Angebote zu "Martin" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

La mer SUN Sun-Gel SPF 50+ für das Gesicht ohne...
Highlight
20,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sun Protection schützt die Haut vor den kurz- und langfristigen Schäden der Sonneneinstrahlung. Der Wirkstoffkomplex Triparasol enthält wertvollen Meeresschlick-Extrakt, hochwertige UVB- und UVA-Filter sowie Alga-Sol, einen Extrakt aus der Braunalge Laminaria Ochroleuca. Laminaria Ochroleuca wächst in riesigen Seetangwäldern bis dicht an die Meeresoberfläche, wo sie hoher Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Der Extrakt aus der Alge pflegt die durch Sonneneinstrahlung gestresste Haut und schützt sie vor freien Radikalen. Triparasol, der dreifach aktive Wirkstoffkomplex in Sun Protection, versorgt die Haut mit wichtigen Nährstoffen, schützt die zelluläre DNA und mindert so die Gefahr von fünf lichtbedingten Hautproblemen: Sonnenbrand, sonnenbedingte Allergien und DNA-Schädigungen, vorzeitige Hautalterung und Pigmentverschiebung. Sonnenschützen Sie die Schönheit Ihrer Haut. La mer Sun Protection enthält den speziellen Wirkstoffkomplex Triparasol mit wertvollem Meeresschlick-Extrakt, hochwertigen UVB- und UVA-Filtern sowie Alga-Sol, einem Extrakt aus der Braunalge Laminaria Ochroleuca. Er versorgt die Haut mit wichtigen Nährstoffen und schützt die zelluläre DNA. Zusätzlich bewahrt die Braunalge Laminaria Ochroleuca die Haut vor freien Radikalen. Triparasol mindert die Gefahr von fünf lichtbedingten Hautproblemen: Sonnenbrand Sonnenbedingte Allergien Vorzeitige Hautalterung Pigmentverschiebung Sonnenbedingte DNA-Schädigung Dieses Sonnengel für anspruchsvolle und besonders empfindliche Gesichtshaut ist für den hellen Hauttyp und zu Mallorca-Akne neigender Haut geeignet. Es bietet einen sehr hohen UVB- und UVA-Schutz und enthält zusätzlich einen marinen, hochwirksamen Mikroorganismus, der die Gesichtshaut vor Infrarot-Licht (IR) schützt. Das Gel ähnelt optisch einer Milch, enthält jedoch weder Fette noch Emulgatoren. Es zieht schnell ein und ist ideal für Sport und Wassersport geeignet. Anwendung: Vor dem Sonnenbad großzügig auf das Gesicht auftragen. Nicht in die Augen bringen. Die Anwendung regelmäßig wiederholen, besonders nach dem Baden. Zu wenig Gel mindert den Schutz. Kontakt mit Textilien vermeiden, da gelbliche Verfärbungen entstehen können. Babys und Kleinkinder vor direkter Sonneneinstrahlung und durch Kleidung sowie Sonnenschutzmittel mit hohem SPF schützen. Mittagssonne meiden, da auch Produkte mit hohem SPF keinen vollständigen Schutz bieten. INCI: AQUA, DIISOPROPYL ADIPATE, DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE, HOMOSALATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, PROPANEDIOL DICYPRYLATE, BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE, ETHYLHEXYL TRIAZONE, METHYLENE BIS-BENZOTRIAZOLYL TETRAMETHYLBUTYLPHENOL (NANO), THERMUS THERMOFILUS FERMENT, GLYCERIN, TITANIUM DIOXIDE (NANO), HYDROGENATED DIMER DILINOLEYL / DIMETHYLCARBONATE COPOLYMER, PROPANEDIOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, MARIS LIMUS EXTRACT, HYDROGENATED VEGETABLE GLYCERIDES, SODIUM POTASSIUM ALUMINUM SILICATE, SILICA, DECYL GLUCOSIDE, TOCOPHERYL ACETATE, UNDECANE, XANTHAN GUM, CAPRYLYL GLYCOL, TRIDECANE, SODIUM ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, SODIUM ANISATE, CI 77891, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, PHYTIC ACID, POTASSIUM SORBATE, PROPYLENE GLYCOL, TOCOPHEROL

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Weskott, Martin: Prävention der Latexallergie i...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.06.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Prävention der Latexallergie in Krankenhaus und Praxis, Titelzusatz: Eine Handlungsanleitung, Autor: Weskott, Martin, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Überempfindlichkeit // Hospital // Krankenhaus // Klinik // Spital // Medizin // Präventivmedizin // Prophylaxe // Vorsorge // medizinisch, Rubrik: Ratgeber Gesundheit, Seiten: 140, Informationen: Paperback, Gewicht: 255 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Das Standardlabor in der naturheilkundlichen Pr...
63,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.01.2016, Einband: Kartoniert, Auflage: 4/2016, Herausgeber: Michael Martin, Verlag: Urban & Fischer, Co-Verlag: in der Elsevier GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie- Umwelt- Tumordiagnostik // Diagnosestrategien // Infektionen // Labordiagnostik // Mikrobiologie // Naturheilkunde, Produktform: Kartoniert, Umfang: XII, 516 S., 40 s/w Illustr., 40 Illustr., Seiten: 516, Format: 2.2 x 24 x 17 cm, Gewicht: 977 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
KLOSTERFRAU Melissengeist 155 ml - Versandkoste...
12,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Klosterfrau wissen, was Natur kann.Die Produkt-Palette pflanzlicher Heilkraft. Mit dem prominentesten Produkt aus dem Hause Klosterfrau®, dem Melissengeist, erreichen wir in Deutschland einen Bekanntheitsgrad von rund 94%. Damit ist die markante Marke mit den drei Nonnen unter dem gotischen Spitzbogen den Deutschen vertrauter, als manche hoch gehandelten Start-Up-Überflieger. Kein Wunder: Die drei Nonnen sind seit fast 200 Jahren selbstverständlicher Bestandteil der deutschen Hausapotheken. Es war tatsächlich die Klosterfrau Marie Clementine Martin, die Ende des 18. Jahrhunderts in der Apotheke des Klosters Sankt Anna in Coesfeld eine Natur-Arznei aus 13 Heilpflanzen verfeinerte und herstellte. Schon damals überzeugte das – später Klosterfrau® Melissengeist genannte – Arzneimittel durch seine breite Anwendungsvielfalt. Aus diesem einem Produkt ist bis heute ein Portfolio gewachsen, das nach wie vor dem Anspruch gerecht wird, Wirksamkeit so natürlich wie möglich zu erzielen. Darum verwendet Klosterfrau® für seine Arzneimittel Extrakte und Essenzen aus Pflanzen wie Malve, Artischocke, Hopfen, Arnika, Baldrian, Latschenkiefer, Spitzwegerich und vielen mehr. Vorbild und Inspiration finden wir auch weiterhin im Klostergarten: Denn oft lassen sich die Wirkstoffe chemisch nicht oder nur mangelhaft reproduzieren. Weil die Natur es besser kann. Mit Tradition zum Erfolg.Eine einzigartige Geschichte für einzigartige Produkte. Sie war außergewöhnlich, die ursprüngliche „Klosterfrau“ Maria Clementine Martin: Nonne, Krankenschwester und Unternehmerin in einem. Nach ihren Anfängen in der Apotheke des Klosters Sankt Anna musste sie, als im Napoleonischen Zeitalter kirchlicher Besitz enteignet wurde, mit nur 28 Jahren ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Auf ihrer Wanderschaft durch die deutschen Fürstentümer arbeitete sie vor allem als Krankenpflegerin – und konnte hierbei nicht nur ihren bewährten Melissengeist einsetzen, sondern ihn stetig weiterentwickeln. Später begann sie, ihn auch zu verkaufen. Die Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Für ihren aufopfernden Einsatz als Krankenschwester während der Schlacht von Waterloo 1815 bedankte sich König Friedrich Wilhelm III bei ihr mit einer jährlichen Leibrente. Jetzt konnte sich Maria Clementine Martin den Wunsch erfüllen, möglichst vielen Menschen zu helfen – und gründete 1826 in der Nähe des Kölner Doms den Herstellungsbetrieb „Maria Clementine Martin Klosterfrau“. Der Grundstein unseres heutigen Unternehmens war gelegt. Klosterfrau Melissengeist verkaufte sich von Anfang an so gut, dass er schon damals Nachahmer auf den Plan rief. Um der – oftmals schlechten – Kopien Herr zu werden, konnte die umtriebige Klosterfrau einen genialen Coup landen: Sie bat den König, dessen Wappen auf die Etiketten drucken zu dürfen. Damit war der Klosterfrau Melissengeist quasi als erste Marke Deutschlands durch des Königs Siegel geschützt – noch heute ist das preußische Wappen auf jeder Flasche Klosterfrau Melissengeist abgebildet. Das Wissen von gestern:Für die Wissenschaft von heute. Tradition, Natur und Nachhaltigkeit: Bei Klosterfrau haben wir diese drei elementaren Kernwerte nicht nur in unserem Fundament verankert, sondern finden diese auch in einem harmonischen Verhältnis ausbalanciert. Dabei stellen wir uns der Herausforderung, diese Werte immer wieder dem modernen Zeitgeist anzupassen – sei es mit entsprechenden Produktinnovationen oder mit neuen, technischen Herstellungsverfahren die Umwelt und Energieressourcen schonen. Die Vielzahl unserer Produkte wird in den hochmodernen Berliner Produktionsstätten unter Beachtung höchster Qualitätsanforderungen und nach strengsten Pharmastandards hergestellt.  Details: PZN: 00580463 Anbieter: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft GmbH Packungsgr.: 155ml Produktname: Klosterfrau Melissengeist Konzentrat Darreichungsform: Flüssigkeit Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Nein Anwendungsgebiete: - Traditionell angewendet innerlich zur Besserung des Allgemeinbefindens (bzw. zur Stärkung und Kräftigung) bei Belastung von Nerven und Herz- Kreislauf mit innerer Unruhe und Nervosität. - Traditionell angewendet innerlich bei Wetterfühligkeit. - Traditionell angewendet innerlich zur Förderung der Schlafbereitschaft. - Traditionell angewendet innerlich zur Besserung des Befindens bei Unwohlsein, zur Förderung der Funktion von Magen und Darm, insbesondere bei Neigung zu Völlegefühl und Blähungen. - Traditionell angewendet innerlich als mild wirkendes Arzneimittel zur Besserung des Befindens bei umkomplizierten Erkältungen und zur Stärkung. - Traditionell angewendet äußerlich zur Unterstützung der Hautdurchblutung z. B. bei Muskelkater und Muskelverspannungen. Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Bereiten Sie das Arzneimittel zu und nehmen Sie es ein. Zum Zubereiten des Arzneimittels verdünnen Sie es mit Wasser oder Tee. Oder: Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit den Augen. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Bei der Einnahme: - Geschwüre im Verdauungstrakt Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Bei der Einnahme: - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Sodbrennen - Übelkeit - Schwindel - Müdigkeit Bei der äußerlichen Anwendung: - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert. - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl! - Vorsicht bei Allergie gegen Salicylsäure, z.B in Schmerzmittel oder als Pflanzeninhaltstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Parabene z.B. Konservierungsstoffe (E-Nummer E 214 - E 219) oder als Pflanzeninhaltsstoff! - Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)! - Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium! - Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille! - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)! - Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn! - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei Allergie gegen Anthranilsäure-Derivate, die u. A. in Schmerzmitteln, aber auch in Bitterorangen- und Zitronenschale vorkommen! - Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Taschenatlas Allergologie
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Taschenatlas Allergologie, Titelzusatz: Grundlagen, Diagnostik, Klinik, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2.vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage, Redaktion: Grevers, Gerhard // Röcken, Martin, Illustrator: Wirth, Jürgen, Verlag: Georg Thieme Verlag // Thieme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Überempfindlichkeit // Medizin // Spezialgebiete // Chirurgie // Medizinische Spezialgebiete, Rubrik: Innere Medizin // Chirurgie, Seiten: 252, Abbildungen: 102 Farbtafeln, Gewicht: 347 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Der menschliche Körper - GEOlino Extra 59/2016
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.11.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: GEOlino Extra 59/2016, Herausgeber: Martin Verg, Verlag: Geo Hamburg, Co-Verlag: c/o Gruner & Jahr AG &Co., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Blut // Gehirn // GEO // GEOlino // GEOlino extra // Immunsystem // Kinder // Knochen // Körper // Kreislauf // Leben // Lebenslauf // Mensch // Pubertät // Skelett // Verdauung // Zellen, Produktform: Kartoniert, Umfang: 98 S., Seiten: 98, Format: 0.5 x 27 x 21.5 cm, Gewicht: 268 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Smollich, Martin: Nahrungsmittelunverträglichke...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.03.2018, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Titelzusatz: Lactose - Fructose - Histamin - Gluten, Auflage: 2. Auflage von 2018 // überarbeitete und erweiterte Auflage, Autor: Smollich, Martin // Vogelreuter, Axel, Verlag: Wissenschaftliche // Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Ratgeber // Laktose-Intoleranz // Nahrungsmittelallergie // Nahrungsmittelunverträglichkeit // Allergien // Pharmazie // Apotheke // Umgang mit Allergien // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 268, Abbildungen: 45 farbige Abbildungen, 43 farbige Tabellen, Anamnesefragebogen zum Download unter www.Online-PlusBase.de, Gewicht: 729 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Augenheilkunde, Dermatologie, HNO in 5 Tagen - ...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.03.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Springer-Lehrbuch, Auflage: 2/2018, Herausgeber: Matthias Goebeler/Peter Walter/Martin Westhofen, Verlag: Springer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allergie // Ärztliche Prüfung // Hals-Nasen-Ohrenheilkunde // Hauterkrankungen // Klinik // Klinischer Abschnitt // Larynx // Linse // Medizinische Lehre // Medizinstudent // Medizinstudium // Orbita // Pharynx // Praxisrelevant // Prüfungsvorbereitung // Repetitorium // Sehnerv // Staatsexamen // Vorlesung, Produktform: Kartoniert, Umfang: XXII, 602 S., 2 s/w Illustr., 78 farbige Illustr., Seiten: 602, Format: 2.7 x 24.7 x 17 cm, Gewicht: 971 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dr. Norden 691 - Arztroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Deutlich über 200 Millionen Exemplare verkauft! Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration. Patricia Vandenberg ist die Begründerin von 'Dr. Norden', der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von 'Dr. Laurin', 'Sophienlust' und 'Im Sonnenwinkel'. Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist. Nicht immer gelang es Dr. Norden, sich von einer Patientin ein umfassendes Bild zu machen. litt sie an einer bedenklichen Allergie. Sie war eine schlanke junge Frau, noch sehr mädchenhaft, unauffällig, wenn auch kein Dutzendtyp. Sie war so scheu und reserviert, dass Dr. Norden eine psychische Störung bei ihr vermutet hätte, wüsste er nicht, dass sie eine recht verantwortungsvolle Stellung als Systemanalytikerin bekleidete, die einen klaren Verstand voraussetzte. Der Tag hatte in der Praxis schon so turbulent begonnen, dass man es mal wieder auf den plötzlichen Wetterumschwung schieben wollte. So war Dr. Norden auch nicht sonderlich erstaunt, dass Valerie sehr nervös und ängstlich wirkte. Zudem hatte sie nicht nur rote Flecken auf den Wangen und am Hals, sondern auch richtige Pusteln, so dass Dr. Norden beschloss, den Dingen nun gezielt auf den Grund zu gehen. Sie tat ihm leid, als sie jetzt auch noch mit den Tränen kämpfte. 'So schlimm war es noch nie', flüsterte sie, 'so kann ich doch nicht ins Büro gehen. Sie meiden mich sowieso schon wie eine Aussätzige.' 'Das dürfen Sie sich nicht einbilden. Allergien sind weit verbreitet, viele Menschen leiden darunter, und es werden immer mehr.' Ihre violetten Augen waren umschattet, die Lippen zuckten, und es entging ihm nicht, dass ihre Hände zitterten. 'Wovor haben Sie Angst, Frau Borkmann?' fragte er in väterlichem Ton.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Dr. Norden 691 - Arztroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Deutlich über 200 Millionen Exemplare verkauft! Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration. Patricia Vandenberg ist die Begründerin von 'Dr. Norden', der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von 'Dr. Laurin', 'Sophienlust' und 'Im Sonnenwinkel'. Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist. Nicht immer gelang es Dr. Norden, sich von einer Patientin ein umfassendes Bild zu machen. litt sie an einer bedenklichen Allergie. Sie war eine schlanke junge Frau, noch sehr mädchenhaft, unauffällig, wenn auch kein Dutzendtyp. Sie war so scheu und reserviert, daß Dr. Norden eine psychische Störung bei ihr vermutet hätte, wüßte er nicht, daß sie eine recht verantwortungsvolle Stellung als Systemanalytikerin bekleidete, die einen klaren Verstand voraussetzte. Der Tag hatte in der Praxis schon so turbulent begonnen, daß man es mal wieder auf den plötzlichen Wetterumschwung schieben wollte. So war Dr. Norden auch nicht sonderlich erstaunt, daß Valerie sehr nervös und ängstlich wirkte. Zudem hatte sie nicht nur rote Flecken auf den Wangen und am Hals, sondern auch richtige Pusteln, so daß Dr. Norden beschloß, den Dingen nun gezielt auf den Grund zu gehen. Sie tat ihm leid, als sie jetzt auch noch mit den Tränen kämpfte. 'So schlimm war es noch nie', flüsterte sie, 'so kann ich doch nicht ins Büro gehen. Sie meiden mich sowieso schon wie eine Aussätzige.' 'Das dürfen Sie sich nicht einbilden. Allergien sind weit verbreitet, viele Menschen leiden darunter, und es werden immer mehr.' Ihre violetten Augen waren umschattet, die Lippen zuckten, und es entging ihm nicht, daß ihre Hände zitterten. 'Wovor haben Sie Angst, Frau Borkmann?' fragte er in väterlichem Ton.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot