Angebote zu "Junior" (73 Treffer)

James Wellbeloved Junior Truthahn & Reis - 2 kg
Angebot
12,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

James Wellbeloved Truthahn Reis Hundefutter für Welpen und Arbeitshunde mit sehr hohem Energiebedarf enthält Truthahn als einzige tierische Proteinquelle und ist besonders für Hunde geeignet, die bereits unter Unverträglichkeiten und Allergien leiden. Bei allen anderen Hunden beugt James Wellbeloved Hundefutter mit seiner einzigartigen Rezeptur der Entstehung von Intoleranzen vor. Die hypoallergene James Wellbeloved Hundenahrung besteht aus einer sehr geringen, klar definierten Anzahl ausgewählter Eiweiß- und Kohlenhydratquellen. James Wellbeloved enthält kein Rind- oder Schweinefleisch, kein Soja, Weizen oder Weizengluten, keine Milchprodukte und kein Ei. Auf diese häufig für Hundefutter verwendeten Zutaten werden die meisten Futtermittel-Allergien zurückgeführt. Selbstverständlich werden James Wellbeloved Hundenahrung keine künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe zugesetzt. Auch Zucker ist nicht enthalten. James Wellbeloved schont das empfindliche Verdauungssystem Ihres Welpen und ist frei von vielen Zutaten, die als Auslöser von Futtermittel-Unverträglichkeiten bekannt sind. James Wellbeloved Junior Truthahn Reis hat einen erhöhten Energiegehalt mit zusätzlichem Eiweiß für eine gesunde Wachstumsphase. James Wellbeloved ist ein komplett ausgewogenes Hundefutter für heranwachsende Hundewelpen aus besonders ausgewählten und natürlichen Zutaten: Mit dem Besten von hellem, leicht verdaulichem Truthahnfleisch als einzige, hypoallergene Fleischeiweißquelle. Für eine hypoallergene Ernährung ist das weiße Truthahnfleisch besser geeignet als Hühnchen. Andere tierische Proteine, auf die Ihr Hund allergisch reagieren könnte, fließen nicht in das Produkt ein. James Wellbeloved ist ein Naturprodukt, deshalb wird das tierische Protein schonend verarbeitet, sogenannte Hydrolysate (aufgespaltenes tierisches Eiweiß) werden nicht verwendet. Auch bei den verwendeten Fetten wird ausschließlich auf Truthahn zurückgegriffen Vollkornreis und geschälter Reis sind eine...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lectranal® Allergiesaft Junior
21,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Lectranal® Allergiesaft Junior Lectranal® junior Allergiesaft ist die natürliche Hilfe bei Allergie speziell für Kinder und Kleinkinder, da es die Entstehung der Allergiesymptome verhindert, anstatt sie nur vorübergehend zu unterdrücken, in dem es das Immunsystem effektiv moduliert und unangenehme Allergiesymptome von vorn herein verhindert. Lectranal® Allergiesaft wurde speziell für die Behandlung von Allergiesymptomen bei Kindern und Kleinkinder ab 3 Jahren konzipiert. Lectranal® junior Allergiesaft wird zur diätetischen Behandlung von Allergien, wie Heuschnupfen, Pollen- und Gräserallergie, sowie Hausstaubmilben- und Tierhaarallergien – speziell für Kinder und Kleinkinder . Zutaten: Saccharose, gereinigtes Wasser, Astragalus membranaceus radix, Zinkgluconat, Kirscharoma, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat, Säuerungsmittel: Zitronensäure Nährwertangaben 100 ml 5 ml Brennwert 928 kJ (218 kcal) 46 kJ (11 kcal) Eiweiß 0,18 g 0,009 g Kohlenhydrate 54,3 g 2,72 g Fett < 0,1 g 0,005 g Astragalus membranaceus 1600 mg 80 mg Verzehrempfehlung: Alter des Kindes Anwendung ohne Symptome Anwendung bei Symptomen 3-6 Jahre (15-20 kg) 1x 2,5 mg 2x 2,5 ml 6-9 Jahre (20-30 kg) 1x 3,75 mg 2x 3,75 ml 9-12 Jahre (30-40 kg) 1x 5 ml 2x 5 ml Ab 12 Jahren (40 kg +) 1x 10 ml 2x 10 ml Bei akuten Symptomen kann die Einnahme auf zweimal täglich erhöht werden. Es wird empfohlen Lectranal® junior Allergiesaft etwa eine halbe Stunde vor der Mahlzeit, auf nüchternen Magen einzunehmen. Lectranal® junior Allergiesaft kann von Kindern ab einem Alter von 3 Jahren eingenommen werden. Kein vollständiges Lebensmittel. Produkt soll nur unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden und eignet sich nicht als alleinige Nahrungsquelle. Nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit anwenden. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 100 ml Flüssigkeit Herstellerdaten: Kosan Pharma Anton-Brückner-Str. 5 4863 Seewalchen Österreich

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2 x 15 kg bosch Junior Hundetrockenfutter, Lamm...
Highlight
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

bosch Junior Lamm Reis ist das ideale Futter für ernährungssensible Welpen, denn es enthält Rohstoffe mit wenig allergenem Potential und ist magen- und darmschonend. Es enthält 20% frisches Geflügel, Lammfleischmehl, viel Reis und ist glutenfrei. Durch den Einsatz von Kolostrum und eines Immun-Komplexes aus Mannanen und Glucanen wird die Darmflora stabilisiert sowie das Immunsystem gestärkt. Bereits in der Aufzucht heranwachsender Welpen können Unverträglichkeiten sowie Allergien gegen bestimmte Nahrungsbestandteile auftreten. bosch Junior Lamm Reis Hundefutter besteht aus sorgfältig ausgesuchten Zutaten und Rohstoffen, die in einem schonenden Herstellungsverfahren zu einem äußerst schmackhaften und sehr bekömmlichem Qualitätshundefutter verarbeitet werden. Die Komponenten tierischen Ursprungs stammen ausschließlich von genusstauglichen, also für den menschlichen Verzehr freigegebenen, Tieren. Zum Schutz der lebenswichtigen, aber sehr empfindlichen Vitamine und essentiellen Fettsäuren wird bosch Hundefutter eine Mischung aus verschiedenen Tocopherolen natürlichen Ursprungs zugesetzt, die die notwendige, ausgezeichnete Sicherheit für die Vitamine und Fettsäuren gewährleistet. Mit der Qualitätshundenahrung von Bosch Tiernahrung haben Sie somit die beruhigende Gewissheit, für Ihren Hund in jeder Situation die richtige, bedarfsgerechte Ernährung sicherzustellen – und das zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. So überzeugt Bosch Junior Lamm Reis: Hochwertiges Alleinfutter für ernährungssensible Welpen Optimal für ernährungssensible Hunde: ohne glutenhaltiges Getreide hergestellt, enthält Lammfleischmehl mit geringem allergenen Potential und viel Reis Angepasster Energiegehalt: Mit 25 % Eiweiß und 13 % Fett Glutenfrei: Kompletter Verzicht auf Weizen und Weizennachmehle Mit Kolostrum: Unterstützt das Immunsystem von Welpen Kleine Kroketten: Sehr schmackhaft und auch für wählerische Hunde gut geeignet Mindestens 20% frisches Geflügel als hochwertige,...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
NUROFEN Junior Fiebersaft Orange 2%
3,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Leichte bis mässig starke Schmerzen, wie: Kopfschmerzen Zahnschmerzen Regelschmerzen Fieber Wirkstoffe 5 ml Saft enth.: Ibuprofen 100 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemässem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2,5 ml 1-3 mal täglich Säuglinge von 6-8 Monaten~n(mit 5-6 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 2,5 ml 1-4 mal täglich Säuglinge von 9-12 Monaten~n(mit 7-9 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 5 ml 1-3 mal täglich Kleinkinder von 1-3 Jahren~n(mit 10-15 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 7,5 ml 1-3 mal täglich Kinder von 4-6 Jahren~n(mit 16-20 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 10 ml 1-3 mal täglich Kinder von 7-9 Jahren~n(mit 21-29 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit Bei einem empfindlichen Magen empfiehlt es sich das Arzneimittel während der Mahlzeit einzunehmen. Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel auch mit Wasser oder Tee verdünnen. Vor Gebrauch gut schütteln. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Kopfschmerzen, Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, Benommenheit sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff gehört zu einer Gruppe von Stoffen, die sowohl gegen Schmerzen, als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken können. Alle drei Wirkungen beruhen vor allem auf der Hemmung eines körpereigenen Stoffes, genannt Prostaglandin. Dieser Stoff muss als Botenstoff vorhanden sein, damit Schmerz empfunden, Entzündungsreaktionen gestartet oder die Körpertemperatur angehoben werden kann. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 5 ml Saft enth.: Ibuprofen 100 mg Inhaltsstoffe 5 ml Saft enth.: Polysorbat 80 Glycerol 630,8 mg Maltitol-Lösung 2226 mg Xanthan gummi Saccharin natrium Citronensäure Natrium citrat Natriumchlorid Apfelsinen-Aroma Domiphen bromid Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte Aktive Blutungen, wie: Blutungen im Magen-Darm-Trakt, auch in der Vorgeschichte Hirnblutungen Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Magen-Darm-Beschwerden Entzündliche Darmerkrankungen, auch in der Vorgeschichte, wie: Morbus Crohn Colitis ulcerosa Blutbildungsstörungen Blutgerinnungsstörung Bluthochdruck Herzschwäche Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine) Durchblutungsstörung der Hirngefässe Mögliche Gefahr einer Gefässverengung am Herzen, wie bei: Erhöhte Fettkonzentration im Blut Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Rauchen Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), wie: Lupus erythematodes Mischkollagenose (entzündlich-rheumatische Kollagenose) Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) Grössere Operation, kurz zuvor stattgefunden Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 6 Monaten: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Kinder ab 9 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Ältere Patienten ab 65 Jahren: Die Behandlung sollte mit Ihrem Arzt gut abgestimmt und sorgfältig überwacht werden, z.B. durch engmaschige Kontrollen. Die erwünschten Wirkungen und unerwünschten Nebenwirkungen des Arzneimittels können in dieser Gruppe verstärkt oder abgeschwächt auftreten. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Blähungen Durchfälle Verstopfung Bauchschmerzen Blutungen im Magen-Darm-Bereich Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Magenschleimhautentzündung Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können Entzündungen der Mundschleimhaut Kopfschmerzen Schwindel Müdigkeit Schlaflosigkeit Reizbarkeit Erregung Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: Hautausschlag Juckreiz Anfälle von Atemnot Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Bei Einnahme von Nurofen Junior Fiebersaft Orange mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die gleichzeitige Anwendung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange und Digoxin (Mittel zur Stärkung der Herzkraft), Phenytoin (Mittel zur Behandlung von Krampfanfällen) oder Lithium (Mittel zur Behandlung geistig-seelischer Erkrankungen) kann die Konzentration dieser Arzneimittel im Blut erhöhen. Eine Kontrolle der Serum-Lithium-Spiegel, der Serum-Digoxin- und der Serum-Phenytoin-Spiegel ist bei bestimmungsgemäßer Anwendung (maximal über 4 Tage) in der Regel nicht erforderlich. Nurofen Junior Fiebersaft Orange kann die Wirkung von entwässernden und blutdrucksenkenden Arzneimitteln (Diuretika und Antihypertensiva) abschwächen. Nurofen Junior Fiebersaft Orange kann die Wirkung von ACE-Hemmern (Mittel zur Behandlung von Herzschwäche und Bluthochdruck) abschwächen. Bei gleichzeitiger Anwendung kann weiterhin das Risiko für das Auftreten einer Nierenfunktionsstörung erhöht sein. Die gleichzeitige Gabe von Nurofen Junior Fiebersaft Orange und kaliumsparenden Entwässerungsmitteln (bestimmte Diuretika) kann zu einer Erhöhung des Kaliumspiegels im Blut führen. Die gleichzeitige Verabreichung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange mit anderen entzündungs- und schmerzhemmenden Mitteln aus der Gruppe der NSAR oder mit Glucocorticoiden erhöht das Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen. Thrombozytenaggregationshemmer wie ASS und bestimmte Antidepressiva (selektive Serotonin Wiederaufnahmehemmer/SSRI) können das Risiko für Magen-Darm-Blutungen erhöhen. Bei gleichzeitiger Anwendung von Ibuprofen kann die thrombozytenaggregationshemmende Wirkung niedrig dosierter ASS beeinträchtigt sein. Die Gabe von Nurofen Junior Fiebersaft Orange innerhalb von 24 Stunden vor oder nach Gabe von Methotrexat kann zu einer erhöhten Konzentration von Methotrexat und einer Zunahme seiner unerwünschten Wirkungen führen. Das Risiko einer nierenschädigenden Wirkung durch Ciclosporin (Mittel, das zur Verhinderung von Transplantatabstoßungen, aber auch in der Rheumabehandlung eingesetzt wird) wird durch die gleichzeitige Gabe bestimmter NSAR erhöht. Dieser Effekt kann auch für eine Kombination von Ciclosporin mit Ibuprofen nicht ausgeschlossen werden. Arzneimittel, die Probenecid oder Sulfinpyrazon (Mittel zur Behandlung von Gicht) enthalten, können die Ausscheidung von Ibuprofen verzögern. Dadurch kann es zu einer Anreicherung von Ibuprofen im Körper mit Verstärkung seiner unerwünschten Wirkungen kommen. Es gibt Einzelfallberichte über Wechselwirkungen zwischen Ibuprofen und blutgerinnungshemmenden Mitteln. Bei gleichzeitiger Behandlung wird eine Kontrolle des Gerinnungsstatus empfohlen. Klinische Untersuchungen haben Wechselwirkungen zwischen NSAR und Sulfonylharnstoffen (Mittel zur Senkung des Blutzuckers) gezeigt. Obwohl Wechselwirkungen zwischen Ibuprofen und Sulfonylharnstoffen bisher nicht beschrieben sind, wird vorsichtshalber bei gleichzeitiger Einnahme eine Kontrolle der Blutzuckerwerte empfohlen. Tacrolimus: Das Risiko einer Nierenschädigung ist erhöht, wenn beide Arzneimittel gleichzeitig verabreicht werden. Zidovudin: Es gibt Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für Einblutungen in Gelenke (Hämarthrosen) und Hämatome bei HIV-positiven Hämophilie-Patienten ("Blutern"), die gleichzeitig Zidovudin und Ibuprofen einnehmen. Bei Einnahme von Nurofen Junior Fiebersaft Orange zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Während der Anwendung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange sollten Sie möglichst keinen Alkohol trinken.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2,5kg Junior Hühnchen & Süßkartoffel bosch HPC ...
Highlight
10,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Speziell auf die Ernährungsbedürfnisse in der Wachstumsphase abgestimmt, ist dieses Premium-Alleinfutter insbesondere für ernährungssensible Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr geeignet. Das semi-moiste-Futter sorgt für beste Akzeptanz auch bei mäkligen Hunden. Die getreide- und glutenfreie Rezeptur enthält einen hohen Anteil an frischem Huhn (70%), das als alleinige tierische Proteinquelle dient. So kann bosch Soft Junior Hühnchen Süßkartoffel auch an Welpen und junge Hunde mit Futtermittelunverträglichkeiten oder als Ausschluss-Diät gefüttert werden. Die soften Kroketten mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 18% bieten dabei ein besonderes Geschmackserlebnis für Ihr neues Familienmitglied. Das enthaltene Hühnerfleisch spendet dem Organismus Ihres Juniors wertvolle tierische Proteine, Energie und Nährstoffe und ist zugleich leicht und lecker. Als Kohlenhydratlieferant dienen hochverdauliche Süßkartoffeln. Im Verbund mit Chicorée und Psyllium können sie eine ausgeglichene Darmflora unterstützen und somit die Resorption aller für die Entwicklungsphase wichtigen Vitalstoffe optimieren. Die ausgewogene Rezeptur mit einem speziell abgestimmten Mix an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen macht Bosch Soft Junior zu einem idealen Futter für die ersten Lebensmonate. Es fördert ein gesundes Wachstum und die Ausbildung aller wichtigen Organfunktionen sowie ein starkes Immunsystem. So verwöhnen Sie Ihren kleinen Vierbeiner und versorgen ihn rundum mit allen Nährstoffen, die er für einen gesunden und glücklichen Start ins Leben benötigt. bosch Soft Junior Hühnchen Süßkartoffel auf einen Blick: Premium-Alleinfuttermittel für heranwachsende Hunde aller Rassen bis zum 12. Lebensmonat Speziell abgestimmt auf die Ernährungsanforderungen in der Entwicklungsphase Semi-Moist-Futter: weist einen doppelt so hohen Anteil an Feuchtigkeit auf als Trockenfutter, besonders schmackhaft für beste Akzeptanz Getreide- glutenfrei: auch für sensible Junghunde mit Allergien oder...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
NUROFEN Junior Fiebersaft Orange 2%
4,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Leichte bis mässig starke Schmerzen, wie: Kopfschmerzen Zahnschmerzen Regelschmerzen Fieber Wirkstoffe 5 ml Saft enth.: Ibuprofen 100 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemässem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Strassenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Vorsicht bei Allergie gegen das Süssungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Alkoholgenuss soll während einer Dauerbehandlung möglichst vermieden werden. Gelegentlicher Alkoholkonsum in kleinen Mengen ist erlaubt, aber nicht zusammen mit dem Medikament. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 2,5 ml 1-3 mal täglich Säuglinge von 6-8 Monaten~n(mit 5-6 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 2,5 ml 1-4 mal täglich Säuglinge von 9-12 Monaten~n(mit 7-9 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 5 ml 1-3 mal täglich Kleinkinder von 1-3 Jahren~n(mit 10-15 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 7,5 ml 1-3 mal täglich Kinder von 4-6 Jahren~n(mit 16-20 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit 10 ml 1-3 mal täglich Kinder von 7-9 Jahren~n(mit 21-29 kg Körpergewicht) im Abstand von 6 Stunden, zu der Mahlzeit Bei einem empfindlichen Magen empfiehlt es sich das Arzneimittel während der Mahlzeit einzunehmen. Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Sie können das Arzneimittel auch mit Wasser oder Tee verdünnen. Vor Gebrauch gut schütteln. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4 Tage anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Kopfschmerzen, Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckabfall, Benommenheit sowie zu Atemstörungen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff gehört zu einer Gruppe von Stoffen, die sowohl gegen Schmerzen, als auch gegen Entzündungen wirken und Fieber senken können. Alle drei Wirkungen beruhen vor allem auf der Hemmung eines körpereigenen Stoffes, genannt Prostaglandin. Dieser Stoff muss als Botenstoff vorhanden sein, damit Schmerz empfunden, Entzündungsreaktionen gestartet oder die Körpertemperatur angehoben werden kann. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 5 ml Saft enth.: Ibuprofen 100 mg Inhaltsstoffe 5 ml Saft enth.: Polysorbat 80 Glycerol 630,8 mg Maltitol-Lösung 2226 mg Xanthan gummi Saccharin natrium Citronensäure Natrium citrat Natriumchlorid Apfelsinen-Aroma Domiphen bromid Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte Aktive Blutungen, wie: Blutungen im Magen-Darm-Trakt, auch in der Vorgeschichte Hirnblutungen Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Magen-Darm-Beschwerden Entzündliche Darmerkrankungen, auch in der Vorgeschichte, wie: Morbus Crohn Colitis ulcerosa Blutbildungsstörungen Blutgerinnungsstörung Bluthochdruck Herzschwäche Koronare Herzkrankheit (Durchblutungsstörungen des Herzmuskels) Durchblutungsstörungen der Peripherie (z.B. Arme, Beine) Durchblutungsstörung der Hirngefässe Mögliche Gefahr einer Gefässverengung am Herzen, wie bei: Erhöhte Fettkonzentration im Blut Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) Rauchen Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Kollagenosen (Veränderungen im Bindegewebsbereich), wie: Lupus erythematodes Mischkollagenose (entzündlich-rheumatische Kollagenose) Porphyrie (Stoffwechselkrankheit) Grössere Operation, kurz zuvor stattgefunden Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 6 Monaten: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Kinder ab 9 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Ältere Patienten ab 65 Jahren: Die Behandlung sollte mit Ihrem Arzt gut abgestimmt und sorgfältig überwacht werden, z.B. durch engmaschige Kontrollen. Die erwünschten Wirkungen und unerwünschten Nebenwirkungen des Arzneimittels können in dieser Gruppe verstärkt oder abgeschwächt auftreten. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Blähungen Durchfälle Verstopfung Bauchschmerzen Blutungen im Magen-Darm-Bereich Teerstühle, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Magenschleimhautentzündung Geschwüre im Verdauungstrakt, die sehr selten auch durchbrechen können Entzündungen der Mundschleimhaut Kopfschmerzen Schwindel Müdigkeit Schlaflosigkeit Reizbarkeit Erregung Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: Hautausschlag Juckreiz Anfälle von Atemnot Sehstörungen, bei Auftreten bitte sofort einen Arzt aufsuchen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Bei Einnahme von Nurofen Junior Fiebersaft Orange mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die gleichzeitige Anwendung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange und Digoxin (Mittel zur Stärkung der Herzkraft), Phenytoin (Mittel zur Behandlung von Krampfanfällen) oder Lithium (Mittel zur Behandlung geistig-seelischer Erkrankungen) kann die Konzentration dieser Arzneimittel im Blut erhöhen. Eine Kontrolle der Serum-Lithium-Spiegel, der Serum-Digoxin- und der Serum-Phenytoin-Spiegel ist bei bestimmungsgemäßer Anwendung (maximal über 4 Tage) in der Regel nicht erforderlich. Nurofen Junior Fiebersaft Orange kann die Wirkung von entwässernden und blutdrucksenkenden Arzneimitteln (Diuretika und Antihypertensiva) abschwächen. Nurofen Junior Fiebersaft Orange kann die Wirkung von ACE-Hemmern (Mittel zur Behandlung von Herzschwäche und Bluthochdruck) abschwächen. Bei gleichzeitiger Anwendung kann weiterhin das Risiko für das Auftreten einer Nierenfunktionsstörung erhöht sein. Die gleichzeitige Gabe von Nurofen Junior Fiebersaft Orange und kaliumsparenden Entwässerungsmitteln (bestimmte Diuretika) kann zu einer Erhöhung des Kaliumspiegels im Blut führen. Die gleichzeitige Verabreichung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange mit anderen entzündungs- und schmerzhemmenden Mitteln aus der Gruppe der NSAR oder mit Glucocorticoiden erhöht das Risiko für Magen-Darm-Geschwüre oder Blutungen. Thrombozytenaggregationshemmer wie ASS und bestimmte Antidepressiva (selektive Serotonin Wiederaufnahmehemmer/SSRI) können das Risiko für Magen-Darm-Blutungen erhöhen. Bei gleichzeitiger Anwendung von Ibuprofen kann die thrombozytenaggregationshemmende Wirkung niedrig dosierter ASS beeinträchtigt sein. Die Gabe von Nurofen Junior Fiebersaft Orange innerhalb von 24 Stunden vor oder nach Gabe von Methotrexat kann zu einer erhöhten Konzentration von Methotrexat und einer Zunahme seiner unerwünschten Wirkungen führen. Das Risiko einer nierenschädigenden Wirkung durch Ciclosporin (Mittel, das zur Verhinderung von Transplantatabstoßungen, aber auch in der Rheumabehandlung eingesetzt wird) wird durch die gleichzeitige Gabe bestimmter NSAR erhöht. Dieser Effekt kann auch für eine Kombination von Ciclosporin mit Ibuprofen nicht ausgeschlossen werden. Arzneimittel, die Probenecid oder Sulfinpyrazon (Mittel zur Behandlung von Gicht) enthalten, können die Ausscheidung von Ibuprofen verzögern. Dadurch kann es zu einer Anreicherung von Ibuprofen im Körper mit Verstärkung seiner unerwünschten Wirkungen kommen. Es gibt Einzelfallberichte über Wechselwirkungen zwischen Ibuprofen und blutgerinnungshemmenden Mitteln. Bei gleichzeitiger Behandlung wird eine Kontrolle des Gerinnungsstatus empfohlen. Klinische Untersuchungen haben Wechselwirkungen zwischen NSAR und Sulfonylharnstoffen (Mittel zur Senkung des Blutzuckers) gezeigt. Obwohl Wechselwirkungen zwischen Ibuprofen und Sulfonylharnstoffen bisher nicht beschrieben sind, wird vorsichtshalber bei gleichzeitiger Einnahme eine Kontrolle der Blutzuckerwerte empfohlen. Tacrolimus: Das Risiko einer Nierenschädigung ist erhöht, wenn beide Arzneimittel gleichzeitig verabreicht werden. Zidovudin: Es gibt Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für Einblutungen in Gelenke (Hämarthrosen) und Hämatome bei HIV-positiven Hämophilie-Patienten ("Blutern"), die gleichzeitig Zidovudin und Ibuprofen einnehmen. Bei Einnahme von Nurofen Junior Fiebersaft Orange zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Während der Anwendung von Nurofen Junior Fiebersaft Orange sollten Sie möglichst keinen Alkohol trinken.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
3 x 2,5 kg bosch HPC Soft Junior Hühnchen & Süß...
Bestseller
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Speziell auf die Ernährungsbedürfnisse in der Wachstumsphase abgestimmt, ist dieses Premium-Alleinfutter insbesondere für ernährungssensible Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr geeignet. Das semi-moiste-Futter sorgt für beste Akzeptanz auch bei mäkligen Hunden. Die getreide- und glutenfreie Rezeptur enthält einen hohen Anteil an frischem Huhn (70%), das als alleinige tierische Proteinquelle dient. So kann bosch Soft Junior Hühnchen Süßkartoffel auch an Welpen und junge Hunde mit Futtermittelunverträglichkeiten oder als Ausschluss-Diät gefüttert werden. Die soften Kroketten mit einem Feuchtigkeitsgehalt von 18% bieten dabei ein besonderes Geschmackserlebnis für Ihr neues Familienmitglied. Das enthaltene Hühnerfleisch spendet dem Organismus Ihres Juniors wertvolle tierische Proteine, Energie und Nährstoffe und ist zugleich leicht und lecker. Als Kohlenhydratlieferant dienen hochverdauliche Süßkartoffeln. Im Verbund mit Chicorée und Psyllium können sie eine ausgeglichene Darmflora unterstützen und somit die Resorption aller für die Entwicklungsphase wichtigen Vitalstoffe optimieren. Die ausgewogene Rezeptur mit einem speziell abgestimmten Mix an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen macht Bosch Soft Junior zu einem idealen Futter für die ersten Lebensmonate. Es fördert ein gesundes Wachstum und die Ausbildung aller wichtigen Organfunktionen sowie ein starkes Immunsystem. So verwöhnen Sie Ihren kleinen Vierbeiner und versorgen ihn rundum mit allen Nährstoffen, die er für einen gesunden und glücklichen Start ins Leben benötigt. bosch Soft Junior Hühnchen Süßkartoffel auf einen Blick: Premium-Alleinfuttermittel für heranwachsende Hunde aller Rassen bis zum 12. Lebensmonat Speziell abgestimmt auf die Ernährungsanforderungen in der Entwicklungsphase Semi-Moist-Futter: weist einen doppelt so hohen Anteil an Feuchtigkeit auf als Trockenfutter, besonders schmackhaft für beste Akzeptanz Getreide- glutenfrei: auch für sensible Junghunde mit Allergien oder...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Perenterol® Junior 250 mg
8,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen Durchfälle unter Sondenernährung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Hefe! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt – fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Anwendungsempfehlung Dosierung Bei akutem Durchfalll: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene vor der MahlzeitZur Vorbeugung von Reisedurchfall: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsene vor der Mahlzeit Zur Vorbeugung von Reisedurchfall wird das Arzneimittel beginnend 5 Tage vor Abreise, bis zum Ende des Urlaubs eingenommen. Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu vermischen Sie das Arzneimittel mit der Nahrung. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Die Anwendungsdauer sollte auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch einige Tage betragen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Blähungen kommen. Massnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Hefe bindet krank machende Bakterien im Darm. Bei Versuchen ausserhalb des lebenden Organismus, konnte ihr ebenfalls eine wachstumshemmende Wirkung auf bestimmte Bakterien nachgewiesen werden. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Inhaltsstoffe 1 Beutel enth.: Lactose-1-Wasser Fructose Siliciumdioxid, hochdisperses Tutti-Frutti-Aroma, künstlich Hinweise Hinweise Enthält Lactose und Fructose. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Patienten mit liegendem Zentralvenenkatheter Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Abwehrschwäche, z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantationen, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 6 Monaten: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Blähungen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Sparpaket bosch Junior Lamm & Reis 2 x 15kg Hun...
Unser Tipp
61,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits in der Aufzucht heranwachsender Welpen können Unverträglichkeiten sowie Allergien gegen bestimmte Nahrungsbestandteile auftreten. JUNIOR mit LAMM & REIS enthält daher Rohstoffe von geringem allergenem Potential und ist besonders magen und darmschonend. JUNIOR mit LAMM & REIS wird ausschließlich mit Reis als Kohlenhydratträger d. h. ohne glutenhaltiges Getreide und einem hohen Anteil an Lammfleischmehl (min. 10 %) als Eiweißlieferant hergestellt. Durch den Einsatz von Kolostrum wird das Immunsystem ebenso gestärkt wie durch den spezifischen ImmunKomplex aus Mannanen und Glucanen (von Tierärzten entwickelt). Die enthaltenen Muschelextrakte unterstützen die Knorpel & Gelenkentwicklung. Auf einen Blick ohne glutenhaltiges Getreide angepasste Eiweiß (25 %) & Fettgehalte (13 %) mit Kolostrum das die Abwehrkräfte des Junghundes stärkt mit Mannanen & Glucanen zur Stabilisierung der Darmflora & Immunabwehr

Anbieter: petotal
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Perenterol® Junior 250 mg
18,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen Durchfälle unter Sondenernährung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Hefe! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt – fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Anwendungsempfehlung Dosierung Bei akutem Durchfalll: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene vor der MahlzeitZur Vorbeugung von Reisedurchfall: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsene vor der Mahlzeit Zur Vorbeugung von Reisedurchfall wird das Arzneimittel beginnend 5 Tage vor Abreise, bis zum Ende des Urlaubs eingenommen. Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu vermischen Sie das Arzneimittel mit der Nahrung. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Die Anwendungsdauer sollte auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch einige Tage betragen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Blähungen kommen. Massnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Hefe bindet krank machende Bakterien im Darm. Bei Versuchen ausserhalb des lebenden Organismus, konnte ihr ebenfalls eine wachstumshemmende Wirkung auf bestimmte Bakterien nachgewiesen werden. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Inhaltsstoffe 1 Beutel enth.: Lactose-1-Wasser Fructose Siliciumdioxid, hochdisperses Tutti-Frutti-Aroma, künstlich Hinweise Hinweise Enthält Lactose und Fructose. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Patienten mit liegendem Zentralvenenkatheter Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Abwehrschwäche, z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantationen, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 6 Monaten: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Blähungen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
12,5kg Junior Truthahn & Reis Meradog Pure Sens...
Unser Tipp
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MERA pure sensitive Junior Truthahn Reis ist ein Trockenfutter für heranwachsende Hunde. Das Hundefutter von MERA ist speziell auf die Ernährung von wachsenden Hunden mit besonderen Ansprüchen abgestimmt. Ernährungsprobleme, Unverträglichkeiten und Allergien sind auch bei jungen Hunden häufig vertreten. Die schmackhafte Spezialkost von MERA wurde durch gezielten Einsatz funktionaler Inhaltsstoffe optimal auf die unterschiedlichen Einsatzbereiche abgestimmt. Die hochwertigen Nahrungsbestandteile auf Basis von Truthahn als einzige Fleischquelle und Reis als eine der bestverträglichsten Kohlenhydratquellen sind auch für ernährungssensible Hunde geeignet. MERA pure sensitive ist die Reinheit der Natur für Ihren sensiblen Hund! MERA pure sensitive Junior Truthahn Reis im Überblick: Alleinfutter für heranwachsende Hunde Limited Ingredient Diet - verwendet wird eine Proteinquelle und ein Kohlenhydrat, dadurch können Futtermittelreaktionen minimiert werden Truthahn als einzige Fleischquelle: mit wertvollen tierischen Proteinen zum Aufbau der Muskelmasse Reis als einzige Kohlenhydratquelle: ohne Gluten, kann eine schonende Verdauung begünstigen Lachsöl, Sonnenblumenöl und Leinsaat als optimale Quelle für essentielle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren Algen, Glucosamin Chondroitin: können gesunde Knorpel und starke Gelenke fördern Beta-Glucane für ein starkes und natürliches Immunsystem Mit Colostrum: Mit der Erstmilch von Säugetieren, dem sogenannten Colostrum, wird von Natur aus ein hochwirksames Wirkstoffpaket zur Aktivierung des Immunsystems zur Verfügung gestellt. Es beinhaltet Immunglobulinen, Antikörper, Aminosäuren, Mineralstoffe und viele weitere natürliche Nährstoffe, die ein gesundes und starkes Immunsystem benötigt. Durch das in Deutschland gewonnene Rinder-Colostrum, wertvoll aufbereitet, wird dieser Immunschutz der Natur optimal ergänzt. Meradog Schutzkonzept: ganzheitliches Ernährungskonzept mit hochwertigen, natürlichen Rohstoffen und funktionellen...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Perenterol® Junior 250 mg
4,39 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Durchfälle, vor allem, wenn sie akut sind Vorbeugung und Behandlung von Reisedurchfällen Durchfälle unter Sondenernährung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht bei Allergie gegen Hefe! Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Perenterol® Junior 250 mg Pulver enthält eine spezielle Arznei-Hefe: Saccharomyces boulardii. Dabei handelt es sich um einen eigens für medizinische Zwecke eingesetzten Wirkstoff, der sich durch ein breites Wirkspektrum und gute Verträglichkeit auszeichnet. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutlicher Vorteil gegenüber einigen Durchfallmitteln. Gerade auch für Kinder! Das besondere Plus für Kinder ist die praktische Pulverform und der leckere Geschmack. Das Pulver wird einfach in zimmerwarme Speisen oder Getränke eingerührt – fertig! Nicht zuletzt überzeugt Perenterol® Junior 250 mg durch seine gute Verträglichkeit. Anwendungsempfehlung Dosierung Bei akutem Durchfalll: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene vor der MahlzeitZur Vorbeugung von Reisedurchfall: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Beutel 1-2 Beutel pro Tag Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsene vor der Mahlzeit Zur Vorbeugung von Reisedurchfall wird das Arzneimittel beginnend 5 Tage vor Abreise, bis zum Ende des Urlaubs eingenommen. Achten Sie auf einen ausreichenden Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten), vor allem bei Kindern. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Dazu vermischen Sie das Arzneimittel mit der Nahrung. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei Durchfall: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Tage anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist. Die Anwendungsdauer sollte auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch einige Tage betragen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Blähungen kommen. Massnahmen sind in der Regel nicht erforderlich. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Hefe bindet krank machende Bakterien im Darm. Bei Versuchen ausserhalb des lebenden Organismus, konnte ihr ebenfalls eine wachstumshemmende Wirkung auf bestimmte Bakterien nachgewiesen werden. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Beutel enth.: Saccharomyces boulardii 4500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe 250 mg Inhaltsstoffe 1 Beutel enth.: Lactose-1-Wasser Fructose Siliciumdioxid, hochdisperses Tutti-Frutti-Aroma, künstlich Hinweise Hinweise Enthält Lactose und Fructose. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Patienten mit liegendem Zentralvenenkatheter Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Abwehrschwäche, z. B. HIV-Infektionen, Organtransplantationen, langzeitig hochdosierte Kortisonbehandlung Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge unter 6 Monaten: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Blähungen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2xkg Happy Cat Supreme Junior Grainfree Ente Ka...
Beliebt
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den neuartigen All-in-One Rezepturen bietet Happy Cat ein einzigartiges Ernährungskonzept für Katzen in allen Entwicklungsstufen. Die Sorte Supreme Junior Grainfree Ente wurde speziell auf die Bedürfnisse von sensiblen Jungkatzen im Alter von 4 bis 12 Monaten abgestimmt. Sie enthält alle Nährstoffe, die Ihr kleiner Schützling für eine optimale Entwicklung benötigt und kommt dabei vollständig ohne Getreide aus. Extra viel tierisches Protein aus Geflügel und aromatischer Ente spendet dem Organismus ausreichend Energie für die Wachstumsphase. Hinzu kommen ein breites Spektrum an wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sowie wohltuende Kräuter. So legt das schmackhafte Trockenfutter die Basis für eine harmonische Entwicklung und ein glückliches Katzenleben. Die All-in-One Formel vereint eine Vielzahl an Vitalstoffen, die zur Gesundheit Ihrer jungen Katze beitragen: Ungesättigte Omega-Fettsäuren unterstützen eine geschmeidige Haut und glänzendes Fell. DL-Methionin reguliert den pH-Wert des Urins und begünstigt dadurch eine intakte Harnfunktion. Der für Katzen essentielle Nährstoff Taurin kann Herz- und Sehkraft stärken. Zudem wirken die Inhaltsstoffe der Bildung von Haarballen entgegen und können zur Gebisspflege beitragen. Damit Ihr Kätzchen die Nahrung gut aufnehmen kann, wurde die Kroketten-Größe (6-8 mm) speziell an kleine Kiefer angepasst. Dabei garantiert der Hersteller aus Bayern mit der Auswahl hochwertiger Zutaten ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis, das bei allen heranwachsenden Katzen auf eine hohe Akzeptanz stößt. Happy Cat Supreme Junior Grainfree Ente im Überblick: Ausgewogene Trockennahrung für sensible Jungkatzen im Alter von 4 - 12 Monaten Speziell angepasst an die Ernährungsbedürfnisse in der Wachstumsphase Getreidefrei: auch für empfindliche Tiere mit Allergien oder Unverträglichkeiten geeignet All-in-One-Rezeptur: innovatives Ernährungskonzept (Natural Life Concept) für Katzen in jeder Entwicklungsphase Viel tierisches...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Dolo-Dobendan® 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten b...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Stark gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden Wirkt schnell und effektiv Schmerzlinderung bereits nach 46 Sekunden Betäubende Wirkung Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Halsschmerzen – Entstehung & Symptome Während Erwachsene ungefähr zwei- bis dreimal jährlich von Erkältungsinfekten betroffen sind, erwischt es Kinder bis zu 13-mal im Jahr. Sprechen, Niesen, Husten – all dies kann dazu führen, dass Erkältungsviren per Tröpfcheninfektion übertragen werden. Symptome wie Husten, Abgeschlagenheit und starke Halsschmerzen sind dann keine Seltenheit. Insbesondere in der kalten Jahreszeit begünstigen die trockene Winter- und Heizungsluft virale Infektionen. Ist dann noch das Immunsystem geschwächt, haben Krankheitserreger freie Bahn. Doch auch im Sommer sind wir nicht vor Erkältungskrankheiten sicher: Denn auch das durch intensive Sonnenstrahlung entstehende Ozon und die durch Klimaanlagen ausgetrocknete Luft sorgen dafür, dass die Atemwege gereizt werden. Des Weiteren können Entzündungen im Hals- und Rachenraum auch durch eine Überbeanspruchung der Stimmbänder hervorgerufen werden. Wirkt antiseptisch, nimmt den Schmerz Dolo-Dobendan® Lutschtabletten sind für die Anwendung bei starken bis sehr starken Halsschmerzen und bei starken Schluckbeschwerden besonders zu empfehlen. Sie wirken mit seiner speziellen Kombination aus Cetylpyridiniumchlorid (Cpc) und Benzocain gleich doppelt gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden: Während das antiseptische CPC bereits beim Lutschen die Bakterien in Mund und Rachen beseitigt, sorgt das Benzocain durch seine betäubende Wirkung für eine schnelle Linderung der Schmerzen – bereits nach 46 Sekunden. Fit und aktiv trotz Halsschmerzen Halsweh und Schluckbeschwerden sorgen dafür, dass Sie sich im Alltag abgeschlagen und weniger leistungsfähig fühlen. Auch die Nahrungsaufnahme – insbesondere bei säurehaltigen und heißen Lebensmitteln – kann erschwert sein. Dolo-Dobendan® Lutschtabletten lindern den Schmerz schnell und zuverlässig, sodass die Beschwerden Sie nicht vollkommen ausbremsen. Für Kinder und Jugendliche Bei Kindern und Jugendlichen können nicht alle Rachentherapeutika unbedenklich eingesetzt werden. Dies gilt nicht für Dolo-Dobendan®: Die enthaltenen Wirkstoffe Cetylpyridiniumchlorid (Cpc) und Benzocain gelten als sehr gut verträglich – daher ist die Einnahme der Strepsils für Kinder ab sechs Jahren unbedenklich. Alternativ stehen für diese Altersgruppe Dobensana® Junior Halstabletten zur Verfügung: Diese kommen komplett ohne Zucker und künstliche Farbstoffe aus. Anwendungsempfehlung Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 2 Stunden 1 Dolo-Dobendan® Lutschtablette gegen Halsweh und lassen diese langsam im Mund zergehen. Die Tagesdosis sollte 8 Dolo-Dobendan® Lutschtabletten nicht überschreiten. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 4 Stunden 1 Lutschtablette. Die maximale Dosis beträgt in dieser Altersklasse 4 Lutschtabletten pro Tag. Bei Beschwerden, die länger als 2 Tage anhalten oder mit hohem Fieber einhergehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt. Faq: Wann genau helfen Dolo-Dobendan® Lutschtabletten? Dolo-Dobendan® ist besonders gut bei starken Halsschmerzen und Schluckbeschwerden geeignet. Diese können durch die Einnahme schnell temporär gelindert werden. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut (Stomatitis, Pharyngitis) oder des Zahnfleisches (Gingivitis). Was kann ich tun, um meine Halsschmerzen auf natürliche Weise zu lindern? Bei akuten Halsschmerzen sind ausreichend Ruhe und wenig körperliche Anstrengung wichtig, damit sich das Immunsystem regenerieren kann. Trinken Sie ausreichend Wasser oder Tee (zwei Liter/Tag), um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Besonders gut eignet sich Salbeitee, da dieser reizlindernd und entzündungshemmend wirkt. Auch heiße Milch mit Honig kann einen wohltuenden Effekt haben. Halten Sie zudem Ihren Hals warm, z.B. durch Halswickel oder einen Schal. Muss ich bei Halsschmerzen zum Arzt gehen? Halsschmerzen können viele unterschiedliche Gründe haben und müssen kein Symptom einer schweren Erkrankung sein. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, falls Ihre Beschwerden mit starkem Fieber einhergehen, trotz Anwendung eines Medikaments innerhalb von 2-3 Tagen nicht besser werden oder sich gar verschlechtern. Pflichtangaben Dolo-Dobendan® 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten Wirkstoffe: Cetylpyridiniumchlorid, Benzocain Zusammensetzung: 1 Lutschtablette enth.: Wirkstoffe: 1,4 mg Cetylpyridiniumchlorid 1 H2O; 10 mg Benzocain. Sonst. Best.: Limettöl; Citronenöl; Chinolingelb; Indigocarmin; Sorbitol; Sucrose-Lösung; Glucose-Sirup. 1 Lutschtablette entspr. 0,21 BE. Anwendungsgebiete: Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonst. Bestandteile; so wie Paba, Parabene oder Paraphenylenediamine. Bekannte Allergie gegen Lokalanästhetika. Patienten mit bekanntem, vermutetem oder erhöhtem Risiko für Methämoglobinämie. Nicht anwenden zusammen mit Sulfonamiden, Cholinesterasehemmern, bei Patienten mit verminderter Cholinesterase-Aktivität oder bei Kindern unter 6 Jahren. Nebenwirkungen: Nicht bekannt: Methämoglobinämie, Überempfindlichkeitsreaktionen, Glossodynie/ Sensibilisierung im Mundbereich, Stomatitis. Warnhinweise: Enthält Sorbitol, Sucrose und Glucose. Dobd0087 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2x10kg Junior Happy Dog getreidefreies Hundefut...
Topseller
82,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese ausgewogene Trockennahrung versorgt junge Hunde mittelgroßer oder großer Rassen mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die sie für eine optimale Entwicklung benötigen. Dabei wurde der Energie- und Proteingehalt speziell auf die Wachstumsphase zwischen dem 7. und dem 18. Lebensmonat abgestimmt. Frei von Getreide, eignet sich die Mahlzeit auch für besonders sensible Junghunde mit einem empfindlichen Verdauungstrakt. Fünf hochwertige Eiweißquellen bieten ein vielfältiges Aminosäuren-Spektrum. Dabei sind 76% der Proteine tierischen Ursprungs. Ergänzt wird die Zutatenliste von Happy Dog Supreme Young Junior Grainfree um leicht verdauliche Kartoffel sowie eine Vielzahl an natürlichen und sorgfältig ausgewählten Rohstoffen, die vorzugsweise aus lokaler Landwirtschaft stammen. Das Happy Dog Natural Life Concept bietet eine optimale und artgerechte Unterstützung für den Stoffwechsel durch ausgewählte Naturprodukte wie Apfel, auserwählte Kräuter, Leinsamen und Spurenelemente. Hierbei können die auserlesenen Zutaten den gesamten Organismus Ihres jungen Vierbeiners - vom gestärkten Immunsystem bis hin zur Haut- und Fellgesundheit - ganzheitlich unterstützen. Zudem enthält das Fleisch der Neuseelandmuschel wertvolle Nährstoffe Die herzförmigen Kroketten mit Loop sind nicht nur optisch ein Leckerbissen, sondern dank größerer Oberfläche und Loch auch besonders einfach zu kauen und gut verdaulich. So erleichtern sie Ihrem Junior-Hund die Nährstoffaufnahme und bieten ihm alles, was er in seiner Entwicklungsphase für ein gesundes und aktives Leben benötigt. Happy Dog Supreme Young Junior Grainfree im Überblick: Premium-Alleinfutter für Junghunde mittelgroßer oder großer Rassen im Alter von 7 bis 18 Monaten Ohne Getreide: Kartoffel dient als alternative Kohlenhydratquelle, auch für besonders sensible Welpen mit Allergien geeignet Ausgewogenes Nährstoffprofil, speziell zugeschnitten auf die Entwicklungsphase ab dem 7. Lebensmonat Herz-Loop-Kroketten: einzigartiges und patentiertes...

Anbieter: zooplus.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Dolo-Dobendan® 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten b...
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Stark gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden Wirkt schnell und effektiv Schmerzlinderung bereits nach 46 Sekunden Betäubende Wirkung Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren Halsschmerzen – Entstehung & Symptome Während Erwachsene ungefähr zwei- bis dreimal jährlich von Erkältungsinfekten betroffen sind, erwischt es Kinder bis zu 13-mal im Jahr. Sprechen, Niesen, Husten – all dies kann dazu führen, dass Erkältungsviren per Tröpfcheninfektion übertragen werden. Symptome wie Husten, Abgeschlagenheit und starke Halsschmerzen sind dann keine Seltenheit. Insbesondere in der kalten Jahreszeit begünstigen die trockene Winter- und Heizungsluft virale Infektionen. Ist dann noch das Immunsystem geschwächt, haben Krankheitserreger freie Bahn. Doch auch im Sommer sind wir nicht vor Erkältungskrankheiten sicher: Denn auch das durch intensive Sonnenstrahlung entstehende Ozon und die durch Klimaanlagen ausgetrocknete Luft sorgen dafür, dass die Atemwege gereizt werden. Des Weiteren können Entzündungen im Hals- und Rachenraum auch durch eine Überbeanspruchung der Stimmbänder hervorgerufen werden. Wirkt antiseptisch, nimmt den Schmerz Dolo-Dobendan® Lutschtabletten sind für die Anwendung bei starken bis sehr starken Halsschmerzen und bei starken Schluckbeschwerden besonders zu empfehlen. Sie wirken mit seiner speziellen Kombination aus Cetylpyridiniumchlorid (Cpc) und Benzocain gleich doppelt gegen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden: Während das antiseptische CPC bereits beim Lutschen die Bakterien in Mund und Rachen beseitigt, sorgt das Benzocain durch seine betäubende Wirkung für eine schnelle Linderung der Schmerzen – bereits nach 46 Sekunden. Fit und aktiv trotz Halsschmerzen Halsweh und Schluckbeschwerden sorgen dafür, dass Sie sich im Alltag abgeschlagen und weniger leistungsfähig fühlen. Auch die Nahrungsaufnahme – insbesondere bei säurehaltigen und heißen Lebensmitteln – kann erschwert sein. Dolo-Dobendan® Lutschtabletten lindern den Schmerz schnell und zuverlässig, sodass die Beschwerden Sie nicht vollkommen ausbremsen. Für Kinder und Jugendliche Bei Kindern und Jugendlichen können nicht alle Rachentherapeutika unbedenklich eingesetzt werden. Dies gilt nicht für Dolo-Dobendan®: Die enthaltenen Wirkstoffe Cetylpyridiniumchlorid (Cpc) und Benzocain gelten als sehr gut verträglich – daher ist die Einnahme der Strepsils für Kinder ab sechs Jahren unbedenklich. Alternativ stehen für diese Altersgruppe Dobensana® Junior Halstabletten zur Verfügung: Diese kommen komplett ohne Zucker und künstliche Farbstoffe aus. Anwendungsempfehlung Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 2 Stunden 1 Dolo-Dobendan® Lutschtablette gegen Halsweh und lassen diese langsam im Mund zergehen. Die Tagesdosis sollte 8 Dolo-Dobendan® Lutschtabletten nicht überschreiten. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 4 Stunden 1 Lutschtablette. Die maximale Dosis beträgt in dieser Altersklasse 4 Lutschtabletten pro Tag. Bei Beschwerden, die länger als 2 Tage anhalten oder mit hohem Fieber einhergehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt. Faq: Wann genau helfen Dolo-Dobendan® Lutschtabletten? Dolo-Dobendan® ist besonders gut bei starken Halsschmerzen und Schluckbeschwerden geeignet. Diese können durch die Einnahme schnell temporär gelindert werden. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut (Stomatitis, Pharyngitis) oder des Zahnfleisches (Gingivitis). Was kann ich tun, um meine Halsschmerzen auf natürliche Weise zu lindern? Bei akuten Halsschmerzen sind ausreichend Ruhe und wenig körperliche Anstrengung wichtig, damit sich das Immunsystem regenerieren kann. Trinken Sie ausreichend Wasser oder Tee (zwei Liter/Tag), um die Krankheitserreger auszuschwemmen. Besonders gut eignet sich Salbeitee, da dieser reizlindernd und entzündungshemmend wirkt. Auch heiße Milch mit Honig kann einen wohltuenden Effekt haben. Halten Sie zudem Ihren Hals warm, z.B. durch Halswickel oder einen Schal. Muss ich bei Halsschmerzen zum Arzt gehen? Halsschmerzen können viele unterschiedliche Gründe haben und müssen kein Symptom einer schweren Erkrankung sein. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, falls Ihre Beschwerden mit starkem Fieber einhergehen, trotz Anwendung eines Medikaments innerhalb von 2-3 Tagen nicht besser werden oder sich gar verschlechtern. Pflichtangaben Dolo-Dobendan® 1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten Wirkstoffe: Cetylpyridiniumchlorid, Benzocain Zusammensetzung: 1 Lutschtablette enth.: Wirkstoffe: 1,4 mg Cetylpyridiniumchlorid 1 H2O; 10 mg Benzocain. Sonst. Best.: Limettöl; Citronenöl; Chinolingelb; Indigocarmin; Sorbitol; Sucrose-Lösung; Glucose-Sirup. 1 Lutschtablette entspr. 0,21 BE. Anwendungsgebiete: Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonst. Bestandteile; so wie Paba, Parabene oder Paraphenylenediamine. Bekannte Allergie gegen Lokalanästhetika. Patienten mit bekanntem, vermutetem oder erhöhtem Risiko für Methämoglobinämie. Nicht anwenden zusammen mit Sulfonamiden, Cholinesterasehemmern, bei Patienten mit verminderter Cholinesterase-Aktivität oder bei Kindern unter 6 Jahren. Nebenwirkungen: Nicht bekannt: Methämoglobinämie, Überempfindlichkeitsreaktionen, Glossodynie/ Sensibilisierung im Mundbereich, Stomatitis. Warnhinweise: Enthält Sorbitol, Sucrose und Glucose. Dobd0087 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
10kg Junior Grainfree Happy Dog Supreme Young H...
Beliebt
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese ausgewogene Trockennahrung versorgt junge Hunde mittelgroßer oder großer Rassen mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die sie für eine optimale Entwicklung benötigen. Dabei wurde der Energie- und Proteingehalt speziell auf die Wachstumsphase zwischen dem 7. und dem 18. Lebensmonat abgestimmt. Frei von Getreide, eignet sich die Mahlzeit auch für besonders sensible Junghunde mit einem empfindlichen Verdauungstrakt. Fünf hochwertige Eiweißquellen bieten ein vielfältiges Aminosäuren-Spektrum. Dabei sind 76% der Proteine tierischen Ursprungs. Ergänzt wird die Zutatenliste von Happy Dog Supreme Young Junior Grainfree um leicht verdauliche Kartoffel sowie eine Vielzahl an natürlichen und sorgfältig ausgewählten Rohstoffen, die vorzugsweise aus lokaler Landwirtschaft stammen. Das Happy Dog Natural Life Concept bietet eine optimale und artgerechte Unterstützung für den Stoffwechsel durch ausgewählte Naturprodukte wie Apfel, auserwählte Kräuter, Leinsamen und Spurenelemente. Hierbei können die auserlesenen Zutaten den gesamten Organismus Ihres jungen Vierbeiners - vom gestärkten Immunsystem bis hin zur Haut- und Fellgesundheit - ganzheitlich unterstützen. Zudem enthält das Fleisch der Neuseelandmuschel wertvolle Nährstoffe Die herzförmigen Kroketten mit Loop sind nicht nur optisch ein Leckerbissen, sondern dank größerer Oberfläche und Loch auch besonders einfach zu kauen und gut verdaulich. So erleichtern sie Ihrem Junior-Hund die Nährstoffaufnahme und bieten ihm alles, was er in seiner Entwicklungsphase für ein gesundes und aktives Leben benötigt. Happy Dog Supreme Young Junior Grainfree im Überblick: Premium-Alleinfutter für Junghunde mittelgroßer oder großer Rassen im Alter von 7 bis 18 Monaten Ohne Getreide: Kartoffel dient als alternative Kohlenhydratquelle, auch für besonders sensible Welpen mit Allergien geeignet Ausgewogenes Nährstoffprofil, speziell zugeschnitten auf die Entwicklungsphase ab dem 7. Lebensmonat Herz-Loop-Kroketten: einzigartiges und patentiertes Herz-Design, Dank Loch besonders leicht zu kauen und zu verdauen, sorgt für beste Nährstoffaufnahme Angepasster Energie- Proteingehalt: moderater Anteil, der ein zu schnelles Wachstum vermeidet Vielseitige Proteinversorgung: enthält 5 verschiedene Eiweißquellen mit einem wertvollen Aminosäuren-Spektrum 76% tierisches Protein: aus Lamm, Geflügel, Rind, Fisch Ei Happy Dog Natural Life Concept: mit einer Vielzahl an funktionellen sekundären Pflanzenstoffen, die den Stoffwechsel unterstützen und den Organismus ganzheitlich in seiner Vitalität fördern: Apfel: mit natürlichen, pektinhaltigen Ballaststoffen, für eine optimale Verdauung Leinsamen: reich an Omega-3- Omega-6-Fettsäuren, unterstützen eine gesunde Haut glänzendes Fell Spurenelemente: mit wichtigen Stoffwechselfunktionen und hoher biologischer Verfügbarkeit Auserwählte Kräuter: mit wertvollen ätherischen Ölen für Magen und Darm mit wertvoller grünlippiger Neuseeland-Muschel Rundumversorgung mit Vitalstoffen: enthält eine umfangreiche, auf die Bedürfnisse von Junghunden abgestimmte Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen Mit Meeresalgen: reich an Jod, Eisen und Vitaminen Enthält Yucca schidigera: kann Kotgeruch mindern Top-Qualität: hochwertige, bekömmliche Zutaten aus vorwiegend regionaler Landwirtschaft, ohne künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe, ohne GMOs und Tierversuche hergestellt Made in Germany: von einem bayerischen Familienbetrieb unter strengen Qualitätskontrollen gefertigt

Anbieter: Bitiba
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Hausapotheke für Kinder
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hausapotheke für Kinder besteht aus: Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml 100 ml Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% 100 ml Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam 35 g WUNDmed® Kinderpflaster Zoo 2 Größen 10 Stück mama natura® Insectolin® Gel 20 ml Mucosolvan® Kindersaft 30mg/5ml Indikation/Anwendung Dieses Präparat ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans). Es wird angewendet zur Schleim lösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis: Kinder bis 2 Jahre: Es werden 2-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 2 bis 5 Jahren: Es werden 3-mal täglich 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Kinder von 6 bis 12 Jahren: Es werden 2 - 3-mal täglich 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30 - 45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag). Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: In der Regel werden während der ersten 2 - 3 Tage 3-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen. Bei der Dosierung für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren ist eine Steigerung der Wirksamkeit gegebenenfalls durch die Gabe von 2-mal täglich 10 ml Lösung (entsprechend 120 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) möglich. Behandlungsdauer Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 - 5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Überdosierung Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxol, dem Wirkstoff dieses Arzneimittels, nicht beobachtet worden. Über kurzzeitige Unruhe und Durchfall ist berichtet worden. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Überdosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten. Setzen Sie sich mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Zeichen der Überdosierung. Vergessene Einnahme Wenn Sie einmal vergessen haben, das Arzneimittel einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte zum nächsten Zeitpunkt die Einnahme fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben. Abbruch der Therapie Bitte brechen Sie die Behandlung nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern. Art und Weise Dieses Arzneimittel ist eine Lösung zum Einnehmen. Es wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe der beigefügten Dosierhilfe (Messbecher) eingenommen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Generalisierte Störungen Gelegentlich: Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Schleimhautreaktionen, Schwellung von Haut und Schleimhaut, Atemnot, Juckreiz), Fieber Sehr selten: schwere allergische (anaphylaktische) Reaktionen bis hin zum Schock Nicht bekannt: Nesselsucht Magen-Darm-Trakt Häufig: Durchfall Gelegentlich: Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen), Geschmacksstörungen (z. B. Veränderung der Geschmackswahrnehmung), Trockenheit und Taubheitsgefühl des Mundes Selten: Sodbrennen Sehr selten: Darmträgheit (Obstipation), vermehrter Speichelfluss Atemwege und Lunge Sehr selten: vermehrte Flüssigkeitsabsonderung aus der Nase, Trockenheit der Luftwege Nicht bekannt: Taubheitsgefühl des Rachens Niere und Harnwege Sehr selten: erschwertes Wasserlassen Gegenmaßnahmen Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Ambroxol/Antitussiva Bei kombinierter Anwendung dieses Arzneimittels und hustenstillenden Mitteln (Antitussiva) kann aufgrund des eingeschränkten Hustenreflexes ein gefährlicher Sekretstau entstehen, sodass die Indikation zu dieser Kombinationsbehandlung besonders sorgfältig gestellt werden sollte. Gegenanzeigen Dieses Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung vorgenommen hat. Stillzeit Der Wirkstoff dieses Arzneimittels geht beim Tier in die Muttermilch über. Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie es in der Stillzeit nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist in folgenden Fällen erforderlich: Sehr selten ist im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung von Substanzen mit Schleim lösender Wirkung (z. B. Ambroxol) über das Auftreten von schweren Hauterscheinungen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom berichtet worden, welche in den meisten Fällen mit der Grundkrankheit bzw. mit der Begleitmedikation erklärt werden konnten. Bei Neuauftreten von Haut- oder Schleimhautveränderungen sollte unverzüglich ärztlicher Rat eingeholt und vorsichtshalber die Anwendung von Ambroxol beendet werden. Patienten mit eingeschränkter Nieren- und Leberfunktion Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder an einer schweren Lebererkrankung leiden, darf dieses Arzneimittel nur mit besonderer Vorsicht (d. h. in größeren Einnahmeabständen oder in verminderter Dosis) angewendet werden. Bei einer schweren Niereninsuffizienz muss mit einer Anhäufung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte von Ambroxol gerechnet werden. Bei einigen seltenen Erkrankungen der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergehen (z. B. malignes Ziliensyndrom), sollte dieses Arzneimittel wegen eines möglichen Sekretstaus nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Kinder Dieses Arzneimittel darf bei Kindern unter 2 Jahren nur auf ärztliche Anweisung hin angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich. Nurofen® Junior Fieber- und Schmerzsaft Erdbeer 4% Pflichttext: Nurofen® Junior Fieber - und Schmerzsaft Erdbeer 40 mg/ml Suspension zum Einnehmen Wirkstoff: Ibuprofen Anwendungsgebiete: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber. Warnhinweise: enthält Maltitol und Natrium. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nurfd0145 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg Vomex A Sirup - für Kinder 100 ml Indikation/Anwendung Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen aus der Gruppe der H1-Antihistaminika. Wird eingenommen zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen unterschiedlichen Ursprungs, insbesondere bei Reisekrankheit. Hinweis: Dimenhydrinat ist zur alleinigen Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Gefolge einer medikamentösen Krebsbehandlung (Zytostatika-Therapie) nicht geeignet. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Kinder von 6 bis 14 Jahre erhalten 3 - 4 mal täglich 7,5 - 15 ml Sirup (entsprechend 25 - 50 mg Dimenhydrinat pro Einzelgabe), jedoch nicht mehr als 150 mg Dimenhydrinat pro Tag. Kinder ab 6 kg Körpergewicht erhalten 3 - 4 mal täglich 1,25 mg Dimenhydrinat pro Kilogramm Körpergewicht. 1 ml Sirup entspricht 3,3 mg Dimenhydrinat. Zur Orientierung dient die folgende Übersicht: 6 - 10 kg Körpergewicht: Einzeldosis 2,5 ml (entsprechend 8,25 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 2,5 ml (entsprechend 24,75 - 33 mg Dimenhydrinat) 10 - 15 kg Körpergewicht: Einzeldosis 5,0 ml (entsprechend 16,5 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 5,0 ml (entsprechend 49,5 - 66 mg Dimenhydrinat) 15 - 25 kg Körpergewicht: Einzeldosis 7,5 ml (entsprechend 24,75 mg Dimenhydrinat) Tagesgesamtdosis 3 - 4 mal 7,5 ml (entsprechend 74,25 - 99 mg Dimenhydrinat) Dauer der Anwendung: Das Arzneimittel ist, wenn vom Arzt nicht anders verordnet, nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen. Bei anhaltenden Beschwerden sollte deshalb ein Arzt aufgesucht werden. Spätestens nach 2-wöchiger Behandlung sollte von Ihrem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung weiterhin erforderlich ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Vergiftungen mit Dimenhydrinat, dem Wirkstoff dieses Präparates, können lebensbedrohlich sein. Kinder sind besonders gefährdet. Im Falle einer Überdosierung oder Vergiftung ist in jedem Fall unverzüglich ein Arzt (Vergiftungsnotruf z. B.) um Rat zu fragen. Eine Überdosierung ist in erster Linie durch eine Bewusstseinstrübung gekennzeichnet, die von starker Schläfrigkeit bis zu Bewusstlosigkeit reichen kann. Daneben werden folgende Zeichen beobachtet: Pupillenerweiterung, Sehstörungen, beschleunigte Herztätigkeit, Fieber, heiße, gerötete Haut und trockene Schleimhäute, Verstopfung, Erregungszustände, gesteigerte Reflexe und Wahnvorstellungen. Außerdem sind Krämpfe und Atemstörungen möglich, die nach hohen Dosen bis hin zu Atemlähmung und Herz-Kreislauf-Stillstand führen können. Die Beurteilung des Schweregrades der Vergiftung und die Festlegung der erforderlichen Maßnahmen erfolgt durch den Arzt. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern setzen Sie die Anwendung, wie von Ihrem Arzt verordnet, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechen: Bitte unterbrechen oder beenden Sie die Einnahme nicht, ohne mit Ihrem Arzt zuvor darüber zu sprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Zur Therapie von Übelkeit und Erbrechen werden die Gaben in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Präparat Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind: In Abhängigkeit von der individuellen Empfindlichkeit und der angewendeten Dosis kommt es sehr häufig - insbesondere zu Beginn der Behandlung - zu folgenden Nebenwirkungen: Schläfrigkeit, Benommenheit, Schwindelgefühl und Muskelschwäche. Diese Nebenwirkungen können auch noch am folgenden Tage zu Beeinträchtigungen führen. Häufig können als so genannte 'anticholinerge' Begleiterscheinungen Mundtrockenheit, Erhöhung der Herzschlagfolge (Tachykardie), Gefühl einer verstopften Nase, Sehstörungen, Erhöhung des Augeninnendruckes und Störungen beim Wasserlassen auftreten. Auch Magen-Darm-Beschwerden (z. B. Übelkeit, Schmerzen im Bereich des Magens, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall) und Stimmungsschwankungen wurden beobachtet. Ferner besteht, insbesondere bei Kindern, die Möglichkeit des Auftretens so genannter 'paradoxer Reaktionen' wie Unruhe, Erregung, Schlaflosigkeit, Angstzustände oder Zittern. Außerdem ist über allergische Hautreaktionen und Lichtempfindlichkeit der Haut (direkte Sonneneinstrahlung meiden!) und Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus) berichtet worden. Blutzellschäden können in Ausnahmefällen vorkommen. Andere mögliche Nebenwirkungen: Bei einer längeren Behandlung mit Dimenhydrinat ist die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollte das Arzneimittel nach Möglichkeit nur kurz angewendet werden. Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Anwendung mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Bei gleichzeitiger Einnahme mit anderen zentral dämpfenden Arzneimitteln (Arzneimitteln, die die Psyche beeinflussen, Schlaf-, Beruhigungs-, Schmerz- und Narkosemittel) kann es zu einer gegenseitigen Verstärkung der Wirkungen kommen. Die 'anticholinerge' Wirkung kann durch die gleichzeitige Gabe von anderen Stoffen mit anticholinergen Wirkungen (z. B. Atropin, Biperiden oder bestimmte Mittel gegen Depressionen [trizyklische Antidepressiva]) in nicht vorhersehbarer Weise verstärkt werden. Bei gleichzeitiger Gabe mit so genannten Monoaminoxidase-Hemmern (Arzneimitteln, die ebenfalls zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden) kann sich u. U. eine lebensbedrohliche Darmlähmung, Harnverhalten oder eine Erhöhung des Augeninnendruckes entwickeln. Außerdem kann es zum Abfall des Blutdruckes und zu einer verstärkten Funktionseinschränkung des Zentralnervensystems und der Atmung kommen. Deshalb darf das Arzneimittel nicht gleichzeitig mit Hemmstoffen der Monoaminoxidase eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme mit Arzneimitteln, die ebenfalls das so genannte QT-Intervall im EKG verlängern, z. B. Mittel gegen Herzrhythmusstörungen (Antiarrhythmika Klasse IA oder Iii9, bestimmte Antibiotika (z. B. Erythromycin), Cisaprid, Malaria-Mittel, Mittel gegen Allergien bzw. Magen-/Darmgeschwüre (Antihistaminika) oder Mittel zur Behandlung spezieller geistig-seelischer Erkrankungen (Neuroleptika), oder zu einem Kaliummangel führen können (z. B. bestimmte harntreibende Mittel) ist zu vermeiden. Die Einnahme zusammen mit Arzneimitteln gegen erhöhten Blutdruck kann zu verstärkter Müdigkeit führen. Der Arzt sollte vor der Durchführung von Allergie-Tests über die Anwendung informiert werden, da falsch-negative Testergebnisse möglich sind. Weiterhin ist zu beachten, dass durch das Arzneimittel die während einer Behandlung mit bestimmten Antibiotika (Aminoglykosiden) eventuell auftretende Gehörschädigung u. U. verdeckt werden kann. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken: Während der Behandlung sollte kein Alkohol getrunken werden, da durch Alkohol die Wirkung in nicht vorhersehbarer Weise verändert und verstärkt werden kann. Auch die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, wird dadurch weiter beeinträchtigt. Gegenanzeigen Darf nicht eingenommen werden bei: Überempfindlichkeit gegenüber Dimenhydrinat, anderen Antihistaminika bzw. einem anderen Bestandteil des Arzneimittels, akutem Asthma-Anfall, grünem Star (Engwinkelglaukom), Nebennieren-Tumor (Phäochromozytom), Störung der Produktion des Blutfarbstoffs (Porphyrie), Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostatahyperplasie) mit Restharnbildung, Krampfanfällen (Epilepsie, Eklampsie). Schwangerschaft und Stillzeit Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Informieren Sie Ihren Arzt wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Dimenhydrinat, der Wirkstoff des Arzneimittels, kann zur Auslösung vorzeitiger Wehen führen. Die Sicherheit einer Anwendung in der Schwangerschaft ist nicht belegt. Ein Risiko ist für Dimenhydrinat aufgrund klinischer Daten nicht auszuschließen. Sie dürfen das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt einnehmen und nur wenn dieser eine Einnahme für unbedingt erforderlich hält. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie stillen. Dimenhydrinat geht in die Muttermilch über. Die Sicherheit einer Anwendung in der Stillzeit ist nicht belegt. Da unerwünschte Wirkungen, wie erhöhte Unruhe, auf das gestillte Kind nicht auszuschließen sind, sollen Sie das Arzneimittel entweder in der Stillzeit nicht einnehmen oder in der Zeit der Anwendung abstillen. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich bei eingeschränkter Leberfunktion, Herzrhythmusstörungen (z. B. Herzjagen), Kalium- oder Magnesiummangel, verlangsamtem Herzschlag (Bradykardie), bestimmten Herzerkrankungen (angeborenes QT-Syndrom oder andere klinisch bedeutsame Herzschäden, insbesondere Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, Erregungsleitungsstörungen, Arrhythmien), gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln, die ebenfalls das so genannte QT-Intervall im EKG verlängern oder zu einer Hypokaliämie führen, chronischen Atembeschwerden und Asthma, Verengung am Ausgang des Magens (Pylorusstenose). Das Arzneimittel darf in diesen Fällen nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Schläfrigkeit, Gedächtnisstörungen und verminderte Konzentrationsfähigkeit können sich nachteilig auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Arbeiten mit Maschinen auswirken. Dies gilt in besonderem Maße nach unzureichender Schlafdauer, bei Behandlungsbeginn und Präparatewechsel sowie im Zusammenwirken mit Alkohol. Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam Schnelle Wundheilung, entzündungshemmende Eigenschaften Panthenol-ratiopharm Wundbalsam ist ein bewährtes Mittel, das mit seinem Wirkstoff Panthenol bei oberflächlichen Hautschädigungen eine bessere Wundheilung fördert. Gleichzeitig besitzt der Wirkstoff entzündungshemmende Eigenschaften. Die wundheilende Wirkung von Panthenol-ratiopharm® ist seit langem ebenso bewährt wie seine gute Verträglichkeit. Panthenol-ratiopharm Wundbalsam hilft der Haut zu heilen Panthenol-ratiopharm Wundbalsam unterstützt die Haut dabei, sich bei oberflächlichen Hautschädigungen schnell wieder zu regenerieren. Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, als Grenzorgan zwischen Körper und Umwelt ist die Haut ein wichtiges Organ, das uns vor Umwelteinflüssen abschirmt und uns beispielsweise vor dem Eindringen von Viren oder Bakterien in den Körper schützt. Damit diese Schutzfunktion auch bei leichten Verletzungen oder Reizungen möglichst schnell wieder vollständig hergestellt wird, braucht die Haut Stoffe, die ihr bei der Heilung helfen. Der Wirkstoff Dexpanthenol hat sich hierbei seit langem bewährt. Studien belegen, dass dieser Wirkstoff eine wundheilende, entzündungshemmende und feuchtigkeitserhaltende Wirkung auf die Haut hat. Panthenol-ratiopharm Wundbalsam wirkt nicht nur bei leichten Schürfwunden oder Kratzern, die zum Beispiel durch eine Katze zugefügt wurden. Auch bei Hautreizungen wie einem Sonnenbrand hat der Balsam eine beruhigende Wirkung. Panthenol-ratiopharm hilft der Haut zu heilen . Der Balsam ist ausgesprochen gut verträglich und hat einen dezenten und angenehmen Geruch. Ein Wirkstoff mit vielen Stärken Die Haut ist unser wohl kostbarster Schutz gegen Umwelteinflüsse und ein wichtiges Organ zur Aufnahme von Sinnesreizen, seien es Temperatur oder Berührung. Umso wichtiger ist es, unsere Haut zu schützen und ihr bei der Heilung zu helfen, wenn sie gereizt oder verletzt wurde. Die heilende und lindernde Qualität des Panthenol macht man sich übrigens auch in Cremes zur Versorgung von frischen Tätowierungen zunutze. Panthenol ist ein sehr gut verträglicher Wirkstoff, der aufgrund seiner geringen Molekülgröße leicht von der Haut absorbiert wird. Panthenol, das auch unter dem Namen Dexpanthenol bekannt ist, ist ein Provitamin, das in der Haut zu Pantothensäure umgewandelt werden kann, dem Vitamin, das allgemein als Vitamin B5 bekannt ist. Es ist nachgewiesen, dass durch Panthenol der Heilungsprozess nach Hautverletzungen beschleunigt wird. Panthenol-ratiopharm Wundbalsam hilft Ihnen zuverlässig bei oberflächlichen Hautschädigungen. Anwendungshinweise Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ist ein Mittel zur Unterstützung der Wundheilung. Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam wird angewendet zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Hautschädigungen. Wenden Sie Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Soweit nicht anders verordnet, wird Panthenolratiopharm® Wundbalsam ein bis mehrmals täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Art der Anwendung Anwendung auf der Haut Dauer der Anwendung Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art und Verlauf der Erkrankung. Wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Gegenanzeigen Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dexpanthenol oder einen der sonstigen Bestandteile von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam sind. Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam ist erforderlich wenn Sie Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam im Genital- oder Analbereich anwenden, kann es wegen des Hilfsstoffes weißes Vaselin bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen. Bei Anwendung von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam mit anderen Arzneimitteln: Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Schwangerschaft und Stillzeit Während der Schwangerschaft und Stillzeit besteht für Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam keine Anwendungsbeschränkung. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam Kaliumsorbat (Ph. Eur.), Wollwachs und Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.) können örtlich begrenzte Hautreaktionen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Allergiehinweise Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dexpanthenol oder einen der sonstigen Bestandteile von Panthenol-ratiopharm® Wundbalsam sind. Inhaltsstoffe Der Wirkstoff ist Dexpanthenol. 1 g Creme enthält 50 mg Dexpanthenol. Die sonstigen Bestandteile sind: Kaliumsorbat (Ph. Eur.), Wollwachs, Wollwachsalkoholsalbe [enthält Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.)], Weißes Vaselin, Poly[(propan-1,2,3-triyl)(isostearat) (succinat)], Mittelkettige Triglyceride, Natriumcitrat 2 H2O, Citronensäure-Monohydrat, Gereinigtes Wasser. WUNDmed® Kinderpflaster Zoo 2 Größen WUNDmed® Kinderpflaster ZOO sind hauffreundlich, wasserabweisend und Luftdurchlässig und eignen sich Ideal für Kinder aufgrund von Tiermotiven auf den Pflastern. Klinisch getestet Dermatologisch bestätigt Anwendung: Die zu behandelnde Stelle gut reinigen und trocknen. Pflaster aufbringen und kurze zeit fest andrücken. mama natura® Insectolin® Gel Bestandteile Ledum Ledum palustre (Sumpfporst) ist ein immergrüner Strauch aus der Familie der Heidekrautgewächse und wächst vornehmend in Skandinavien, Nordamerika und Nordasien. Urtica urens Die kleine Brennnessel (Urtica urens) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Brennnesselgewächse. Echinacea (pallida) Echinacea, auch 'Sonnenhüte“ genannt, gehört zu der Pflanzenfamilie der Korbblütler und ist im östlichen und zentralen Nordamerika heimisch. Hamamelis Hamamelis wird auch als Zaubernuss bezeichnet und gehört zur Pflanzenfamilie der Zaubernussgewächse. Diese stammen aus Nordamerika. In den Herkunftsgebieten der Pflanzen sind Insektenstiche ein alltägliches Übel. Für die Bestandteile sind lindernde und den Juckreiz stillende Wirkungen bekannt. Insektenstiche Besonders nach einem milden Winter kommt es regelmäßig zu Insektenplagen. Steigt die Temperatur auf 6 Grad beginnen Wespenköniginnen mit dem Nestbau, ab 10 Grad schwirren bereits Bienen umher und Mückenweibchen erwachen aus ihrer Kältestarre. Viel frische Luft ist wichtig für die gesunde Entwicklung eines Kindes. Und da Kinder die Natur noch ganz unbedarft entdecken, kann es dabei auch schon mal zu einem schmerzhaften Bienen- oder Wespenstich kommen. Nachts treiben Moskitos oft ihr Unwesen und bedienen sich am menschlichen Blut. Erst am nächsten Morgen ist dann erkennbar, was diese kleinen Blutsauger in der Nacht angerichtet haben. Die Stechmücken und die Bremsen werden vor allem von Schweiß angelockt und nicht vom 'süßen Blut“ eines Menschen, wie es sonst immer heißt. Tagsüber, wenn die Kleinen im Garten herumtollen, kommen die Wespen, Hornissen und Bremsen aus ihrem Versteck. Die kleinen Angreifer werden vor allem durch Getränke und Speisen angelockt und würden sich gerne daran bedienen, doch wenn man sich zur Wehr setzt, dann werden sie aggressiv. Eine solche Auseinandersetzung mit einer Wespe oder Hornisse endet folglich oft mit einem Stich. Vor allem Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf Insektenstiche und es kommt schnell zu Schwellungen, Rötungen und Juckreiz. Insectolin® Gel mit pflanzlichen Bestandteilen pflegt irritierte und gerötete Hautstellen nach Insektenstichen. Es zieht schnell ein und sorgt mit seinem kühlenden Effekt rasch für Linderung. Mit pflegendem Jojobaöl und den pflanzlichen Inhaltsstoffen Echinacea, Hamamelis virginiana, Urtica urens und Ledum palustre hilft Insectolin® Schwellungen, Rötungen und Juckreiz zu reduzieren. Insectolin® Gel: Pflegt und beruhigt irritierte und gerötete Hautstellen nach Insektenstichen Hilft Schwellungen, Rötungen und Juckreiz zu reduzieren Kühlt und zieht schnell ein Angenehmer Duft Besonders sanft mit pflegendem Jojobaöl Frei von Farb- und Konservierungsstoffen (z. B. Parabene) Hautverträglichkeit dermatologisch getestet Für Kinder ab der Geburt und Erwachsene, auch in der Schwangerschaft und Stillzeit, geeignet

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
15 kg bosch Junior Lamm & Reis Hundefutter trocken
Top-Produkt
33,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

bosch Junior Lamm Reis ist das ideale Futter für ernährungssensible Welpen, denn es enthält Rohstoffe mit wenig allergenem Potential und ist magen- und darmschonend. Es enthält 20% frisches Geflügel, Lammfleischmehl, viel Reis und ist glutenfrei. Durch den Einsatz von Kolostrum und eines Immun-Komplexes aus Mannanen und Glucanen wird die Darmflora stabilisiert sowie das Immunsystem gestärkt. Bereits in der Aufzucht heranwachsender Welpen können Unverträglichkeiten sowie Allergien gegen bestimmte Nahrungsbestandteile auftreten. bosch Junior Lamm Reis Hundefutter besteht aus sorgfältig ausgesuchten Zutaten und Rohstoffen, die in einem schonenden Herstellungsverfahren zu einem äußerst schmackhaften und sehr bekömmlichem Qualitätshundefutter verarbeitet werden. Die Komponenten tierischen Ursprungs stammen ausschließlich von genusstauglichen, also für den menschlichen Verzehr freigegebenen, Tieren. Zum Schutz der lebenswichtigen, aber sehr empfindlichen Vitamine und essentiellen Fettsäuren wird bosch Hundefutter eine Mischung aus verschiedenen Tocopherolen natürlichen Ursprungs zugesetzt, die die notwendige, ausgezeichnete Sicherheit für die Vitamine und Fettsäuren gewährleistet. Mit der Qualitätshundenahrung von bosch Tiernahrung haben Sie somit die beruhigende Gewissheit, für Ihren Hund in jeder Situation die richtige, bedarfsgerechte Ernährung sicherzustellen – und das zu einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. So überzeugt bosch Junior Lamm Reis: Hochwertiges Alleinfutter für ernährungssensible Welpen Optimal für ernährungssensible Hunde: ohne glutenhaltiges Getreide hergestellt, enthält Lammfleischmehl mit geringem allergenen Potential und viel Reis Angepasster Energiegehalt: Mit 25 % Eiweiß und 13 % Fett Glutenfrei: Kompletter Verzicht auf Weizen und Weizennachmehle Mit Kolostrum: Unterstützt das Immunsystem von Welpen Kleine Kroketten: Sehr schmackhaft und auch für wählerische Hunde gut geeignet Mindestens 20% frisches Geflügel als hochwertige, tierische Eiweißquelle Einsatz eines Immun-Komplexes aus Mannanen und ß-Glucanen: Stabilisiert die Darmflora, stärkt das Immunsystem, erhöht die Stressresistenz, fördert das Wohlbefinden Grünlippmuschelextrakt: Natürlich reich an Chondroitin und Glucosamin, zur Unterstützung des Gelenkaufbaus sowie der Bildung und des Erhalts der Gelenkknorpel Chicoree: Liefert prebiotisch wirkendes Inulin, was vorbeugend gegen die Verbreitung pathologischer Bakterien im Darm wirken kann. Die guten Bakterien können gefördert werden, was zu einer ausgewogenen Darmflora beitragen kann. Leinsamen: Reich an Omega-3-Fettsäuren zur Unterstützung der Haut- und Fellgesundheit. Außerdem liefern Leinsamen Schleimstoffe, die die Verdauung fördern und lindern entzündliche Allergiesymptome auf natürliche Weise. Organische Zinkverbindungen (Zink-Chelate) führen zu einer besseren Zinkverwertung. Dadurch steht dem Hund bei gleicher Zinkzufuhr mehr Zink für den Stoffwechsel zur Verfügung. Zink ist u. a. wichtig für eine geschmeidige Haut und ein glänzendes Fell Ein ausbalanciertes Verhältnis der essentiellen Fettsäuren sorgt für Vitalität, geschmeidige Haut und glänzendes Fell und unterstützt vor allen Dingen auch die natürlichen Abwehrkräfte Der ausgewogene Gehalt an verschiedenen, unterschiedlich löslichen Ballaststoffen stimuliert die erwünschte Darmflora des Hundes und sorgt für eine gleichmäßige Verdauung Ausgesuchte Rohstoffe, besonders schonend in modernsten Aufschlussanlagen zu Hundenahrung verarbeitet, sorgen für die überdurchschnittliche Verdaulichkeit und einen gut geformten Kot Vitamin E und das Spurenelement Selen sind wichtige Antioxidantien in den Körperzellen, die diese vor dem schädigenden Angriff von Stoffwechsel-Abbauprodukten schützen

Anbieter: Bitiba
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot