Angebote zu "Cromohexal" (6 Treffer)

CROMOHEXAL
€ 5.09 *
zzgl. € 3.95 Versand

CROMOHEXAL Augentropfen - 10 ml Augentropfen

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Sparset Allergie MometaHexal Spray 140 Sprühstö...
€ 22.60
Angebot
€ 13.49 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´Sparset Allergie MometaHexal Spray 140 Sprühstöße und Cromohexal 10 ml Augentropfen Anwendungsgebiet MometaHEXAL Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist Anwendung und Dosierung Saisonale allergische Rhinitis: Erwachsene,die übliche, empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 2 Sprühstöße (50 Mikrogramm/Sprühstoß) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100 Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein. Die Behandlung mit MometaHEXAL Heuschnupfenspray Nasenspray kann bei Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischen Rhinitis einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein Hinweis Enthält Benzalkoniumchlorid. Zusammensetzung 1 Sprühstoß entält eine Dosis von 50 µg Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) Sonst. Bestandt.: Mikrokrist. Cellulose, Carmellose-Na (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohydrat (Ph.Eur.), Na-Citrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid, Wasser f. Injektionszweck Cromohexal Augentropfen Wirkstoff : Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz Anwendungsgebiete: Das Arzneimittel eignet sich auch zur vorbeugenden Anwendung.Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen Zusammensetzung bezogen auf 1ml Tropfen Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz,Cromoglicinsäure,Benzalkonium chlorid, Dinatrium edetat-2-Wasser,Natriumchlorid,Kochsalz,Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser,Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser ,Sorbitol 70,Wasser für Injektionszwecke Dosierung Erwachsene und Kinder: - Bis zu 4-mal täglich 1 Tropfen in jedes Auge geben. - Die Tagesdosis kann durch Erhöhung der Applikationshäufigkeit auf 6-mal täglich je 1 Tropfen gesteigert und auch auf 8-mal täglich 1 Tropfen verdoppelt werden. - Die Dosierungsintervalle können aber auch nach Erreichen der therapeutischen Wirkung verlängert werden, solange die Symptomfreiheit aufrechterhalten wird. Das Arzneimittel ist nur zur Prophylaxe bzw. zur Dauertherapie geeignet. Daher soll die Behandlung nach dem Abklingen der Beschwerden so lange fortgeführt werden, wie der Patient den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen, Nahrungsmittelallergene) ausgesetzt ist. Der Therapieeffekt ist regelmässig zu kontrollieren. Nach guter Stabilisierung der klinischen Symptomatik ist ein Versuch zur Reduktion der Dosis gerechtfertigt. Quelle: Hexal´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Dec 16, 2018
Zum Angebot
Sparset Allergie Cromohexal 10 ml Augentropfen ...
€ 15.62
Angebot
€ 9.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´Sparset Allergie Cromohexal 10 ml Augentropfen + Mometahexal Heuschnupfenspray 50 µg 60 Sprühstöße 1 Set Cromohexal Augentropfen Anwendungsgebiete: Das Arzneimittel eignet sich auch zur vorbeugenden Anwendung.Allergische Bindehautentzündung, z.B. Frühjahrskatarrh (Konjunktivitis vernalis) oder bei Heuschnupfen. Zusammensetzung bezogen auf 1 ml Tropfen Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz,Cromoglicinsäure,Benzalkonium chlorid, Dinatrium edetat-2-Wasser,Natriumchlorid,Kochsalz,Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser,Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser ,Sorbitol 70,Wasser für Injektionszwecke Dosierung Erwachsene und Kinder: - Bis zu 4-mal täglich 1 Tropfen in jedes Auge geben. - Die Tagesdosis kann durch Erhöhung der Applikationshäufigkeit auf 6-mal täglich je 1 Tropfen gesteigert und auch auf 8-mal täglich 1 Tropfen verdoppelt werden. - Die Dosierungsintervalle können aber auch nach Erreichen der therapeutischen Wirkung verlängert werden, solange die Symptomfreiheit aufrechterhalten wird. Das Arzneimittel ist nur zur Prophylaxe bzw. zur Dauertherapie geeignet. Daher soll die Behandlung nach dem Abklingen der Beschwerden so lange fortgeführt werden, wie der Patient den Allergenen (Pollen, Hausstaub, Schimmelpilzsporen, Nahrungsmittelallergene) ausgesetzt ist. Der Therapieeffekt ist regelmässig zu kontrollieren. Nach guter Stabilisierung der klinischen Symptomatik ist ein Versuch zur Reduktion der Dosis gerechtfertigt. Mometahexal Heuschnupfenspray 50µg 60 Sprühstöße Anwendungsgebiet MometaHEXAL Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist Anwendung und Dosierung Saisonale allergische Rhinitis: Erwachsene,die übliche, empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 2 Sprühstöße (50 Mikrogramm/Sprühstoß) in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 200 Mikrogramm). Sobald die Symptome unter Kontrolle gebracht wurden, kann eine reduzierte Dosis von 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung (Gesamtdosis 100 Mikrogramm) als Erhaltungsdosis ausreichend sein. Die Behandlung mit MometaHEXAL Heuschnupfenspray Nasenspray kann bei Patienten mit mäßigen bis schweren Symptomen einer saisonalen allergischen Rhinitis einige Tage vor dem voraussichtlichen Beginn der Pollensaison erforderlich sein Hinweis Enthält Benzalkoniumchlorid. Zusammensetzung 1 Sprühstoß entält eine Dosis von 50 µg Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) Sonst. Bestandt.: Mikrokrist. Cellulose, Carmellose-Na (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohydrat (Ph.Eur.), Na-Citrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid, Wasser f. Injektionszwecke Quelle: Hexal AG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Dec 16, 2018
Zum Angebot
CromoHEXAL Augentropfen, 10 ml
€ 5.65
Angebot
€ 3.64 *
zzgl. € 4.50 Versand
(€ 36.40 / 100ml)

Anwendungsgebiete: Cromohexal Augentropfen: Allergisch bedingte, akute und chronische Bindehautentzündung, z. B. Heuschnupfen-Bindehautentzündung. 1 ml Augentropfen enthält 20 mg Natriumcromoglicat (Ph.Eur.). Die sonstigen Bestandteile sind: Benzalkoniumchlorid, Natriumchlorid, Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Natriumedetat (Ph.Eur.), Natriummonohydrogen-phosphat-Dodecahydrat (Ph.Eur.), Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph.Eur.), Wasser für Injektionszwecke.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
CromoHEXAL Augentropfen UD, 20 St
€ 6.59
Angebot
€ 4.18 *
zzgl. € 4.50 Versand
(€ 0.21 / 1St)

CromoHEXAL Augentropfen UD

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
CromoHEXAL
€ 4.49 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 44.90 / 100 ml)

Anwendungsgebiet von CromoHEXAL (Packungsgröße: 10 ml)Das Präparat ist ein Arzneimittel gegen allergisch bedingte Bindehautentzündungen.Es wird angewendet bei allergisch bedingter, akuter und chronischer Bindehautentzündung (Conjunctivitis), z. B. Heuschnupfen- Bindehautentzündung oder Frühlingskatarrh([Kerato-] Conjunctivitis vernalis).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten20 mg Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz18.28 mg CromoglicinsäureDinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser Hilfstoff (+)Natrium chlorid Hilfstoff (+)Natrium dihydrogenphosphat 2-Wasser Hilfstoff (+)Sorbitol 70 Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht anwendet werden bei:nachgewiesener Überempfindlichkeit gegen Natriumcromoglicat oder einen der sonstigen BestandteileDosierungWenden Sie das Präparat immer gemäß der Anweisung des Arztes oder Apothekers an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie nicht ganz sicher sind.Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann.Dosierung:Erwachsene und Kinder tropfen 4-mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack beider Augen.Die Tagesdosis kann durch Erhöhung der Anwendungshäufigkeit auf 6-mal täglich 1 Tropfen gesteigert und auch auf 8-mal täglich 1 Tropfen verdoppelt werden.Die Dosierungsintervalle können aber auch nach Erreichen der therapeutischen Wirkung verlängert werden, solange die Symptomfreiheit aufrechterhalten wird. Dauer der Anwendung:Sie sollten auch nach dem Abklingen der Beschwerden die Behandlung mit dem Präparat so lange fortführen, wie Sie den allergisierenden Substanzen (Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Pilzsporen usw.) ausgesetzt sind.Wenn Sie das Arzneimittel über einen längeren Zeitraum anwenden wollen, sollten Sie die Notwendigkeit der Behandlung vom Arzt feststellen lassen. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten:Es sind keine spezifischen Überdosierungsreaktionen bekannt und bei dieser Art der Anwendung auch nicht zu erwarten. Wenn Sie eine Anwendung vergessen haben:Es sind keine speziellen Maßnahmen erforderlich. Setzen Sie die Therapie mit der gleichen Dosierung zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt fort. Bei Bedarf können Sie das Präparat auch zwischen zwei vorgesehenen Zeitpunkten anwenden. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Die Behandlung mit dem Arzneimittel sollte nach Möglichkeit solange regelmäßig erfolgen, wie Sie den Allergie-auslösenden Stoffen ausgesetzt sind.Sollten Sie die Anwendung des Präparates unterbrechen, so müssen Sie damit rechnen, dass sich bald wieder die typischen Symptome Ihrer Erkrankung zeigen.EinnahmeZur Anwendung am Auge.PatientenhinweiseNach dem Eintropfen in den Bindehautsack des Auges kann sich die Sehschärfe für einige Minuten verschlechtern. Dies ist dadurch bedingt, dass sich nach dem Eintropfen eine relativ große Menge Flüssigkeit auf dem Auge befindet, die zu Verschwommensehen führen kann. Wegen der Einschränkung der Sehschärfe empfehlen wir Ihnen, nach dem Eintropfen einige Minuten lang nicht ohne sicheren Halt zu arbeiten und nicht am Straßenverkehr teilzunehmen.Bei Entzündungen, auch bei allergischer Bindehautentzündung, ist der Augenarzt zu befragen, ob trotz der Beschwerden weiterhin Kontaktlinsen getragen werden dürfen. Wenn der Augenarzt in Ausnahmefällen das Tragen von Kontaktlinsen gestattet, ist folgendes zu beachten:Benzalkoniumchlorid kann Reizungen am Auge hervorrufen. Vermeiden Sie den Kontakt mit weichen Kontaktlinsen. Benzalkoniumchlorid kann zur Verfärbung weicher Kontaktlinsen führen. Kontaktlinsen müssen Sie vor der Anwendung entfernen und dürfen diese frühestens 15 Minuten nach der Anwendung wieder einsetzen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Da es bei diesem Arzneimittel unmittelbar nach Anwendung zu einer kurzfristigen Beeinträchtigung der Sehschärfe kommt, sollten in dieser Zeit keine Maschinen bedient, nicht ohne sicheren Halt gearbeitet und sollte nicht am Straßenverkehr teilgenommen werden.SchwangerschaftFragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Beim Menschen gibt es bisher keinen Anhalt für eine fruchtschädigende Wirkung, jedoch reichen die vorhandenen Erfahrungen für eine endgültige Abschätzung des Risikos nicht aus.Der Wirkstoff wird in geringen Mengen in die Muttermilch ausgeschieden. Das Präparat sollte daher im ersten Drittel der Schwangerschaft aus

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot