sowie klinisch erprobten Antioxidantien kann die Zellen vor oxidativem Stress schützen und zu einem normalen Immunsystem beitragen. 100% Geschmacksgarantie - Ihr Haustier wird es lieben Hill´s Prescription Diet Produkte werden ausschließlich aus hochwertigen Zutaten hergestellt und haben einen hervorragenden Geschmack. Hill´s ist davon überzeugt, dass Ihr Haustier Hill´s Prescription Diet lieben wird und spricht daher für diese Produkte eine 100% Geschmacksgarantie aus. Das passende Nassfutter finden Sie hier: Hill's Prescription Diet z/d Food Sensitivities Hundefutter Original

Anbieter: Zooplus
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
CALCIUM D3 beta Brausetabletten
7,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Calcium- und Vitamin D3-Mangel Unterstützende Behandlung der Osteoporose Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 2500 mg Calcium-Ion 1001,08 mg Colecalciferol 0,022 mg Colecalciferol 880 Internationale Einheiten Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Brausetablette 1 mal täglich Erwachsene (einschliesslich ältere Menschen) während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das in der Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig für die Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 2500 mg Calcium-Ion 1001,08 mg Colecalciferol 0,022 mg Colecalciferol 880 Internationale Einheiten Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: (R,R,R)-alpha-Tocopherol Sojaöl, hydriert Gelatine Saccharose Maisstärke Citronensäure Natriumhydrogencarbonat Lactose-1-Wasser Povidon K25 Saccharin natrium Natrium cyclamat Macrogol 6000 Dimeticon Siliciumdioxid, hochdisperses Methylcellulose Apfelsinen-Aroma Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 4 Wochen verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Nierenkalksteine Kalkablagerungen in der Niere Eingeschränkte Nierenfunktion Nebenschilddrüsenerkrankungen Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Ruhigstellen des Körpers zu Behandlungszwecken Sarkoidose (Boeck Krankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Verstopfung Blähungen Bauchschmerzen Übelkeit Nesselsucht Juckreiz Hautausschlag Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Calcium D3 beta? - Vitamin D steigert die Wirkung von Calcium D3 beta (Resorptionssteigerung) - bestimmte harntreibende Mittel (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die Calciumausscheidung. Bei gleichzeitiger Einnahme von Calcium D3 beta und solchen Arzneimitteln sollte deshalb der Calcium-Blutspiegel überwacht werden. - gleichzeitige Gabe von Phenytoin (Mittel gegen Epilepsie und gegen bestimmte Herzrhythmusstörungen) oder Barbituraten (Schlafmittel) kann zu einem beschleunigten Abbau und somit zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. - gleichzeitige Gabe von Glucocorticoiden (Mittel zur Unterdrückung der Immunabwehr und bei bestimmten Entzündungen) kann zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. Wie beeinflusst Calcium D3 beta die Wirkung von anderenArzneimitteln? Während einer Behandlung mit Mitteln, die die Herzkraft steigern (Digitalis-Glykoside) wird bei gleichzeitiger Einnahme von Calcium, kombiniert mit Vitamin D, das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöht. Eine strenge ärztliche Kontrolle, gegebenenfalls einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle des Blut-Calciumspiegels, ist erforderlich. Bei der gleichzeitigen Einnahme von Bisphosphonaten oder Natriumfluorid (Mittel gegen Osteoporose) wird empfohlen, mindestens 2 Stunden zu warten, bevor Calcium D3 beta eingenommen wird, da es sonst zu einer verringerten Resorption des Biphosphonats bzw. Natriumfluorids kommt. Da Calcium die Aufnahme von eingenommenem Tetracyclin (Antibiotikum) vermindern kann, wird empfohlen, Calcium D3 beta mindestens 3 Stunden später als Tetracyclin einzunehmen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Bitte beachten Sie, dass Milchprodukte einen hohen Calciumgehalt haben und damit die Wirkung von Calcium D3 beta verstärkt wird. Ein Liter Milch enthält 1200 mg Calcium. Wechselwirkungen mit bestimmten Lebensmitteln (z.B. Oxalsäure-, Phosphate- oder Phytinsäure-enthaltende Lebensmittel) sind möglich.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
CALCIUM D3 beta Brausetabletten
13,89 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Calcium- und Vitamin D3-Mangel Unterstützende Behandlung der Osteoporose Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 2500 mg Calcium-Ion 1001,08 mg Colecalciferol 0,022 mg Colecalciferol 880 Internationale Einheiten Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Brausetablette 1 mal täglich Erwachsene (einschliesslich ältere Menschen) während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das in der Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig für die Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Calciumcarbonat 2500 mg Calcium-Ion 1001,08 mg Colecalciferol 0,022 mg Colecalciferol 880 Internationale Einheiten Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: (R,R,R)-alpha-Tocopherol Sojaöl, hydriert Gelatine Saccharose Maisstärke Citronensäure Natriumhydrogencarbonat Lactose-1-Wasser Povidon K25 Saccharin natrium Natrium cyclamat Macrogol 6000 Dimeticon Siliciumdioxid, hochdisperses Methylcellulose Apfelsinen-Aroma Hinweise Hinweise Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden. Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 4 Wochen verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Nierenkalksteine Kalkablagerungen in der Niere Eingeschränkte Nierenfunktion Nebenschilddrüsenerkrankungen Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Ruhigstellen des Körpers zu Behandlungszwecken Sarkoidose (Boeck Krankheit) Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Erhöhte Kalziumwerte Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin Verstopfung Blähungen Bauchschmerzen Übelkeit Nesselsucht Juckreiz Hautausschlag Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Calcium D3 beta? - Vitamin D steigert die Wirkung von Calcium D3 beta (Resorptionssteigerung) - bestimmte harntreibende Mittel (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die Calciumausscheidung. Bei gleichzeitiger Einnahme von Calcium D3 beta und solchen Arzneimitteln sollte deshalb der Calcium-Blutspiegel überwacht werden. - gleichzeitige Gabe von Phenytoin (Mittel gegen Epilepsie und gegen bestimmte Herzrhythmusstörungen) oder Barbituraten (Schlafmittel) kann zu einem beschleunigten Abbau und somit zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. - gleichzeitige Gabe von Glucocorticoiden (Mittel zur Unterdrückung der Immunabwehr und bei bestimmten Entzündungen) kann zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. Wie beeinflusst Calcium D3 beta die Wirkung von anderenArzneimitteln? Während einer Behandlung mit Mitteln, die die Herzkraft steigern (Digitalis-Glykoside) wird bei gleichzeitiger Einnahme von Calcium, kombiniert mit Vitamin D, das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöht. Eine strenge ärztliche Kontrolle, gegebenenfalls einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle des Blut-Calciumspiegels, ist erforderlich. Bei der gleichzeitigen Einnahme von Bisphosphonaten oder Natriumfluorid (Mittel gegen Osteoporose) wird empfohlen, mindestens 2 Stunden zu warten, bevor Calcium D3 beta eingenommen wird, da es sonst zu einer verringerten Resorption des Biphosphonats bzw. Natriumfluorids kommt. Da Calcium die Aufnahme von eingenommenem Tetracyclin (Antibiotikum) vermindern kann, wird empfohlen, Calcium D3 beta mindestens 3 Stunden später als Tetracyclin einzunehmen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Bitte beachten Sie, dass Milchprodukte einen hohen Calciumgehalt haben und damit die Wirkung von Calcium D3 beta verstärkt wird. Ein Liter Milch enthält 1200 mg Calcium. Wechselwirkungen mit bestimmten Lebensmitteln (z.B. Oxalsäure-, Phosphate- oder Phytinsäure-enthaltende Lebensmittel) sind möglich.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Mavena Repaircreme 100 ml
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 13654140 Mavena Repaircreme 100 ml Medizinprodukt speziell zur Behandlung von entzündlichen, trockenen und juckenden Hautzuständen. Natürliche Feuchthaltefaktoren (NMF) wie Urea und Magnesiumsulfat, die auf physikalischem Weg Feuchtigkeit in die Haut transportieren und dort binden. Wichtig für Erhalt und Regenerierung der natürlichen Barrierefunktion der Haut. Weitere wichtige Inhaltsstoffe: Calendulaextrakt (Ringelblumenextrakt) und Jojobaöl. Calendulaextrakt mit antioxidativen Flavonoiden und Terpenoiden mit entzündungshemmenden und wundheilenden Eigenschaften. Bei bekannter Allergie gegen Korbblütler nicht anwenden. Zusammensetzung Hydroxyethyl Urea, Aqua, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Capric / CaprylicTriglyceride, Ethylhexyl Palmitate, Cetearyl Alcohol, Glycine Soja Oil, Calendula Officinalis FlowerExtract, Sorbitol, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Hydroxypropyl Starch Phosphate, Propylene Glycol, Peg-40 Castor Oil, Cetearyl Sulfate, Magnesium Sulfate, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Sodium Citrate, Tetrasodium EDTA, Citric Acid, Beta-Carotene Ohne Kortison, Parabene, Duft- und Farbstoffe

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Macrogol beta plus Elektrolyte Pulver
9,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol beta plus Elektrolyte und wofür wird es angewendet? Macrogol beta plus Elektrolyte ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Elektroyte (Salze) helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Was müssen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte beachten? Macrogol beta plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte sind bei perforierter Darmwand wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus) bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, falls dies auf Sie zutrifft. Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Die Wirkung einiger Arzneimittel wie z. B. Antiepileptika kann durch gleichzeitige Einnahme mit Macrogol beta plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Anwendung von Macrogol beta plus Elektrolyte zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Macrogol beta plus Elektrolyte kann zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte mit Ihrem Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Macrogol beta plus Elektrolyte hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 0,63mmol (25 mg) Kalium pro Beutel. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie mehr als einen Beutel täglich einnehmen und unter eingeschränkter Nierenfunktion leiden, oder Sie eine kontrollierte Kalium-Diät einhalten. Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 8,1 mmol (187 mg) Natrium pro Beutel. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Das Orangen-Aroma in Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Glucose. Bitte nehmen Sie dieses Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Das Orangen-Aroma und Zitronen-Limetten-Aroma enthalten Schwefeldioxid (E 220) welches in seltenen Fällen schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) und Bronchospasmus (plötzliche Kurzatmigkeit oder pfeifende Atmung) auslösen kann. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte einzunehmen? Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1 bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol beta plus Elektrolyte eingenommen haben, als Sie sollten. Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte abbrechen. Um den größten Nutzen von Macrogol beta plus Elektrolyte zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Macrogol beta plus Elektrolyte Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Macrogol beta plus Elektrolyte nicht weiter ein und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf: Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegfühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen Folgende Nebenwirkungen sind außerdem möglich: Unterleibsschmerzen (Magenschmerzen) leichter Durchfall (besonders zu Beginn der Einnahme). Diese Beschwerden bessern sich üblicherweise, wenn die Einnahmemenge reduziert wird. Übelkeit Erbrechen Schwellung des Unterleibs (Gefühl des Aufgeblähtseins) Magenknurren Blähungen Entzündungen und Reizerscheinungen im Analbereich Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung angegeben sind. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nach dem auf dem Umkarton und den Beuteln angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25 °C lagern. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C bis 8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von sechs Stunden aufgebraucht werden. Nach sechs Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Nicht verwendete Macrogol-beta-plus-Elektrolyte- Beutel dürfen nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie nicht verwendete Beutel zu entsorgen sind, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. Was Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Die Wirkstoffe sind: Jeder Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3507 g Natriumhydrogencarbonat 0,1785 g Kaliumchlorid 0,0466 g Die sonstigen Bestandteile sind hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen- Aroma [Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, Gummi arabicum, alpha-Tocopherol, Schwefeldioxid (E 220)] und Zitronen-Limetten-Aroma [Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, Gummi arabicum, Citronensäure, Schwefeldioxid (E 220)].

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Macrogol beta plus Elektrolyte Pulver
41,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol beta plus Elektrolyte und wofür wird es angewendet? Macrogol beta plus Elektrolyte ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Elektroyte (Salze) helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Was müssen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte beachten? Macrogol beta plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte sind bei perforierter Darmwand wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus) bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, falls dies auf Sie zutrifft. Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Die Wirkung einiger Arzneimittel wie z. B. Antiepileptika kann durch gleichzeitige Einnahme mit Macrogol beta plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Anwendung von Macrogol beta plus Elektrolyte zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Macrogol beta plus Elektrolyte kann zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte mit Ihrem Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Macrogol beta plus Elektrolyte hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 0,63mmol (25 mg) Kalium pro Beutel. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie mehr als einen Beutel täglich einnehmen und unter eingeschränkter Nierenfunktion leiden, oder Sie eine kontrollierte Kalium-Diät einhalten. Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 8,1 mmol (187 mg) Natrium pro Beutel. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Das Orangen-Aroma in Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Glucose. Bitte nehmen Sie dieses Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Das Orangen-Aroma und Zitronen-Limetten-Aroma enthalten Schwefeldioxid (E 220) welches in seltenen Fällen schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) und Bronchospasmus (plötzliche Kurzatmigkeit oder pfeifende Atmung) auslösen kann. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte einzunehmen? Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1 bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol beta plus Elektrolyte eingenommen haben, als Sie sollten. Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte abbrechen. Um den größten Nutzen von Macrogol beta plus Elektrolyte zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Macrogol beta plus Elektrolyte Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Macrogol beta plus Elektrolyte nicht weiter ein und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf: Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegfühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen Folgende Nebenwirkungen sind außerdem möglich: Unterleibsschmerzen (Magenschmerzen) leichter Durchfall (besonders zu Beginn der Einnahme). Diese Beschwerden bessern sich üblicherweise, wenn die Einnahmemenge reduziert wird. Übelkeit Erbrechen Schwellung des Unterleibs (Gefühl des Aufgeblähtseins) Magenknurren Blähungen Entzündungen und Reizerscheinungen im Analbereich Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung angegeben sind. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nach dem auf dem Umkarton und den Beuteln angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25 °C lagern. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C bis 8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von sechs Stunden aufgebraucht werden. Nach sechs Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Nicht verwendete Macrogol-beta-plus-Elektrolyte- Beutel dürfen nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie nicht verwendete Beutel zu entsorgen sind, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. Was Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Die Wirkstoffe sind: Jeder Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3507 g Natriumhydrogencarbonat 0,1785 g Kaliumchlorid 0,0466 g Die sonstigen Bestandteile sind hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen- Aroma [Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, Gummi arabicum, alpha-Tocopherol, Schwefeldioxid (E 220)] und Zitronen-Limetten-Aroma [Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, Gummi arabicum, Citronensäure, Schwefeldioxid (E 220)].

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Macrogol beta plus Elektrolyte Pulver
5,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol beta plus Elektrolyte und wofür wird es angewendet? Macrogol beta plus Elektrolyte ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Elektroyte (Salze) helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Was müssen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte beachten? Macrogol beta plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte sind bei perforierter Darmwand wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus) bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, falls dies auf Sie zutrifft. Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Die Wirkung einiger Arzneimittel wie z. B. Antiepileptika kann durch gleichzeitige Einnahme mit Macrogol beta plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Anwendung von Macrogol beta plus Elektrolyte zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Macrogol beta plus Elektrolyte kann zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte mit Ihrem Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Macrogol beta plus Elektrolyte hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 0,63mmol (25 mg) Kalium pro Beutel. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie mehr als einen Beutel täglich einnehmen und unter eingeschränkter Nierenfunktion leiden, oder Sie eine kontrollierte Kalium-Diät einhalten. Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 8,1 mmol (187 mg) Natrium pro Beutel. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Das Orangen-Aroma in Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Glucose. Bitte nehmen Sie dieses Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Das Orangen-Aroma und Zitronen-Limetten-Aroma enthalten Schwefeldioxid (E 220) welches in seltenen Fällen schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) und Bronchospasmus (plötzliche Kurzatmigkeit oder pfeifende Atmung) auslösen kann. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte einzunehmen? Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1 bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol beta plus Elektrolyte eingenommen haben, als Sie sollten. Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte abbrechen. Um den größten Nutzen von Macrogol beta plus Elektrolyte zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Macrogol beta plus Elektrolyte Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Macrogol beta plus Elektrolyte nicht weiter ein und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf: Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegfühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen Folgende Nebenwirkungen sind außerdem möglich: Unterleibsschmerzen (Magenschmerzen) leichter Durchfall (besonders zu Beginn der Einnahme). Diese Beschwerden bessern sich üblicherweise, wenn die Einnahmemenge reduziert wird. Übelkeit Erbrechen Schwellung des Unterleibs (Gefühl des Aufgeblähtseins) Magenknurren Blähungen Entzündungen und Reizerscheinungen im Analbereich Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung angegeben sind. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nach dem auf dem Umkarton und den Beuteln angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25 °C lagern. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C bis 8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von sechs Stunden aufgebraucht werden. Nach sechs Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Nicht verwendete Macrogol-beta-plus-Elektrolyte- Beutel dürfen nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie nicht verwendete Beutel zu entsorgen sind, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. Was Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Die Wirkstoffe sind: Jeder Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3507 g Natriumhydrogencarbonat 0,1785 g Kaliumchlorid 0,0466 g Die sonstigen Bestandteile sind hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen- Aroma [Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, Gummi arabicum, alpha-Tocopherol, Schwefeldioxid (E 220)] und Zitronen-Limetten-Aroma [Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, Gummi arabicum, Citronensäure, Schwefeldioxid (E 220)].

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Macrogol beta plus Elektrolyte Pulver
22,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol beta plus Elektrolyte und wofür wird es angewendet? Macrogol beta plus Elektrolyte ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Elektroyte (Salze) helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Was müssen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte beachten? Macrogol beta plus Elektrolyte darf nicht eingenommen werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Kaliumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte sind bei perforierter Darmwand wenn bei Ihnen eine Darmblockade vorliegt (Darmverschluss, Ileus) bei schweren entzündlichen Darmerkrankungen wie z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megakolon Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, falls dies auf Sie zutrifft. Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln Die Wirkung einiger Arzneimittel wie z. B. Antiepileptika kann durch gleichzeitige Einnahme mit Macrogol beta plus Elektrolyte herabgesetzt werden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei Anwendung von Macrogol beta plus Elektrolyte zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Macrogol beta plus Elektrolyte kann zu jeder beliebigen Zeit und unabhängig von der Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie vor der Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte mit Ihrem Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Macrogol beta plus Elektrolyte hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Macrogol beta plus Elektrolyte Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 0,63mmol (25 mg) Kalium pro Beutel. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie mehr als einen Beutel täglich einnehmen und unter eingeschränkter Nierenfunktion leiden, oder Sie eine kontrollierte Kalium-Diät einhalten. Macrogol beta plus Elektrolyte enthält 8,1 mmol (187 mg) Natrium pro Beutel. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Das Orangen-Aroma in Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Glucose. Bitte nehmen Sie dieses Medikament erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Das Orangen-Aroma und Zitronen-Limetten-Aroma enthalten Schwefeldioxid (E 220) welches in seltenen Fällen schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen) und Bronchospasmus (plötzliche Kurzatmigkeit oder pfeifende Atmung) auslösen kann. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte einzunehmen? Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die übliche Dosis bei Verstopfung ist 1 bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder ein 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol beta plus Elektrolyte eingenommen haben, als Sie sollten. Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol beta plus Elektrolyte abbrechen. Um den größten Nutzen von Macrogol beta plus Elektrolyte zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann Macrogol beta plus Elektrolyte Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Macrogol beta plus Elektrolyte nicht weiter ein und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf: Anzeichen einer Allergie, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden Anzeichen von Flüssigkeits- oder Elektrolytverschiebungen (Salzverschiebungen) im Körper wie z. B. Schwellungen (hauptsächlich in den Fußknöcheln), Schwächegfühl, Ermüdungsgefühl, verstärkter Durst mit Kopfschmerzen Folgende Nebenwirkungen sind außerdem möglich: Unterleibsschmerzen (Magenschmerzen) leichter Durchfall (besonders zu Beginn der Einnahme). Diese Beschwerden bessern sich üblicherweise, wenn die Einnahmemenge reduziert wird. Übelkeit Erbrechen Schwellung des Unterleibs (Gefühl des Aufgeblähtseins) Magenknurren Blähungen Entzündungen und Reizerscheinungen im Analbereich Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung angegeben sind. Wie ist Macrogol beta plus Elektrolyte aufzubewahren? Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nach dem auf dem Umkarton und den Beuteln angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Nicht über 25 °C lagern. Sie dürfen Macrogol beta plus Elektrolyte nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass ein Beutel beschädigt ist. Die zubereitete gebrauchsfertige Lösung kann abgedeckt und im Kühlschrank (2 °C bis 8 °C) gelagert werden und sollte innerhalb von sechs Stunden aufgebraucht werden. Nach sechs Stunden sollte jegliche nicht verwendete Lösung verworfen werden. Nicht verwendete Macrogol-beta-plus-Elektrolyte- Beutel dürfen nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie nicht verwendete Beutel zu entsorgen sind, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen. Was Macrogol beta plus Elektrolyte enthält Die Wirkstoffe sind: Jeder Beutel enthält: Macrogol 3350 13,125 g Natriumchlorid 0,3507 g Natriumhydrogencarbonat 0,1785 g Kaliumchlorid 0,0466 g Die sonstigen Bestandteile sind hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharin-Natrium, Orangen- Aroma [Orangen-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe, Glucose, Maltodextrin, Gummi arabicum, alpha-Tocopherol, Schwefeldioxid (E 220)] und Zitronen-Limetten-Aroma [Zitronen-Limetten-Aroma enthält: natürliche Geschmacksstoffe und Extrakte, naturidentische Geschmacksstoffe, Maltodextrin, Gummi arabicum, Citronensäure, Schwefeldioxid (E 220)].

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Ringelblumen
6,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Schützt und pflegt empfindliche und leicht angegriffene Haut. Ringelblumencreme macht die Haut glatt und geschmeidig und beugt Entzündungen vor. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und mindert die Gefahr von Rissigkeit, Elastizitätsverlust und vorzeitiger Faltenbildung. Ideal für die Handtasche! Produktmerkmale: Hergestellt in Deutschland Hinweis: Nicht anwenden bei Allergie gegen Korbblütler. Vor Kindern sicher aufbewahren. Nur äußerlich anwenden und nicht in die Augen und Schleimhäute bringen. Inhaltsstoffe: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Pentylene Glycol, Persea Gratissima Oil, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Glycerin, Hydrogenatded Palm Glycerides Citrate, Zea Mays Germ Oil, Hydrogenatded Palm Glycerides, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Glycine Soja Bean Oil, Calendula Officinalis, Mal, Propylene Glycol, Calendula Officinalis Flower Extrakt, Wheat Germ Oil, Sodium Lactate, Sodium Pca, Glycine, Fructose, Urea, Niacinamide, Inositol, Lactic Acid, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol, Dehydroacetic Acid, Benzoic Acid, Daucus Carota Extract, Beta–Carotene; Retinyl Palmitate, Xanthan Gum, Tocopherol, -Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Parfum, Sodium Hydroxide.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot